Sie sind hier: Startseite Termine

Termine

Die neuen Informationspflichten - Produktinformation, Vigilanz und klinische Studien

Die neuen Informationspflichten - Produktinformation, Vigilanz und klinische Studien

10.09.2012 Bonn noch 106 Tage

Die Informationspflichten des pharmazeutischen Unternehmens sind in diesem Jahr erneut gewachsen. Neben einer stärkeren Information der Öffentlichkeit hinsichtlich Nutzen und Risiken des eigenen Produkts müssen auch verstärkt Daten- banken gepflegt werden. Dieses Seminar fokussiert auf die neuen Pflichten im Spannungsfeld von klinischer Forschung, Arzneimittelzulassung und Arzneimittelsicherheit.

Mehr…

Key Account Krankenhaus

Key Account Krankenhaus

17.09.2012 Köln noch 113 Tage

Die professionelle Zusammenarbeit von Industrie und Krankenhaus ist im wechselseitigen Interesse beider Partner. Dieses Seminar vermittelt Ihnen Praxis-Know-how für Ihr Key Account Management.

Mehr…

Arzneimittelkennzeichnung & -verpackung (inkl. Fälschungen)

Arzneimittelkennzeichnung & -verpackung (inkl. Fälschungen)

16.10.2012 Bonn noch 142 Tage

Wie schafft man den Spagat zwischen einem ansprechenden Verpackungsdesign und der Erfüllung aller regulatorischen und Sicherheits-Essentials? Diese Frage stellt sich Herstellern von OTC- aber auch Rx-Arzneimitteln in zunehmendem Maß. Seitens Regulatory Affairs gibt es viele Anforderungen an die Verpackungstexte, aber auch weiterer Items wie Braille. Durch das Pharma Package und die 16. AMG-Novelle kommen Sicherheitsmerkmale zum Schutz vor Arzneimittelfälschungen auf der Verpackung hinzu. Dieses Seminar thematisiert alle aktuellen und kommenden Vorgaben und berücksichtigt dabei auch die gestalterischen Optionen im Artwork Design.

Mehr…

Nutzenbewertungsstatistik für Nicht-Biometriker

Nutzenbewertungsstatistik für Nicht-Biometriker

12.11.2012 Köln noch 169 Tage

Sie sind kein Statistiker, müssen sich jedoch im Rahmen des Market Access oder des Healthcare Managements (Stichwort Nutzendossier) mit der Aussagekraft von Studiendaten auseinandersetzen? Dann laden wir Sie ganz herzlichen zum Seminar ein! Zwei ausgewiesene Experten vermitteln Ihnen sowohl statistische Grundlagen als auch informieren sie Sie im Detail über statistische Parameter im Nutzendossier: - welche Methodik nutzt das IQWiG zur Nutzenkategorisierung? - wie können Subgruppenanalysen gemacht werden? - wie funktionieren Modellierungen und Metaanalysen?

Mehr…

The Potential of Linking Quality of Medical Care with Payment Structures in the German and U.S.

27.06.2012 Berlin noch 31 Tage

AICGS is pleased to host a conference on “The Potential of Linking Quality of Medical Care with Payment Structures in the German and U.S. Healthcare Systems.”

Mehr…

Nicht-kommerzielle klinische Prüfungen (IITs) erfolgreich planen und durchführen

Nicht-kommerzielle klinische Prüfungen (IITs) erfolgreich planen und durchführen

14.06.2012 Bonn noch 18 Tage

Regulatorische Anforderungen und Fragen der Abgrenzung - Rahmenbedingungen aus Sicht der Behörde - Aufgaben und Erfahrungen eines Koordinierungszentrums für Klinische Studien (KKS) - Zivil- und strafrechtliche Haftung der Beteiligten - Compliance im Unternehmen - Richtige Vertragsgestaltung bei der Forschungsförderung Nicht-kommerzielle klinische Prüfungen (IITs) erfolgreich planen und durchführen

Mehr…

Der Informationsbeauftragte in der Pharmazeutischen Industrie

Der Informationsbeauftragte in der Pharmazeutischen Industrie

28.11.2012 Bonn/Bad Godesberg noch 185 Tage

Gesetzliche Rahmenbedingungen - Die Stellung im Unternehmen (national/international) - Personalunion und Abgrenzung zu anderen Abteilungen - Erwartungen durch die Überwachungsbehörde - Vorgehen bei werbe- bzw. wettbewerbsrechtlichen Verstößen - Haftung bei Arzneimittelinformationen und Strafrecht

Mehr…

Write it Right - Englisch in der Pharmakovigilanz

Write it Right - Englisch in der Pharmakovigilanz

05.11.2012 bis 06.11.2012 Frankfurt/Main noch 162 Tage

Case Narratives (Adverse Event Reports) unter der Lupe – wie man Fehler und Ärger vermeidet! - Grammatikalische Grundlagen und Basis-Wortschatz für das Verfassen von PSURs, Berichten, Gutachten und anderen medizinischen Texten - Die Kunst des Schreibens − korrekte und verständliche Berichte

Mehr…

10. Gesundheitspflege-Kongress Hamburg

26.10.2012 bis 27.10.2012 Hamburg noch 152 Tage

Der Pflegegipfel im Norden – Jubiläumskongress! Das Pflegemagazin Heilberufe aus dem Hause Springer Medizin präsentiert zum 10. Mal den Gesundheitspflege-Kongress in Hamburg. Es werden wieder rund 800 TeilnehmerInnen aus allen Bereichen und Ebenen der professionellen Pflege erwartet. In den letzten beiden Jahren war der Kongress bereits mehrere Wochen vor Beginn ausgebucht. Ein Schülerkongress mit rund 500 Teilnehmern findet begleitend statt.

Mehr…

Kongress Pflege 2013

25.01.2013 bis 26.01.2013 Berlin

Starten Sie ins neue Pflegejahr mit dem Kongress Pflege 2013, dem Leitkongress für die professionelle Pflege! Der Kongress, der von Springer Medizin und dem Pflegemagazin Heilberufe veranstaltet wird, gehört mit über 1.000 TeilnehmerInnen - Pflegefachkräfte und Pflegemanager aus dem gesamten Bundesgebiet - zu den größten Pflegekongressen der Branche. Sein Markenzeichen sind drei kompakte Fortbildungen unter einem Dach: Pflege-Management-Kongress, 18. Pflege-Recht-Tag und Pflegepraxis aktuell

Mehr…

Aktuelle Revision der Medizinprodukte-Richtlinien

Aktuelle Revision der Medizinprodukte-Richtlinien

20.09.2012 Offenbach noch 116 Tage

Die Revision: Überblick über Änderungen und Auswirkungen - Bedeutung der Richtlinienrevision für die Industrie - Auswirkungen auf Benannte Stellen - Auswirkungen auf die behördliche Überwachung - Auswirkungen auf die Unternehmenspraxis - Diskussionsrunde und Erfahrungsaustausch

Mehr…

Grundlagenseminar zum Pharmarecht

Grundlagenseminar zum Pharmarecht

14.11.2012 bis 15.11.2012 Frankfurt/Main noch 171 Tage

Rechtliche Grundlagen zur Klinischen Forschung, Zulassung & Pharmakovigilanz - Verantwortlichkeiten des pharmazeutischen Unternehmers; Herstellung von Arzneimitteln - Labeling, die Packungsbeilage und Marketing - Vertrieb und Import von Arzneimitteln - Haftung und strafrechtliche Verantwortung - AMG, HWG, UWG, AMWHV - Inkl. Regelungen der 16. AMG-Novelle!

Mehr…

Spezialwissen Kassenausschreibungen

Spezialwissen Kassenausschreibungen

23.10.2012 bis 24.10.2012 Berlin noch 149 Tage

• Erfahren Sie, wie Sie Ausschreibungen für sich entscheiden • Informieren Sie sich über die richtungsweisenden Prozesse • Hören Sie, worauf Kassen bei Ausschreibungen achten • Lernen Sie, an welchen Fronten Ausschreibungen gewonnen werden • Bereiten Sie Ihr Unternehmen auf zukünftige Trends vor

Mehr…

Praxiswissen Arzneimittelpreisverhandlungen nach AMNOG

Praxiswissen Arzneimittelpreisverhandlungen nach AMNOG

24.09.2012 bis 26.09.2012 Berlin noch 120 Tage

• Rahmenvereinbarung: Was sind die Regeln für die Verhandlungen? • Vier Verhandlungstermine: Wie bereitet man sich vor? • Rechtsrahmen: Was ist möglich, was ist schriftlich vereinbar? • Verfahren vor der Schiedsstelle: Was geschieht, wenn man sich nicht einigt? • Europäischer Referenzpreis: Entscheidet die Schiedsstelle? • Vertraulichkeit von Erstattungsbeträgen: Wie wird entschieden? • Rechtsmitte l: Wie kann man sich gegen eine Entscheidung wehren? • Preisänderung und -anpassung: Wie geht man vor? • Market Exit: Wie kann ein Produkt aus dem Verkehr genommen werden?

Mehr…

Ausbildung zum Drug Safety Manager - Der Lehrgang für (künftige) Pharmacovigilance Manager!

Ausbildung zum Drug Safety Manager - Der Lehrgang für (künftige) Pharmacovigilance Manager!

22.10.2012 bis 26.10.2012 München noch 148 Tage

Die Sicherheit von Arzneimitteln wird von den Zulassungsbehörden überwacht und steht im Fokus des öffentlichen Interesses. Die Pharmakovigilanz hat daher zu Recht einen sehr hohen Stellenwert - in Zukunft wird die Bedeutung der Pharmakovigilanz durch die Umsetzung des Pharmaceutical Package , die aktuelle 16. AMG-Novellierung und den neuen GVP-Guide noch weiter zunehmen. Um diese Herausforderungen zu meistern, benötigt die Pharmaindustrie topausgebildete Mitarbeiter, die als Drug Safety Manager die anstehenden anspruchsvollen Aufgaben übernehmen können. Mitarbeitern der Pharmaindustrie und Neueinsteigern hierzu das nötige Rüstzeug als Basis zu vermitteln, ist Ziel dieses Lehrgangs. Die Themen: - Signal Detection und Fallbewertung - Arzneimittelnebenwirkungsmeldungen - Arzneimittelsicherheit in der klinischen Prüfung - Stufenplanbeauftragter und Qualified Person for Pharmacovigilance - Pharmakovigilanz-System und Risk Management-System - Pharmakovigilanzaudits und -inspektionen - EU-Risikobewertungsverfahren und Risikokommunikation

Mehr…

Spezialwissen Kassenausschreibungen

Spezialwissen Kassenausschreibungen

11.09.2012 bis 12.09.2012 Düsseldorf noch 107 Tage

Im Jahr 2012 werden so viele Rabattverträge zwischen Krankenkassen und Arzneimittelherstellern geschlossen wie noch nie. Was von den einen als wirksames Instrument zur Kostensenkung angesehen wird, betrachten die anderen als Wettbewerbshinderung. Klar ist, dass es um viel Geld geht: Im Jahr 2011 beliefen sich die Einsparungen aus allen Rabattverträgen auf rund 1,6 Mrd. Euro (Quelle: ProGenerika). Die neueren Entwicklungen im Bereich der Ausschreibung stellen die beteiligten Akteure vor große Herausforderungen. Tiefgreifende Veränderungen ergeben sich durch die Anwendung

Mehr…

13. Deutscher Medizinrechtstag

13. Deutscher Medizinrechtstag

14.09.2012 bis 15.09.2012 Berlin noch 110 Tage

Motto: "Das Abschmelzen der Standards - Qualitätsverluste in Medizin und Pflege?" Aus dem Programm: • Versorgungsstrukturgesetz • spezialfachärztliche Versorgung • Güte der forensischen Gutachten • Delegation und Haftung in der Pflege • Hygiene und Haftung • Chefarztverträge: Boni vs. Therapiefreiheit • Anspruch auf barrierefreie Versorgung • Patientenrechtegesetz Der jährliche Deutsche Medizinrechtstag ist das gemeinsame Symposium von Medizinrechtsanwälten und Medizinern. Referenten aus Recht, Medizin, Wissenschaft, Praxis, Verbänden und Politik beleuchten einen jeweils wechselnden Themenkreis aus unterschiedlichen Perspektiven.

Mehr…

Diskussionsforum Market Access & Health Economics

Diskussionsforum Market Access & Health Economics

24.10.2012 Berlin noch 150 Tage

Kommen Sie nach Berlin und diskutieren Sie mit den Meinungsführern der Gesundheitsbranche die Erfahrungen nach zwei Jahren AMNOG für die Produktvermarktung zwischen Zusatznutzen & Festbetrag!

Mehr…

GCP-Kurs für Prüfärzte und Studienteam

GCP-Kurs für Prüfärzte und Studienteam

21.11.2012 Bonn noch 178 Tage

Eintägiger Intensivkurs - Gemäß Anforderungen der Ethik-Kommission - Zertifiziert von den Landesärztekammern

Mehr…

CAPA − Corrective and Preventive Action

CAPA − Corrective and Preventive Action

22.11.2012 Frankfurt/Main noch 179 Tage

Nationale und EU regulatorische Anforderungen - Das CAPA-System im Unternehmen - Mängellisten - was wird bei Audits und Inspektionen erwartet/bemängelt? - Kommunikation mit Benannten Stellen und Behörden - Prozessanalyse und Prozesskontrolle - Korrektive Maßnahmen - Workshop – Bearbeitung aktueller Fallbeispiele

Mehr…

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

24.07.2012 Monheim am Rhein noch 58 Tage

Workshop für Produkt- und Marketingverantwortliche in Pharma- und Kosmetikunternehmen. Sie wollen als Pharma-Unternehmen zukünftig soziale Medien nutzen, um Patienten, Ärzte, Apotheker und andere Fachgruppen direkt und effizient anzusprechen? In vier kompakten Modulen zeigen wir Ihnen in einem eintägigen Workshop, wie Sie mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen meßbare Erfolge erzielen auf Facebook, Twitter und Co.

Mehr…

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

21.08.2012 Monheim am Rhein noch 86 Tage

Workshop für Produkt- und Marketingverantwortliche in Pharma- und Kosmetikunternehmen. Sie wollen als Pharma-Unternehmen zukünftig soziale Medien nutzen, um Patienten, Ärzte, Apotheker und andere Fachgruppen direkt und effizient anzusprechen? In vier kompakten Modulen zeigen wir Ihnen in einem eintägigen Workshop, wie Sie mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen meßbare Erfolge erzielen auf Facebook, Twitter und Co.

Mehr…

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

11.09.2012 Monheim am Rhein noch 107 Tage

Workshop für Produkt- und Marketingverantwortliche in Pharma- und Kosmetikunternehmen. Sie wollen als Pharma-Unternehmen zukünftig soziale Medien nutzen, um Patienten, Ärzte, Apotheker und andere Fachgruppen direkt und effizient anzusprechen? In vier kompakten Modulen zeigen wir Ihnen in einem eintägigen Workshop, wie Sie mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen meßbare Erfolge erzielen auf Facebook, Twitter und Co.

Mehr…

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

02.10.2012 Monheim am Rhein noch 128 Tage

Workshop für Produkt- und Marketingverantwortliche in Pharma- und Kosmetikunternehmen. Sie wollen als Pharma-Unternehmen zukünftig soziale Medien nutzen, um Patienten, Ärzte, Apotheker und andere Fachgruppen direkt und effizient anzusprechen? In vier kompakten Modulen zeigen wir Ihnen in einem eintägigen Workshop, wie Sie mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen meßbare Erfolge erzielen auf Facebook, Twitter und Co.

Mehr…

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

30.10.2012 Monheim am Rhein noch 156 Tage

Workshop für Produkt- und Marketingverantwortliche in Pharma- und Kosmetikunternehmen. Sie wollen als Pharma-Unternehmen zukünftig soziale Medien nutzen, um Patienten, Ärzte, Apotheker und andere Fachgruppen direkt und effizient anzusprechen? In vier kompakten Modulen zeigen wir Ihnen in einem eintägigen Workshop, wie Sie mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen meßbare Erfolge erzielen auf Facebook, Twitter und Co.

Mehr…

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

15.11.2012 Monheim am Rhein noch 172 Tage

Workshop für Produkt- und Marketingverantwortliche in Pharma- und Kosmetikunternehmen. Sie wollen als Pharma-Unternehmen zukünftig soziale Medien nutzen, um Patienten, Ärzte, Apotheker und andere Fachgruppen direkt und effizient anzusprechen? In vier kompakten Modulen zeigen wir Ihnen in einem eintägigen Workshop, wie Sie mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen meßbare Erfolge erzielen auf Facebook, Twitter und Co.

Mehr…

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

Praxisworkshop "Social Media für Pharmaunternehmen"

11.12.2012 Monheim am Rhein noch 198 Tage

Workshop für Produkt- und Marketingverantwortliche in Pharma- und Kosmetikunternehmen. Sie wollen als Pharma-Unternehmen zukünftig soziale Medien nutzen, um Patienten, Ärzte, Apotheker und andere Fachgruppen direkt und effizient anzusprechen? In vier kompakten Modulen zeigen wir Ihnen in einem eintägigen Workshop, wie Sie mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen meßbare Erfolge erzielen auf Facebook, Twitter und Co.

Mehr…

IV. Expertenforum - Pharma

IV. Expertenforum - Pharma

25.10.2012 10117 Berlin noch 151 Tage

Themenschwerpunkte: •Bewertung des Zusatznutzens •Positionierung des Gemeinsamen Bundesausschusses •Preisverhandlungen bei Arzneimitteln mit positivem Zusatznutzen •Aufgaben des Schiedsamtes •Bilanz der Rabattverträge aus Kassensicht •Entwicklungen auf dem Generikamarkt •Die besondere Stellung von Biosimilars Zielsetzung: Aktuelle Informationen und intensive Diskussion aus erster Hand! Wir nehmen uns viel Zeit für Sie und Ihre Fragen! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Selbstverständlich werden die Themenschwerpunkte ständig an den neuesten Sachstand angepasst, so dass etwaige Programmänderungen vorbehalten bleiben.

Mehr…

Neues Psych-Entgeltsystem - Aktueller Stand, Erfahrungen und Entwicklungen

Neues Psych-Entgeltsystem - Aktueller Stand, Erfahrungen und Entwicklungen

24.09.2012 Berlin noch 120 Tage

Themenschwerpunkte: •Gesetzliche Rahmenbedingungen •Umstieg 2013 - Pro und Contra •Anreize für die Pioniere •Systemeinführung und Konvergenzphase •Systemumstieg - aber wie? •PEPP - Neue Entgelte für die Psychiatrie/Psychosomatik •Modellprojekte Zielsetzung: Aktuelle Informationen und intensive Diskussion aus erster Hand! Wir nehmen uns viel Zeit für Sie und Ihre Fragen! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Selbstverständlich werden die Themenschwerpunkte ständig an den neuesten Sachstand angepasst, so dass etwaige Programmänderungen vorbehalten bleiben.

Mehr…

Sicherstellung der medizinischen Versorgung bei zunehmender Verknappung von Medikamenten

Sicherstellung der medizinischen Versorgung bei zunehmender Verknappung von Medikamenten

23.08.2012 Bern, Schweiz noch 88 Tage

In Kooperation mit der Stiftung der Krebsforschung Schweiz (KFS) und der Krebsliga Schweiz (KLS) Themenschwerpunkte: •Aktueller Stand der onkologischen Arzneimitteltherapie •Artikel 71 a/b KVV •Zugang zur sicheren Versorgung in der Onkologie •Am Beispiel von "Onkologika" •Von der Innovation bis zu Generika •Praxisbeispiele Zielsetzung: Informationen und intensive Diskussion aus erster Hand! Wir nehmen uns viel Zeit für Sie und Ihre Fragen! Selbstverständlich werden die Themenschwerpunkte ständig an den neuesten Sachstand angepasst, so dass etwaige Programmänderungen vorbehalten bleiben.

Mehr…

Medizinprodukte Marketing-Diplom

Medizinprodukte Marketing-Diplom

27.11.2012 bis 29.11.2012 Bonn noch 184 Tage

Dieser Lehrgang bietet Ihnen eine systematische Einführung in das Medizinprodukte-Produktmanagement. Sie trainieren, wie Sie Marktchancen erkennen und nutzen. Sie erhalten Tipps, wie Sie einen Marketingplan entwickeln und umsetzen. Sie erwerben Projektmanagement-Know-how und lernen die Essentials der effektiven Kommunikation mit Ärzten und weiteren Stakeholdern. So gewinnen Sie Kunden, steigern Ihre Umsätze und stärken Ihre Marktposition.

Mehr…

Good Distribution Practice

Good Distribution Practice

15.10.2012 Mannheim noch 141 Tage

Nach der in 2011 völlig neu überarbeiteten GDP-Guideline werden nun aktuell wesentlich höhere Anforderungen und Auflagen an die Lagerung und an den Transport von Arzneimitteln erwartet. Neben den pharmazeutischen Firmen steht jetzt vor allem der Großhandel vor neuen Herausforderungen und auch Transportdienstleister sollen in die Verantwortung miteinbezogen werden. Unsere Experten aus Industrie und Behörde informieren Sie über die aktuellen Neuerungen und diskutieren mit Ihnen Möglichkeiten zur Umsetzung in die Praxis.

Mehr…

Parallelimporte 2012

Parallelimporte 2012

28.09.2012 Frankfurt noch 124 Tage

Das AMNOG hat auch für Parallelimporteure Neuerungen gebracht. Die Substitutionsregeln für Arzneimittel in der Apotheke haben sich verschärft. Kartellrecht findet auch im Arzneimittelsektor Anwendung u.v.m. Darüber hinaus verändern sich auch europäische Rahmenbedingungen, wie z.B. durch das Pharma Package. Wir möchten Ihnen ein kompaktes Update zu aktuellen Anforderungen und Handlungsspielräumen geben und laden Sie zur Diskussion mit Experten aus Wirtschaft und Jurisprudenz ein.

Mehr…

Marketing für Borderline-Produkte

Marketing für Borderline-Produkte

19.09.2012 Frankfurt noch 115 Tage

Produkte mit Gesundheitsbezug gewinnen immer mehr an Bedeutung, sei es als Nahrungsergänzungsmittel, diätetisches Lebensmittel, Functional Food oder Arznei- mittel. In welche dieser Kategorien ein Produkt letztendlich eingeordnet wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab und hat weitreichende Konsequenzen für das weitere Vorgehen, zum Beispiel im Hinblick auf die Marktzugangsvoraussetzungen. Was aber tun, wenn ein Produkt Merkmale mehrerer Kategorien aufweist?

Mehr…

Pharmakoökonomie

Pharmakoökonomie

10.10.2012 Köln noch 136 Tage

1. Tag: Einsteigerseminar: Lernen Sie am ersten Tag Grundlagen und Konzepte pharmakoökonomischer Studien kennen.

Mehr…

Pharmakoökonomie

Pharmakoökonomie

11.10.2012 Köln noch 137 Tage

2. Tag: Fortgeschrittenenseminar: Am zweiten Tag werden fiktive und reale Fallbeispiele besprochen und die Teilnehmer so in die Lage versetzt, Qualität und Aussagekraft publizierter Studien zu beurteilen, sowie künftig eigene Studien durchzuführen.

Mehr…

AMNOG International Summit 2012

06.09.2012 bis 07.09.2012 Berlin noch 102 Tage

Yor are kindly invited to participate in the International AMNOG Summit with high profile speakers and decision makers who are close to AMNOG as well as with industry representatives sharing their experiences with regard to the AMNOG procedure.

Mehr…

Branchentreff "Personalisierte Medizin"

Branchentreff "Personalisierte Medizin"

24.08.2012 Berlin noch 89 Tage

Personalisierte Medizin zwischen Vision und Wirklichkeit – Eine Standortbestimmung: Personalisierte Medizin ist das neue Stichwort bei der Anwendung von Medikamenten und Therapien. Was ist darunter zu verstehen? Wie werden die Medikamente und Therapien eingesetzt? Ist die individuelle Anwendung von Therapien in jedem Fall von Nutzen für den Patienten? Wie wird sich ‚Personalisierte Medizin’ auf die Gesundheitskosten auswirken? Wer bestimmt die Therapien? Lohnt sich die ‚Personalisierte Medizin’ für die Pharmaindustrie? Passen evidenzbasierte Therapie und ‚Personalisierte Medizin’ zueinander oder widersprechen sich die Grundsätze?

Mehr…

Quo vadis, SOPs?

Quo vadis, SOPs?

25.10.2012 Stuttgart noch 151 Tage

Weshalb SOPs? – Grundsätze, Leitlinien & Gesetze - Grundlagen zur Erstellung von SOPs – Was, wie und warum? - Verwaltung, Verteilung und Verwendung von SOPs - Stellenwert elektronischer SOP-Systeme - Schulung von SOPs - Ihr SOP-System auf dem Prüfstand! – Audits und Inspektionen

Mehr…

Outsourcing − Kompetenzen stärken und strategische Vorteile gewinnen

Outsourcing − Kompetenzen stärken und strategische Vorteile gewinnen

26.02.2013 Frankfurt/Main

Bedeutung des Outsourcings - Strategische Überlegungen - Auswahl des richtigen Partners u. Angebotsvergleich - Festlegung von Zielen - Vertragsgestaltung und -verhandlung - Zahlungsmodelle, Cash-Flow und Deliverables - Projekt- und Qualitätsmanagement

Mehr…

Riskmanagement und Haftung des Pharmaunternehmens

Riskmanagement und Haftung des Pharmaunternehmens

21.11.2012 Bonn noch 178 Tage

Schwerpunkt: Klinische Forschung & Entwicklung sowie Pharmakovigilanz - Haftung im Schadensfall durch das Pharmaunternehmen / die QPPV - Verhaltensempfehlungen für den Krisenfall - Neuerungen durch die sog. "16. AMG-Novelle" - Bedeutung von Good Vigilance Practice

Mehr…

Pharma-Compliance - Tag 1

Pharma-Compliance - Tag 1

04.12.2012 bis 05.12.2012 Offenbach/Main noch 191 Tage

Maßgebliche Selbstregulierungsvereine und Kodices - Aktuelle Entwicklungen - Risikobehaftete Kooperationsformen - Vertragsgestaltung - Genehmigungserfordernisse - Internationale Regelungen und deren Bedeutung - Handlungsbedarf für deutsche Unternehmen - Vorgaben, Umsetzung und Maßnahmen im Unternehmen - Praxis-Workshop: Wie würden Sie entscheiden? Bearbeitung, Beurteilung und Diskussion von Originalfällen aus der Spruchpraxis der FSA-Schiedsstelle

Mehr…

Entgeltverhandlungen 2013 - Erfolgreich vorbereiten und verhandeln, aber wie?

29.11.2012 Mainz noch 186 Tage

Sie lernen eine strategische und taktische Verhandlungsführung - auch in schwierigen Situationen. Sie bekommen einen Leitfaden für Ihre Verhandlung und eine umfangreiche Unterstützung in der Umsetzung.

Mehr…

Projektmanagement in klinischen Studien – Der Basiskurs

Projektmanagement in klinischen Studien – Der Basiskurs

11.09.2012 bis 12.09.2012 München noch 107 Tage

Grundlagen des Projektmanagements - Anforderungen an den Projektmanager - Outsourcing-Strategie - Analyse, Planung, Durchführung, Projektabschluss - Zeitliche Rahmenbedingungen & Meilensteine - Kommunikation auf Projektebene - Kostenkontrolle - Qualitätskontrolle

Mehr…

Professionelle Pharma-Assistenz

Professionelle Pharma-Assistenz

13.11.2012 bis 14.11.2012 Frankfurt/Main noch 170 Tage

Fachwissen für die Assistenz in den wesentlichen Bereichen der pharmazeutischen Industrie - Präklinische und Klinische Forschung - Fallbeispiele einer klinischen Prüfung - Arzneimittelsicherheit innerhalb und außerhalb der klinischen Prüfung - Arzneimittelzulassung (Regulatory Affairs) - Pharma-Marketing - Glossar in der Dokumentation

Mehr…

Organisation und Begleitung von Behördeninspektionen

Organisation und Begleitung von Behördeninspektionen

28.11.2012 bis 29.11.2012 Frankfurt/Main noch 185 Tage

Gesetzliche Grundlagen - Die unternehmensinterne Vorbereitung auf eine Inspektion - Die Behördliche Inspektion - Der Ablauf einer Inspektion im Unternehmen - Nachbereitung einer Inspektion

Mehr…

Sicherstellung der medizinischen Versorgung bei zunehmender Verknappung von Medikamenten

Sicherstellung der medizinischen Versorgung bei zunehmender Verknappung von Medikamenten

23.08.2012 3000 Bern 25, Schweiz noch 88 Tage

Exorbitante Preise innovativer Krebsmittel und die zunehmenden direkten Kosten in der Onkologie sind im Focus der öffentlichen Diskussion angekommen. Nun kann auch der Bedarf an einigen wichtigen generischen Onkologika weltweit nicht mehr zuverlässig sichergestellt werden. Was steckt hinter dieser komplexen Problematik und Krise? Wie können wir gemeinsam Lösungen finden?

Mehr…

Entgeltverhandlungen 2013 - Erfolgreich vorbereiten und verhandeln, aber wie?

Entgeltverhandlungen 2013 - Erfolgreich vorbereiten und verhandeln, aber wie?

12.11.2012 Nürnberg noch 169 Tage

Sie lernen eine strategische und taktische Verhandlungsführung - auch in schwierigen Situationen. Sie bekommen einen Leitfaden für Ihre Verhandlung und eine umfangreiche Unterstützung für die Umsetzung.

Mehr…

KPIs in der Pharma-Vertriebssteuerung

KPIs in der Pharma-Vertriebssteuerung

29.11.2012 bis 30.11.2012 Hamburg noch 186 Tage

Vor dem Hintergrund von Kosteneinsparungen stellt sich gerade auch im Pharma-Vertrieb immer häufiger die Frage "lohnt sich der Besuch beim Arzt überhaupt noch?" Zur Beantwortung dieser Frage können Key Performance Indicators (KPIs), die ein wichtiges Controlling- und Steuerungsinstrument darstellen, herangezogen werden. Dazu müssen aber zunächst geeignete Erfolgskennzahlen definiert werden, die es ermöglichen, die Performance der Vertriebsmitarbeiter zu beurteilen.

Mehr…

Der Medical Science Liaison Manager (MSL)

Der Medical Science Liaison Manager (MSL)

07.11.2012 München noch 164 Tage

(K)ein medizinischer Außendienst? Zwischen Außendienst und Med.Wiss. nimmt der MSL eine besondere Rolle ein. Im Gegensatz zum klassischen Pharmaberater ist er weniger mit dem Vertrieb von Arzneimitteln betraut, sondern stellt vielmehr eine Schnittstelle zwischen Pharmaunternehmen und Key Opinion Leadern (KOL) - insbesondere Ärzten - dar. Im Rahmen dieses KOL-Managements spielen die Compliance-Regeln bzgl. der Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pharmaindustrie eine große Rolle, vor allem, seit diese durch das GKV-Versorgungsstrukturgesetz eine Verschärfung erfahren haben.

Mehr…

iPharma

iPharma

13.11.2012 Köln noch 170 Tage

Update zu Social Media, Mobile Health und Co. Worin liegen die aktuellen Trends und Herausforderungen im Social Media Marketing für die Pharma-Industrie? Diese Fachtagung bringt Sie auf den neuesten Stand, was im Bereich Social Media für Pharmaunternehmen derzeit möglich und was erlaubt ist. Erhalten Sie ein Update unter anderem zu folgenden Themen: -Informationen im Internet nach AMG-Novelle -Umsetzung einer Social Media Strategie im Pharmaunternehmen -Apps in der Healthcare-Kommunikation Unsere Experten aus Industrie und Agentur freuen sich auf die Diskussion mit Ihnen!

Mehr…

Sinn, Chancen und Finanzierbarkeit personalisierter Medizin

24.08.2012 Berlin noch 89 Tage

„Personalisierte Medizin“ ist Stichwort und Versprechen eines neuen heilberuflichen Trends. Cognomed sorgt dafür, dass die Akteure erstmals gemeinsam darüber beraten: Mediziner und Pharmazeuten, welche die Leistungen erbringen können, und Krankenkassen, die sie bezahlen sollen. Die Gesellschaft für Fortbildung im Gesundheitswesen veranstaltet dazu am 24. August 2012 in Berlin einen Branchentreff.

Mehr…

Seminar: DIN EN 15224 - Umsetzung in die Krankenhauspraxis

04.09.2012 Mannheim noch 100 Tage

Die Veröffentlichung der endgültigen Fassung der Norm DIN EN 15224:2012 "Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung – Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen nach EN ISO 9001:2008" wird in den kommenden Monaten erfolgen. Eine Zertifizierung nach dem neuen Verfahren wird ab Ende des Jahres möglich sein. Spätestens dann werden viele QMB vor der Frage stehen, ob sie eine solche Zertifizierung anstreben sollen und wie weit die eigene Klinik von der Zertifizierungsreife entfernt ist.

Mehr…

Prävention und Menschenrechte als Schlüssel für eine Welt ohne HIV

22.07.2012 bis 27.07.2012 Washington noch 56 Tage

Vom 22. bis 27. Juli 2012 findet die 19. internationale Welt-Aids-Konferenz unter dem Motto "Gemeinsam das Blatt wenden" in der US-Hauptstadt Washington statt. Mehr als 20.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern werden dazu erwartet.

Mehr…

"Verbesserung der Versorgung durch neue Wege im Entlassmanagement"

"Verbesserung der Versorgung durch neue Wege im Entlassmanagement"

26.09.2012 Berlin noch 122 Tage

Mit dem Versorgungsstrukturgesetz sind die Krankenhäuser zu einem verbindlichen Entlassmanagement verpflichtet worden. Für die Sicherstellung einer strukturierten nachstationären Versorgung reicht die Etablierung eines rechtlichen Anspruchs jedoch nicht aus. Damit das Entlassmanagement seine Funktion als entscheidende Stellschraube zur Verbesserung des Ineinandergreifens von stationärem und ambulantem Sektor und zur Vermeidung von Versorgungsbrüchen wirkungsvoll entfalten kann, müssen die richtigen Ansatzpunkte identifiziert und die entsprechenden Handlungsfelder konkretisiert werden.

Mehr…

85. Neurologen-Kongress in Hamburg

85. Neurologen-Kongress in Hamburg

26.09.2012 bis 29.09.2012 Hamburg noch 122 Tage

Mehr…

Biokompatible Kunststoffe für medizintechnische Anwendungen

23.10.2012 bis 24.10.2012 Mainz noch 149 Tage

Lernen Sie • welche regulatorischen Anforderungen für die Materialauswahl relevant sind • welche grundlegenden Mechanismen die Blutverträglichkeit von Kunststoffen bestimmen • wo die Einsatzmöglichkeiten hochleistungsfähiger Spezialkunststoffe liegen • was Oberflächenmodifikationen und Beschichtungen bewirken • wie sich Reinigung, Desinfektion und Sterilisation auf Werkstoffe auswirken • wie Sie Biokompatibilitätsprüfungen nach ISO 10993 normgerecht, sicher und effizient durchführen • womit bei der Produktentwicklung zu rechnen ist und wie Sie damit umgehen

Mehr…

Biokompatible Kunststoffe für medizintechnische Anwendungen

27.11.2012 bis 28.11.2012 Stuttgart noch 184 Tage

Lernen Sie • welche regulatorischen Anforderungen für die Materialauswahl relevant sind • welche grundlegenden Mechanismen die Blutverträglichkeit von Kunststoffen bestimmen • wo die Einsatzmöglichkeiten hochleistungsfähiger Spezialkunststoffe liegen • was Oberflächenmodifikationen und Beschichtungen bewirken • wie sich Reinigung, Desinfektion und Sterilisation auf Werkstoffe auswirken • wie Sie Biokompatibilitätsprüfungen nach ISO 10993 normgerecht, sicher und effizient durchführen • womit bei der Produktentwicklung zu rechnen ist und wie Sie damit umgehen

Mehr…

Einladung zum 13. Deutschen Medizinrechtstag

Einladung zum 13. Deutschen Medizinrechtstag

14.09.2012 bis 15.09.2012 Berlin noch 110 Tage

Mehr…

Medizin für Nichtmediziner 2013

Medizin für Nichtmediziner 2013

17.09.2013 Köln noch 112 Tage

Die medizinische und pflegerische Leistung ist das Kerngeschäft des Gesundheitswesens. Wer beruflich einen Bezug zum Gesundheitswesen, der Gesundheitswirtschaft oder der Gesundheitspolitik hat, sollte sich mit dem Kerngeschäft auskennen. Hierfür gibt es auch im Jahr 2013 die Schulungsreihe „Grundlagen der Medizin“.

Mehr…

Am 18. November 2012 in Berlin: Zentrale Veranstaltung zum Weltdiabetestag

18.11.2012 Berlin noch 175 Tage

Am 14. November ist Weltdiabetestag. Am und um den Aktionstag finden traditionell weltweit Informationsveranstaltungen rund um die chronische Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus statt. In diesem Jahr organisiert diabetesDE Deutsche Diabetes-Hilfe unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums zum vierten Mal die zentrale Veranstaltung in Deutschland unter dem Motto: "Mit Diabetes leben: Besser informiert - weniger Sorgen" am Sonntag, dem 18. November 2012 von 10.00 bis 16.00 Uhr im Internationalen Congress Centrum (ICC) in Berlin. In vier Vortragssälen halten über 30 Fachexperten Vorträge zu verschiedenen Themen.

Mehr…

„Der Endpunkt: Patientenrelevante Endpunkte - Wer definiert, was für den Patienten relevant ist

„Der Endpunkt: Patientenrelevante Endpunkte - Wer definiert, was für den Patienten relevant ist

29.10.2012 Berlin noch 155 Tage

Der nächste Fachkongress von „Monitor Versorgungsforschung“, der am am 29. Oktober in Berlin stattfindet, wird diesmal ein methodisches Thema behandeln, das sowohl bei der Kosten-Nutzen-Bewertung als auch bei der frühen Nutzenbewertung eine zentrale Rolle spielt: Das ist die Definition, Gewichtung und auch Piorisierung der patientenrelevanten Endpunkte. Es wird der weite Weg von klinisch relevanten zu patientenrelevanten Effekten beschrieben und diskutiert, welche Widersprüche es zwischen Surrogatparametern und patientenrele-vanten Endpunkten gibt oder was zu tun ist, wenn geeignete Methoden zur Validierung fehlen.

Mehr…

Hygiene im Krankenhaus: mehr als ein neues Gesetz

Hygiene im Krankenhaus: mehr als ein neues Gesetz

26.10.2012 bis 27.10.2012 Hamburg noch 152 Tage

Welche Konsequenzen hat das geänderte Infektionsschutzgesetz für die Kliniken? Wie schaffen es die Krankenhäuser, die Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI) umzusetzen, die mit den Landeshygieneverordnungen nun gesetzlich vorgeschrieben sind? Schließich ziehen sich nach wie vor rund 3,5 Prozent aller Patienten im Krankenhaus eine nosokomiale Infektion zu, wie aktuelle Daten des RKI zeigen. Antworten geben Hygiene-Expertinnen und -Experten aus Pflegemanagement und Pflegepraxis auf dem 10. Gesundheitspflege-Kongress im Oktober in Hamburg. Der Pflegegipfel im Norden wird von Springer Medizin und vom Pflegemagazin Heilberufe veranstaltet.

Mehr…

Das Abschmelzen der Standards - Qualitätsverluste in Medizin und Pflege?

Das Abschmelzen der Standards - Qualitätsverluste in Medizin und Pflege?

14.09.2012 bis 15.09.2012 Berlin noch 110 Tage

Der jährliche Deutsche Medizinrechtstag ist das gemeinsame Symposium von Medizinrechtsanwälten und Medizinern. Referenten aus Justiz, Wissenschaft, Praxis, Verbänden und Politik beleuchten im Rahmen der Veranstaltung jeweils einen Themenkreis aus unterschiedlichen Perspektiven.

Mehr…

Zwischen Intuition & Evidenz

13.09.2012 bis 15.09.2012 Berlin noch 109 Tage

Mehr…

40. DGRh Kongress Bochum

40. DGRh Kongress Bochum

19.09.2012 bis 22.09.2012 Bochum noch 115 Tage

Mehr…

8. Gesundheitswirtschaftskongress

8. Gesundheitswirtschaftskongress

29.08.2012 bis 30.08.2012 Hamburg noch 94 Tage

Der Begriff Gesundheitswirtschaft ist aus der öffentlichen Debatte in Deutschland nicht mehr wegzudenken. Wichtig ist aber immer wieder, in der Diskussion die Ideen und Positionen der Akteure deutlich zu formulieren und zu artikulieren. Den Unternehmern und Managern der verschiedenen Bereiche der Gesundheitswirtschaft ein Forum zu bieten, ist das Ziel des Veranstalters des GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES.

Mehr…

Magen-, Darm- und Lebererkrankungen gemeinsam behandeln: Viszeralmedizin '12 eint Spezialisten

Magen-, Darm- und Lebererkrankungen gemeinsam behandeln: Viszeralmedizin '12 eint Spezialisten

19.09.2012 bis 22.09.2012 Hamburg noch 115 Tage

Ob Sodbrennen oder Hämorrhoiden, Morbus Crohn oder Darmkrebs - um Erkrankungen der Verdauungsorgane effektiv zu behandeln, ist das Fachwissen verschiedener medizinischer Disziplinen gefragt. Auf der Viszeralmedizin 2012 treffen sich mehr als 4000 Fachmediziner, um sich über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Fortschritte in ihrem Fachgebiet auszutauschen. Die 6. Tagung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS), deren Sektion gastroenterologische Endoskopie und der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) findet im September 2012 in Hamburg statt.

Mehr…

Medizinprodukte: individuelle Verträge mit Krankenkassen und Ärzten

Medizinprodukte: individuelle Verträge mit Krankenkassen und Ärzten

14.11.2012 Frankfurt noch 171 Tage

Krankenkassen kooperieren zunehmend mit der Industrie, um eine optimale Patientenversorgung bei limitierten Ressourcen zu gewährleisten. Um den Zugang zu neuen Untersuchungs- und Behandlungstechniken zudem zu verbessern, hat der G-BA die neue Erprobungsregelung in Rahmen des Versorgungsstrukturgesetzes (VStG) beschlossen. Damit bieten sich Medizinprodukte-Unternehmen Chancen, Innovationen schneller in den Markt einzuführen. Dieses Seminar gibt Ihnen Denkanstöße, welche Kooperationen mit Krankenkassen sowie Ärzten/Ärztenetzen möglich sind.

Mehr…

Medizinprodukte-Qualität: Audits & Inspektionen

Medizinprodukte-Qualität: Audits & Inspektionen

06.12.2012 bis 07.12.2012 Stuttgart noch 193 Tage

Für die gesetzliche und technische Umset- zung der ISO 13485 sind interne und externe Audits für Medizinprodukte- Unternehmen verbindlich vorgeschrieben. Außerdem dienen diese der Überwachung des eigenen Qualitätsmangement-Systems und bereiten optimal auf Behördeninspek- tionen vor. Auch sind Sie als Hersteller verpflichtet, die Qualität externer Dienstleistungen zu gewährleisten. Unsere Experten informieren Sie bei diesem Intensivseminar über die wichtigsten Punkte in der Praxis: -Rechtsrahmen nach ISO-Norm -Verantwortlichkeiten -Vorgehensweisen bei Planung, Durchführung und Nachbereitung von Audits -Besonderheiten bei OEM-Produkten -Haftung So gewährleisten Sie mit Hilfe von Audits Ihre Produktqualität und sind gerüstet für behördliche Inspektionen!

Mehr…

3. BB Krebskongress

3. BB Krebskongress

22.02.2013 bis 23.02.2013 Berlin

"Der Brandenburger Krebskongress fördert die fachgebietsbezogene, interdisziplinäre und sektorübergreifende Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch zwischen allen an der onkologischen Versorgung beteiligten Institutionen und Ärzten Brandenburgs", so Prof. Dr. med. Georg Maschmeyer, der Kongresspräsident.

Mehr…

4. Beschaffungskongress der Krankenhäuser

4. Beschaffungskongress der Krankenhäuser

06.12.2012 bis 07.12.2012 Berlin noch 193 Tage

Bald ist wieder soweit: Am 6./7. Dezember treffen sich wieder über 500 Teilnehmer zum 4. Beschaffungskongress der Krankenhäuser.

Mehr…

18. Mal die Ärzte-Seminare in Karlsruhe

18. Mal die Ärzte-Seminare in Karlsruhe

30.11.2012 bis 01.12.2012 Karlsruhe noch 187 Tage

Vom 30. November bis 01. Dezember 2012 finden zum 18. Mal die renommierten Ärzte-Seminare Karlsruhe im Kongresszentrum statt. Unter der wissenschaftlichen Leitung des Städtischen Klinikums Karlsruhe haben Sie die Möglichkeit, sich innerhalb von zwei Tagen intensiv und praxisnah in Ihren Fachbereichen auf den neusten Stand zu bringen. Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse für die tägliche Patientenversorgung in Klinik und Praxis. Interessante Vorträge von ausgewiesenen Experten erwarten Sie!

Mehr…

health world 2012 - Der Kongress für Entscheider im Gesundheitsmarkt

24.09.2012 bis 25.09.2012 Berlin noch 120 Tage

"Das hat es noch nie gegeben! Volle Kassen bei der Gesetzlichen Krankenversicherung. Die Rücklagen liegen bei rund 20 Mrd. Euro. Das weckt Begehrlichkeiten: Ärzte fordern höhere Honorare, auch die Krankenhäuser fordern mehr Geld. Andere wollen die Praxisgebühr abschaffen oder die Beitragssätze senken, um Unternehmen und Beitragszahler zu entlasten. Aber wie lange noch werden die rosigen Zeiten mit dem satten Finanzpolster andauern? Sollte man besser nach dem Grundsatz verfahren „Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not“? [...]", so das Grußwort von Karin P. Vanis, Redakteurin Hauptstadtstudio, ZDF. Diskutieren Sie auf der health world mit!

Mehr…

Deutscher Betriebsärzte-Kongress 2012 – 28. Arbeitsmedizinische Jahrestagung des VDBW

Deutscher Betriebsärzte-Kongress 2012 – 28. Arbeitsmedizinische Jahrestagung des VDBW

24.10.2012 bis 27.10.2012 Weimar noch 150 Tage

In diesem Jahr dürfen wir Sie nach Weimar einladen. Getreu nach Johann Wolfgang von Goethe: "Wo finden Sie auf einem so engen Fleck noch so viel Gutes ... ich bin immer gerne nach Weimar zurückgekehrt" haben wir uns für die Stadt der Dichterfürsten Goethe und Schiller und des UNESCO - Welterbes der Weimarer Klassik entschieden. Wir sind überzeugt, auch diesmal einen würdigen Rahmen für den Deutschen Betriebsärztekongress gefunden zu haben.

Mehr…

Health Communication 3.0 Marken erfolgreich führen – Kommunikation präzise messen

12.10.2012 München noch 138 Tage

In diesem Halbtagesseminar - einer Fortbildungsveranstaltung der MCI Academy - vermitteln 11 Experten praxisnahes und kompaktes Know-how für Ihre erfolgreiche Markenführung (auch) im digitalen Zeitalter. An anschaulichen Praxisbeispielen aus der Branche Healthcare/Pharma wird deutlich, welche Anforderungen eine zeitgemäße und erfolgsorientierte Cross-Channel-Strategie stellt - aber auch, welch enormes Potenzial in der vernetzten, gemessenen und kontinuierlich optimierten Kommunikation steckt.

Mehr…

3. ATOS-Schlosskongress

3. ATOS-Schlosskongress

11.10.2012 bis 13.10.2012 Heidelberg noch 137 Tage

Beim 3. ATOS-Schlosskongress trifft sich die internationale Spitze der Hüft- und Kniechirurgie vom 11. bis 13. Oktober 2012 im Königssaal des Heidelberger Schlosses zum fachlichen Austausch.

Mehr…

RehaForum 2012

RehaForum 2012

11.10.2012 bis 13.10.2012 Köln noch 137 Tage

Auf dem RehaForum2012 können Sie mit Experten und Expertinnen über den Status Quo und die Zukunft des Rehamarktes im deutschsprachigen Raum diskutieren.

Mehr…

Innovative Arzneimittelversorgung am Beispiel des Arzneimittel-Checks der AOK Rheiland-Hamburg

Innovative Arzneimittelversorgung am Beispiel des Arzneimittel-Checks der AOK Rheiland-Hamburg

27.09.2012 Köln noch 123 Tage

Das 2. Fachgespräch in der Region Nordrhein zum Thema "Innovative Arzneimittelversorgung am Beispiel des Arzneimittel-Checks der AOK Rheiland-Hamburg" findet in der Hochschule Fresenius, Media Park in Köln statt. Nach Einführung in das Thema durch ein Impulsreferat von Frau Christina Pehe, AOK Rheinland-Hamburg, wird im Plenum gemeinsam diskutiert.

Mehr…

Qualifizieren, delegieren und kooperieren - Erfolgsfaktoren zukunftsorientierter Versorgung

Qualifizieren, delegieren und kooperieren - Erfolgsfaktoren zukunftsorientierter Versorgung

10.10.2012 Münster noch 136 Tage

Das 2. Fachgespräch in der Region Westfalen-Lippe zum Thema "Qualifizieren, delegieren und kooperieren - Erfolgsfaktoren zukunftsorientierter Versorgung in Westfalen-Lippe?" findet in der der Ärztekammer Westfalen-Lippe in Münster statt. Dort wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Impulsreferate von Herrn Dr. Michael Schwarzenau, Geschäftsführer der Ärztekammer Westfalen-Lippe, von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Osterbrink, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg, von Frau Sonja Laag, BARMER GEK sowie von Frau Martina Rettig, Pain Nurse Clemenshospital Münster zu hören und mit diesen und den anderen Teilnehmern zu diskutieren.

Mehr…

3. Nationaler Fachkongress Telemedizin

3. Nationaler Fachkongress Telemedizin

25.10.2012 bis 26.09.2012 Berlin noch 151 Tage

Mehr…

5. Fachkongress "Investitionen im Krankenhaus"

5. Fachkongress "Investitionen im Krankenhaus"

08.11.2012 Bonn noch 165 Tage

Die Finanzierung des Krankenhauswesens in Deutschland erfolgt in einem dualen System: Zuständig für die Finanzierung der Investitionen: die Bundesländer, für die Finanzierung der Betriebskosten: die Krankenkassen. Wegen der Finanznot der öffentlichen Hand ergibt sich ein Stau, der von der DKG auf 50 Mrd Euro geschätzt wird. Während private Träger in der Regel keine Schwierigkeiten haben, Finanzierungsmöglichkeiten zu erschließen, geraten Krankenhäuser in kommunaler oder freigemeinnütziger Trägerschaft und die Universitäten zunehmend in finanzielle Probleme.

Mehr…

Naturkosmetik Branchenkongress 2012

Naturkosmetik Branchenkongress 2012

25.09.2012 bis 26.09.2012 Berlin noch 121 Tage

Am 25. und 26. September 2012 wartet der diesjährige Naturkosmetik Branchenkongress erneut mit einem facettenreichen Programm. Entscheidungsträgern aus Industrie, Handel und Wissenschaft bietet er eine Plattform zum intensiven Networking und greift die aktuellen Themen der Branche auf.

Mehr…

Operationen ohne Narben - Neuartiges Laser–Skalpell vorgestellt auf der MEDICA-PREVIEW

Operationen ohne Narben - Neuartiges Laser–Skalpell vorgestellt auf der MEDICA-PREVIEW

18.09.2012 Hamburg noch 114 Tage

Eine Entdeckung Hamburger Ärzte und Naturwissenschaftler führte zur Entwicklung eines neuen Lasertyps, des Picosekunden-Infrarot-Lasers, kurz PIRL. Wird das neuartige Laser-Skalpell eingesetzt, ist nach Operationen nur noch eine minimale Narbenbildung zu erwarten. Denn die Abtragung des Gewebes durch diesen neuen Laser-Typ passiert ohne thermische Schädigung. Folgen: ein kürzerer Heilungsverlauf, ein besseres kosmetisches und vor allem funktionelles Ergebnis. Einschränkungen der Funktion durch Narben sowie Spannungsgefühl bis hin zu Schmerzen werden sich wesentlich verringern. Ein großer Fortschritt für nachfolgende Patienten-Generation.

Mehr…

Augenärzte fordern leitlinienorientierte Bonusverträge  DOG diskutiert aktuelle Fragen zur ärzt

Augenärzte fordern leitlinienorientierte Bonusverträge DOG diskutiert aktuelle Fragen zur ärzt

20.09.2012 bis 22.09.2012 Berlin noch 116 Tage

Vor einer zunehmenden Ökonomisierung in der Augenheilkunde warnt der Präsident der DOG, Professor Dr. med. Klaus-Peter Steuhl. „Stattdessen sollten wir uns noch stärker an den ethischen Aspekten unserer Aufgabe orientieren, zum Wohle des Patienten“, betont Steuhl. Ethik wird daher ein Schwerpunkt auf dem 110. DOG-Kongress sein. Unter anderem widmet sich eine Podiumsdiskussion dem Thema „Augenheilkunde heute – im Spannungsfeld von Ethik und Ökonomie“. Klaus-Peter Steuhl plädiert für klare Regeln im Umgang mit Patienten, Kollegen und Industriepartnern sowie Bonusverträgen, die leitliniengerechtes Behandeln honorieren müssen.

Mehr…

6. BMVZ-Praktikerkongress "Kooperation in der medizinischen Versorgung - MVZ & Vernetzung"

6. BMVZ-Praktikerkongress "Kooperation in der medizinischen Versorgung - MVZ & Vernetzung"

21.09.2012 Berlin noch 117 Tage

Am Freitag, den 21. September 2012, findet zum inzwischen sechsten Mal die jährlichen Fachtagung zu Praxisfragen kooperativ ausgeübter Medizin des BMVZ in Berlin statt.

Mehr…

13. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen

13. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen

09.11.2012 Berlin noch 166 Tage

Die Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen haben sich im Jahr 2000 konstituiert und verstehen sich als ein unabhängiges Forum, in dem die Auseinandersetzung und die Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen für die am Krankenversicherungs- und Medizinrecht interessierten Personen, Behörden und Verbände im Vordergrund stehen.

Mehr…

MARA 8. Management- und Strategie-Kongress

MARA 8. Management- und Strategie-Kongress

19.10.2012 bis 20.10.2012 Köln noch 145 Tage

MARA versteht sich als Plattform für einen zielgerichteten Dialog über Fach- und Abteilungsgrenzen hinweg. Zahlreiche Best Practices und innovative Problemlösungen sind auf die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und Herstellern, Dienstleistungsunternehmen und Beratungsfirmen zurückzuführen. Um diesen Dialog zu intensivieren, ist die Berater- und Ausstellerbörse als Informationsmarkt integraler Bestandteil des Kongresses. Der 8. MARA-Kongress trägt in besonderer Weise den Veränderungen im Gesundheitswesen Rechnung.

Mehr…

Tag der offenen Tür am 01.09.: Campus Orthopädische Uniklinik Friedrichsheim in Frankfurt/Main

Tag der offenen Tür am 01.09.: Campus Orthopädische Uniklinik Friedrichsheim in Frankfurt/Main

01.09.2012 Frankfurt/Main noch 97 Tage

Seit rund zwei Jahren bildet die Hochschule Fresenius mit großem Erfolg staatlich anerkannte Logopäden in Frankfurt am Main aus. Um der großen Nachfrage in anderen Gesundheitsberufen sowie dem Bedarf nach praxisnah ausgebildeten Erziehern und Sozialassistenten nachzukommen, baut der Fachbereich Gesundheit der Hochschule Fresenius sein Angebot in Frankfurt aus.

Mehr…

"Alter(n) – was geht? - Länger gesund im Job"

"Alter(n) – was geht? - Länger gesund im Job"

10.10.2012 Berlin noch 136 Tage

"Alter(n) – was geht? - Länger gesund im Job" nennen die Veranstalter, der Kneipp-Bund e. V., der Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention DAMiD e. V. (Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland) und die BARMER GEK" ihren Kongress, der am 10. Oktober 2012 von 10:30 – 17:00 Uhr im Auditorium Friedrichstraße in Berlin stattfindet. Die Tagung wird von der Ärztekammer Berlin in der Kategorie A mit 8 Punkten für Ärztinnen und Ärzte zertifiziert.

Mehr…

Fachkongress: Integrative Medizin in der Onkologie

Fachkongress: Integrative Medizin in der Onkologie

29.08.2012 Berlin noch 94 Tage

Interdisziplinärer Erfahrungsaustausch zwischen Medizinern aus Brust- und Darmzentren: Gefördert von der Carstens-Stiftung, findet am Mittwoch, dem 29. August 2012 im Berliner St. Joseph Krankenhaus ein Kongress zur integrativen Medizin in der Onkologie statt. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Tempelhofer Darmzentrum am St. Joseph Krankenhaus.

Mehr…

Experten-Telefon am 25.09.2012 zum Thema "Zahnersatz"

Experten-Telefon am 25.09.2012 zum Thema "Zahnersatz"

25.09.2012 - noch 121 Tage

Am Tag der Zahngesundheit, Dienstag, 25. September, erhalten Interessierte fachkundige Auskunft: Die Experten des Kuratoriums perfekter Zahnersatz (KpZ) beantworten Fragen rund um die Themen Zähne und Zahnersatz. Die Fachleute sind in der Zeit von 17 bis 19 Uhr telefonisch erreichbar.

Mehr…

Infotag "KpZ vor Ort: Zahnmedizin verstehen, Zahntechnik erleben"

Infotag "KpZ vor Ort: Zahnmedizin verstehen, Zahntechnik erleben"

21.11.2012 Frankfurt am Main noch 178 Tage

Im November 2012 findet zum zweiten Mal der KpZ-Infotag im Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main statt.

Mehr…

hospital concepts

hospital concepts

26.10.2012 bis 27.10.2012 Berlin noch 152 Tage

Bereits zum 12. Mal bietet die Fachkonferenz einen konzentrierten Wissenstransfer mit hoch-karätigen Referenten. Das diesjährige Leitthema: „Mit Sicherheit gesund!? Bau, Technik und Organisation moderner Krankenhäuser.“, soll die neuen Ansprüche und Herausforderungen an die Sicherheit im Krankenhaus für Patienten, für das behandelnde Personal und für die Besucher herausstellen: Damit bietet die Konferenz wiederum die Möglichkeit zu einem umfassenden Dialog der Krankenhausmanager, Architekten und Planer.

Mehr…

Genotoxische Verunreinigungen

26.11.2012 bis 28.11.2012 Düsseldorf noch 183 Tage

Methoden zur frühzeitigen Erkennung und zum sicheren Umgang mit genotoxischen Verunreinigungen Die ICH M7-Guideline zu GTIs, also den genotoxischen Verunreinigungen, steht momentan im Mittelpunkt der Diskussion. Neuerungen sind im November spruchreif und werden die Pharma-Industrie zu zeitnahen Anpassungen veranlassen. Zugleich sind in diesem dynamischen Umfeld zahlreiche weitere Vorgaben und Richtlinien zu berücksichtigen, sind zahlreiche unternehmensinterne Schnittstellen einzubeziehen – Stolpersteine zuhauf also im Umgang mit Verunreinigungen.

Mehr…

3. Branchentreff Onkologie

3. Branchentreff Onkologie

28.11.2012 Berlin noch 185 Tage

Zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung aller Patienten trat mit Beginn dieses Jahres das GKV-VStG in Kraft, das u.a. auch die ambulante onkologische Versorgung neu regelt. Durch Novellierung des § 116b wurde vom Gesetzgeber die ambulant spezialärztliche Versorgung (ASV) als eigenständiger Versorgungsbereich eingerichtet, für den der G-BA bis zum Ende dieses Jahres die Spielregeln schaffen soll. Beide Gesetzeswerke haben zahlreiche Diskussionen ausgelöst und noch heute besteht zu vielen Fragen Klärungsbedarf. Der ‘3. Branchentreff Onkologie’ will deshalb eine vorläufige Bilanz ziehen und im Einzelnen die derzeitige Situation beleuchten.

Mehr…

Krankenhaus aktuell: Beschaffung 2013

Krankenhaus aktuell: Beschaffung 2013

05.11.2012 bis 06.11.2012 Frankfurt noch 162 Tage

• Krankenhäuser unter Finanzierungsdruck: Wachsen oder weichen? • Professionelles Beschaffungsmanagement als Teil der Unternehmensstrategie • Innovative Lösungsansätze zur Optimierung der Prozesse • Einkauf im Fokus • Brennpunkt Delegation oder Kooperation – Ist eine interdisziplinäre Beschaffungskommission die Lösung? • Ökonom vs. Anwender – Sinnvolle Kompromisse durch ärztliches Wissen und ökonomisches Denken • Zukunftsmarkt: Logistik im Krankenhaus • Kooperationsmodelle – Outsourcing/Service-Dienstleister/Strategische Partnerschaften/Organschaften

Mehr…

Nahrungsergänzungsmittel

15.01.2013 bis 17.01.2013 Frankfurt am Main

• Interpretation des Gesetzentwurfes Ergänzungsstoffe • Health Claims – Status Quo: Claims auf der Positivliste / Claims auf der Verbotsliste/ Claims „on hold” • Gesundheitsbezogene Werbung mit nichtspezifischen Angaben • Verbraucherakzeptanz von Nahrungsergänzungsmitteln • Apotheke & Drogerie – Fachpersonal als „Weiterleiter“ in den Markt: Live-Befragung von Fachverkäufern • Grenzenloses Internet – Lebensmittelüberwachung 2.0 • Umgang mit der Health Claims Verbotsliste auf nationaler Ebene • Ergebnisse aus der amtlichen Untersuchung und Begutachtung von NEM und FSMP in Österreich • Die Arbeit der Expertenkommission für Borderline-St

Mehr…

Verhandlung & Verträge mit Krankenkassen

Verhandlung & Verträge mit Krankenkassen

13.12.2012 bis 14.12.2012 Hamburg noch 200 Tage

Auch 1 Jahr nach AMNOG sind Erfolgsstories in der Kooperation zwischen Industrie und Krankenkassen rar. Neben individuellen Kooperationsmöglichkeiten tritt als neuer Player der GKV-Spitzenverband in die Verhandlungen ein. Dieses Seminar gibt Ihnen Anregungen, welche Kooperationsoptionen mit Krankenkassen bestehen und wie Verträge rechtssicher gestaltet werden können. Beide Vertragsseiten haben ein Interesse an einem professionellen Versorgungsmanagement, der Weg dorthin ist jedoch noch mit vielen Fragezeichen behaftet.

Mehr…