Sie sind hier: Startseite Termine RehaForum 2012

RehaForum 2012

Auf dem RehaForum2012 können Sie mit Experten und Expertinnen über den Status Quo und die Zukunft des Rehamarktes im deutschsprachigen Raum diskutieren.
  • Auf dem RehaForum2012 können Sie mit Experten und Expertinnen über den Status Quo und die Zukunft des Rehamarktes im deutschsprachigen Raum diskutieren.
    • 1. Reha-Grundlagen - Budget - Alternativen - Mega-Trends
      - Rehabilitationsbedarf, Fachkräftemangel, Rente mit 67, Demografischer Faktor
      - Wertschöpfung des Reha Systems auf dem Prüfstand - makroökonomisch
      - Zunahme von Effizienzreserven in unserer Volkswirtschaft
    • 2. Medzinische und berufliche Rehabilitation
      - Deutsche Rentenversicherung Bund: MBOR
      - Erwartungen der Betriebs- und Werksärzte an eine zeitgemäße Reha
      - Erfolgreiche Reintegration von Arbeitnehmern
      - Wertschöpfung des Reha Systems auf dem Prüfstand - mikroökonomisch
    • 3. Sonderformen der Prävention und Rehabilitation
      - Notwendigkeit von äquivalenter/verbindlicher Regelung von Prävention und Gesundheitsfürderung neben Rehabilitation und Kuration im deutschen Gesundheitswesen
      - Finanzierung von alternden Belegschaften mit intelligenter Prävention und innovativer Rehabilitation
      - Frührehabilitation im Akutkrankenhaus - offene Chancen?
      - Aktive Rehabilitation als Bestandteil eines integrativen Versorgungsmanagements
    • 4. Kosten - Strukturen - Qualität - Effizienz
      - Forderung nach Kosten- und Leistungstransparenz seitens der Bundesregierung
      - Faire Preise und transparente Qualität bei hoher Effizienz - ein Widerspruch?
      - Sinnvolle Vergütung in der Reha - das Delta zwischen Wunsch und Wirklichkeit
      - individuelle Reha: Möglichkeiten und Grenzen unter Berücksichtigung von SGB IX?
      - Reha und die "Neuen Medien" - Vorteile für Patient und Kasse?
    50.93972 6.92391
Wann 11.10.2012 um 08:30 bis
13.10.2012 um 15:00
Veranstaltungsort Park Inn Hotel Köln City-West
Stadt Köln
Kontaktname
Kontakttelefon +49 (0) 2421/12177-0
Termin übernehmen vCal
iCal
  • 1. Reha-Grundlagen - Budget - Alternativen - Mega-Trends
    - Rehabilitationsbedarf, Fachkräftemangel, Rente mit 67, Demografischer Faktor
    - Wertschöpfung des Reha Systems auf dem Prüfstand - makroökonomisch
    - Zunahme von Effizienzreserven in unserer Volkswirtschaft
  • 2. Medzinische und berufliche Rehabilitation
    - Deutsche Rentenversicherung Bund: MBOR
    - Erwartungen der Betriebs- und Werksärzte an eine zeitgemäße Reha
    - Erfolgreiche Reintegration von Arbeitnehmern
    - Wertschöpfung des Reha Systems auf dem Prüfstand - mikroökonomisch
  • 3. Sonderformen der Prävention und Rehabilitation
    - Notwendigkeit von äquivalenter/verbindlicher Regelung von Prävention und Gesundheitsfürderung neben Rehabilitation und Kuration im deutschen Gesundheitswesen
    - Finanzierung von alternden Belegschaften mit intelligenter Prävention und innovativer Rehabilitation
    - Frührehabilitation im Akutkrankenhaus - offene Chancen?
    - Aktive Rehabilitation als Bestandteil eines integrativen Versorgungsmanagements
  • 4. Kosten - Strukturen - Qualität - Effizienz
    - Forderung nach Kosten- und Leistungstransparenz seitens der Bundesregierung
    - Faire Preise und transparente Qualität bei hoher Effizienz - ein Widerspruch?
    - Sinnvolle Vergütung in der Reha - das Delta zwischen Wunsch und Wirklichkeit
    - individuelle Reha: Möglichkeiten und Grenzen unter Berücksichtigung von SGB IX?
    - Reha und die "Neuen Medien" - Vorteile für Patient und Kasse?

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

MCC - Management Center of Competence

Programm

Kongressbroschuere.pdf — PDF document, 3,505 kB (3,590,138 bytes)