Sie sind hier: Startseite Termine 85. Neurologen-Kongress in Hamburg
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

85. Neurologen-Kongress in Hamburg

  • 4500 Ärzte, Wissenschaftler und Studierende diskutieren auf dem größten deutschsprachigen Neurologie-Kongress aktuelle Forschungsergebnisse, Diagnose- und Therapiemethoden bei Erkrankungen des Zentralen Nervensystems. Einen zukunftsweisenden Themenschwerpunkt bildet die Auflösung klassischer Grenzen in der Neurologie: Wie beeinflusst das Immunsystem den Schlaganfall, wie der Schlaganfall die Entstehung von Demenzen? Der Vernetzungsgrad nimmt zu, die Teamarbeit wird immer wichtiger. Die globale Sicht liefert Dr. Mark Hallet von den amerikanischen National Institutes of Health. Dr. Hallet steht Ihnen auch für Interviews zur Verfügung.

    Nutzen Sie die hohe Expertendichte für Ihre Recherchen, kommen Sie ins Pressezentrum oder kontaktieren Sie die Pressestelle der DGN vorab, wenn Sie spezielle Wünsche haben.

    Weiter Informationen unter: http://www.healthreminder.de/news/grenzgaenge-in-hamburg-5000-neurologen-erkunden-neue-wege-bei-der-vorbeugung-und-therapie-von-krankheiten-des-gehirns

    53.5552494 9.9807553
Wann 26.09.2012 um 08:00 bis
29.09.2012 um 16:00
Veranstaltungsort CCH Congress Center
Stadt Hamburg
Kontaktname
Kontakttelefon 06421/586 6279
Termin übernehmen vCal
iCal

4500 Ärzte, Wissenschaftler und Studierende diskutieren auf dem größten deutschsprachigen Neurologie-Kongress aktuelle Forschungsergebnisse, Diagnose- und Therapiemethoden bei Erkrankungen des Zentralen Nervensystems. Einen zukunftsweisenden Themenschwerpunkt bildet die Auflösung klassischer Grenzen in der Neurologie: Wie beeinflusst das Immunsystem den Schlaganfall, wie der Schlaganfall die Entstehung von Demenzen? Der Vernetzungsgrad nimmt zu, die Teamarbeit wird immer wichtiger. Die globale Sicht liefert Dr. Mark Hallet von den amerikanischen National Institutes of Health. Dr. Hallet steht Ihnen auch für Interviews zur Verfügung.

Nutzen Sie die hohe Expertendichte für Ihre Recherchen, kommen Sie ins Pressezentrum oder kontaktieren Sie die Pressestelle der DGN vorab, wenn Sie spezielle Wünsche haben.

Weiter Informationen unter: http://www.healthreminder.de/news/grenzgaenge-in-hamburg-5000-neurologen-erkunden-neue-wege-bei-der-vorbeugung-und-therapie-von-krankheiten-des-gehirns

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

Deutsche Gesellschaft für Neurologie

Artikelaktionen