Sie sind hier: Startseite News

Pressemitteilungen

Produktdesign von Siemens Healthineers mit vier Red Dot Awards ausgezeichnet
20.04.2018

Produktdesign von Siemens Healthineers mit vier Red Dot Awards ausgezeichnet

Die Jury des renommierten Red Dot Awards hat das Produktdesign von Siemens Healthineers aufgrund seiner hohen Gestaltungsqualität mit mehreren Preisen ausgezeichnet. So erhalten der Magnetresonanztomograph Magnetom Vida, das Mammographie-System Mammomat Revelation, der mobile C-Bogen Cios Spin sowie die Computertomographen der Somatom-go.-Plattform den begehrten Red Dot Award für Produktdesign 2018. Nach der Verleihung des IF Design Awards im vergangenen Jahr und des German Design Awards 2018 erfährt das neue Produktdesign von Siemens Healthineers mit seiner gelungenen Verbindung von leichter Bedienbarkeit, höchster Fertigungsqualität und ansprechender Formgebung damit nun eine erneute Bestätigung.

Mehr…

Digitalisierung der Arztpraxis: 58 konkrete Transformations-Projekte auf 1.000 Haus- und Fachärzte
20.04.2018

Digitalisierung der Arztpraxis: 58 konkrete Transformations-Projekte auf 1.000 Haus- und Fachärzte

Eine Querschnitts-Analyse mit Hilfe des Valetudo-Expertensystems belegt erneut die gegenwärtig noch sehr geringe Transformations-Motivation von Haus- und Fachärzten.

Mehr…

Startup-Verband gründet neue Plattform Digital Health
20.04.2018

Startup-Verband gründet neue Plattform Digital Health

In Berlin wurde am 26.03.2018 die neue Plattform Digital Health des Bundesverbands Deutsche Startups e.V. gegründet. Die Plattform versteht sich als Vertreter aller Akteure im Gesundheitsbereich und als erster Ansprechpartner für Startups in der Digital Health-Branche. Die Mitglieder der Plattform engagieren sich in Zukunft dafür, dass sich innovative Geschäftsmodelle in der Gesundheitswirtschaft schneller etablieren und die Einführung smarter Anwendungen im Gesundheitswesen erleichtert wird. Als Sprecher der neuen Plattform wählten die Mitglieder Admir Kulin, Gründer und CEO des Startups m.Doc und ausgewiesener Experte in der Gesundheitswirtschaft und Nina Kiwit, COO bei iRewardHealth.

Mehr…

Bevölkerung ist für Technik-Einsatz in der Pflege offen
20.04.2018

Bevölkerung ist für Technik-Einsatz in der Pflege offen

Die Zahl von derzeit etwa drei Millionen pflegebedürftigen Menschen in Deutschland wird Demografie bedingt weiter deutlich steigen. Gleichzeitig geht die Zahl derjenigen, die privat oder beruflich pflegen, eher zurück. Daher wird die Nutzung von digitalen Technologien zukünftig eine wichtige Rolle spielen, um gute Pflege sicherzustellen und Pflegende zu entlasten. Mit der Entwicklung entsprechender digitaler Anwendungen ist jedoch unter anderem die Frage verbunden, wie die Akzeptanz eines solchen Technikeinsatzes ist. Darum hat das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) in einer repräsentativen Befragung mit 1.000 Teilnehmern untersucht, wie die deutsche Bevölkerung digitale Anwendungen in der Pflege einschätzt.

Mehr…

Zi-Wissenschaftspreis „Regionalisierte Versorgungsforschung“ 2018
20.04.2018

Zi-Wissenschaftspreis „Regionalisierte Versorgungsforschung“ 2018

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi) schreibt 2018 erneut einen Wissenschaftspreis zur Förderung der Erforschung regionaler Unterschiede in der Gesundheitsversorgung aus. Mit dem Wissenschaftspreis werden überdurchschnittlich gute Arbeiten auf dem Gebiet der Versorgungsforschung ausgezeichnet, die sich der Untersuchung regionaler Unterschiede in der Gesundheitsversorgung widmen. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und kann geteilt werden, sofern dies vom Entscheidungsgremium beschlossen wird.

Mehr…

Artikelaktionen