Sie sind hier: Startseite Termine Information vs. Werbung: Kommunikation bei Rx-Arzneimitteln
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Information vs. Werbung: Kommunikation bei Rx-Arzneimitteln

Der Launch eines neuen Arzneimittels steht bevor: Kommunikationsmaßnahmen vor Markteinführung eines neuen Produktes - Patienten-Compliance-Programme: Do’s and Don’ts - Gestaltung von Pressemitteilungen/ Patienteninformationsbroschüren - Informationen zu Rx-Präparaten auf Internetseiten außerhalb des Passwortbereiches: Möglichkeiten und Grenzen
  • Der Launch eines neuen Arzneimittels steht bevor: Kommunikationsmaßnahmen vor Markteinführung eines neuen Produktes - Patienten-Compliance-Programme: Do’s and Don’ts - Gestaltung von Pressemitteilungen/ Patienteninformationsbroschüren - Informationen zu Rx-Präparaten auf Internetseiten außerhalb des Passwortbereiches: Möglichkeiten und Grenzen

    Die Information über verschreibungspflichtige Arzneimittel unterliegt wichtigen regulatorischen Beschränkungen: Gegenüber Fachkreisen ist eine Bewerbung vor bzw. außerhalb der Zulassung verboten, gegenüber Verbrauchern/Patienten dürfen verschreibungspflichtige Arzneimittel überhaupt nicht beworben werden. Dabei sind die Grenzen zwischen zulässiger Information und verbotener "Werbung" z.T. fließend. Im Seminar werden die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie insbesondere die relevanten Gerichtsentscheidungen anhand von Beispielsfällen praxisnah dargestellt und wichtige Tipps für die Gestaltung von Pressemitteilungen, Patienteninformationsbroschüren und sonstiger Kommunikation an die Hand gegeben.

    50.1158852 8.6421688
    • MAHP Newsletter
    • PhRel Newsletter
Was
  • MAHP Newsletter
  • PhRel Newsletter
Wann 09.06.2016
von 09:30 bis 17:00
Veranstaltungsort Novotel Frankfurt City
Stadt Frankfurt/Main
Kontaktname Nadine Gondro
Kontakttelefon 06221/65033-0
Zielgruppe Dieses Praxis-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der pharmazeutischen Industrie, die u.a. mit der Markteinführung, dem Marketing und Vertrieb sowie der rechtlichen Beurteilung von Kommunikationsmaßnahmen im Bereich der verschreibungspflichtigen (Rx-)Arzneimittel befasst sind, insbesondere der folgenden Abteilungen: Recht, Business Development, Marketing, Projektmanagement sowie Compliance.
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Information über verschreibungspflichtige Arzneimittel unterliegt wichtigen regulatorischen Beschränkungen: Gegenüber Fachkreisen ist eine Bewerbung vor bzw. außerhalb der Zulassung verboten, gegenüber Verbrauchern/Patienten dürfen verschreibungspflichtige Arzneimittel überhaupt nicht beworben werden. Dabei sind die Grenzen zwischen zulässiger Information und verbotener "Werbung" z.T. fließend. Im Seminar werden die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie insbesondere die relevanten Gerichtsentscheidungen anhand von Beispielsfällen praxisnah dargestellt und wichtige Tipps für die Gestaltung von Pressemitteilungen, Patienteninformationsbroschüren und sonstiger Kommunikation an die Hand gegeben.

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH