Sie sind hier: Startseite Termine 4. BVDVA Kongress
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4. BVDVA Kongress

"Mehr Wettbewerb wagen!"
  • "Mehr Wettbewerb wagen!"

    Moderation


    Dr. Peter Stuckardt

    Chefkorrespondent „Neue Westfälische“

    Nach seinem Staatsexamen an der Universität Münster wurde Herr Stuckardt Stipendiat am College of William and Mary in Virginia, USA. Anschließend war er wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster, dort absolvierte er auch seine Promotion zum Thema: "Technologiepolitik des Landes NRW". Seit 1984 ist Herr Stuckhardt als Redakteur tätig, seit 1988 leiter er zudem Fortbildungskurse für Lokalfunk Journalisten. 1990 wurde er Lokalchef Bielefeld der Neuen Westfälischen Zeitung. 2001 ist er Chefkorrespondent der NW mit dem Schwerpunkt Wirtschaft, Gesundheits- und Sozialpolitik geworden. Seit 6 Jahren ist er der verantwortliche Redakteur für das Monatsmagazin NWgesund. Nebenberuflich ist Herr stuckhardt als Medientrainer für Manager tätig und arbeitet als ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht Minden.

    Teilnehmer Podiumsdiskkussion


    Biggi Bender

    ist seit 2002 Mitglied des Bundestages, dort Mitglied im Ausschuss für Gesundheit sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales. Die Juristin ist gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Von 1988 bis 2001 war sie Mitglied des Landtages von Baden-Württemberg, von 1988 bis 1990 Fraktionsvorsitzende. Sie hatte Lehraufträge an mehreren Fachhochschulen und ist stellvertretende ehrenamtliche Landesvorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Baden-Württemberg.

    ___________________________________________________


    Dr. Rolf Nikolas Danckwerts

    Richter am Landgericht Berlin

    ___________________________________________________


    Prof. Dr. med. Dr. jur. Christian Dierks

    ist Fachanwalt für Sozialrecht und Facharzt für Allgemeinmedizin, spezialisiert auf Rechtsfragen der GKV, des Arzneimittel- und Medizinprodukterechts, der Telemedizin und datenschutzrechtlicher Fragestellungen im Gesundheitswesen.

    ___________________________________________________


    Prof. Dr. Justus Haucap

    Vorsitzender der Monopolkommission

    ___________________________________________________


    Dr. Heinrich Höfer

    Bundesverband der Deutschen Industrie, Leiter der Abteilung Forschung, Innovation, Technologie und Gesundheit

    ______________________________________________________


    Jens Spahn

    Gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion CDU/ CSU

    • Seit 2002 Mitglied im deutschen Bundestag
    • Mitglied im Gesundheitsausschuss 2005 – 2009 Obmann für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss
    • Seit 2009 Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Mitglied in der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
    • Stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss

    ___________________________________________________


    Harald Weinberg

    Von 1969 bis 1976 in den Niederlanden; dort erste politische Aktivitäten (Anti-Vietnamkriegskampagne); 1977 Abitur in Dieburg; 1976 Schulsprecher; 1978 Beginn des Studiums der Gesellschaftswissenschaften in Marburg; Eintritt in die GEW 1979; bis 1980 Zivildienst bei der Zivildienstgruppe Venusberg-Klinik Bonn; aktiv im Bonner Friedensforum; 1980 Fortsetzung des Studiums in Marburg; Eintritt in den SHB und in die SPD; Hausbesetzung 1984; bis 1986 Bundesvorsitzender des Sozialistischen Hochschulbundes (SHB); Beteiligung an den Friedensdemos 1986 ;bis 1991 als Projektleiter in der Markt-/Meinungsforschung bei der GfK; Mitgründer des Betriebsrats dort; gewerkschaftlich aktiv in der Bildungsarbeit für Betriebsräte 1991 bis 2003 selbständig tätig als geschäftsführender Gesellschafter eines Markt-/Meinungsforschungsinstituts; gleichzeitig weiter aktiv in der Bildungsarbeit für die Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherung (hbv); 2003 Eintritt als Regionalleiter Bayern in die ver.di Bildung+Beratung gGmbH; aktiv in der Gewerkschaft ver.di; 2004 Austritt aus der SPD und Kontaktaufnahme zur ASG später WASG, danach Eintritt; 2005 Wahl zum Kreisvorsitzenden der WASG Nürnberg/Fürth und später Wahl in den geschäftsführenden Landesvorstand der WASG Bayern; Direktkandidat im Wahlkreis Nürnberg-Nord 2007 Vereinigung der WASG und der LINKE.PDS zur LINKEN und Wahl zum Landessprecher in Bayern 2008 Kommunalwahl: Wahl in den Stadtrat; Landtagswahl: Direktkandidat Nürnberg-Ost; aktuell Mitglied im Landesvorstand und Kreisvorsitzender in Nürnberg/Fürth.

    ___________________________________________________

    Referenten



    Arnt Tobias Brodtkorb

    ist Managing Partner und Gründer von SEMPORA Consulting. Sein Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich Health Care - mit einem besonderen Fokus auf dem Vertriebskanal Apotheke. Branchenübergreifend beschäftigt sich Herr Brodtkorb mit den Themen Nachhaltigkeitsstrategien und Markenführung.

    Vor der Gründung von SEMPORA war Arnt Tobias Brodtkorb in Führungspositionen im Marketing/Vertrieb bei FMCG-Unternehmen wie Kraft Foods, Reckitt Benckiser und Schneekoppe tätig. Nach 9 Jahren Industrieerfahrung wechselte er in die Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Strategie, Marketing und Vertrieb u.a. bei Gemini Consulting. Inzwischen kann er auf über 13 Jahre Erfahrung in der Strategieberatung zurückblicken.

    Der gebürtige Norweger studierte Betriebswirtschaftslehre an der European Business School in London.

    Vortragstitel: Was die Pharmaindustrie von Apothekenversandhändlern erwartet

    ___________________________________________________


    Thomas Bruggmann

    Thomas Bruggmann ist Partner der Sozietät juravendis Rechtsanwälte (München/Hamburg) und war zuvor als Rechtsanwalt in gesundheitsrechtlich orientierten Kanzleien tätig, u.a. als Leiter des Gesundheitsreferats einer bekannten Münchner Kanzlei. Er berät Versandapotheken insbesondere zu Fragen der Pharmadistribution und des Arzneimittelpreis- und Heilmittelwerberechts, ist Autor zahlreicher gesundheitsrechtlicher Veröffentlichungen und Lehrbeauftragter der Universität Erlangen-Nürnberg.

    Vortragstitel: Arzneimittelversandrecht: Verflixtes 7. Jahr oder neue Chancen?

    ______________________________________________________


    Christian Buse

    ist seit März 2008 Vorsitzender des BVDVA.

    Er hat an der Martin Luther Universität Halle Pharmazie studiert, mit anschließender Approbation als Apotheker und Tätigkeit in einer öffentlichen Apotheke. Tätigkeitsschwerpunkte u.a.: Kontrollleiter in der Arzneimittelherstellung, Planung und Realisierung eines regionalen Gesundheitszentrums.

    Er ist Mitbegründer und Gesellschafter der mycare GmbH & Co. KG als einer der ersten apothekennahen Internetversender, danach Aufbau und Leitung des Versandbereiches mycare.de der Robert-Koch-Apotheke in Wittenberg, später mycare OHG. Er ist Geschäftsführer und Gesellschafter der mycare OHG und der mycare Homeservice GmbH Wittenberg.

    ______________________________________________________


    Dr. Rolf Nikolas Danckwerts

    studierte Jura an den Universitäten Passua, Lausanne und Freiburg. Nach seinem ersten Staatsexamen absolvierte er ein LL.M.-Studium an der Tulane Law School, New Orleans, USA. Anschließend an sein zweites juristisches Staatsexamen arbeitete er bis 2001 als Rechtsanwalt bei von Boetticher Hasse Kaltwasser (München/Berlin), hier war er vor allem im Wirtschaftsrecht, insbesondere im Urheber-, Marken und IT-Recht tätig. Von 2001-2004 war Dr. Danckwarts Richter in Berlin. Anschließend arbeitete er bis 2009 als Beisitzer in der Zivilkammer 15 des Landgerichts Berlin mit Sonderzuständigkeiten für Marken-, Wettbewerbsrecht und Urheberrecht. 2010 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof tätig (I. Zivilsenat), seit Februar 2011 ist er Richter am Landgericht Berlin.

    Vortragstitel: Hintergründe und Folgen der Entscheidungen des Bundesgerichtshofs

    ______________________________________________________


    Ralf Eversmeyer

    • Pharmaziestudium mit Approbation zum Apotheker 1/95
    • Arbeit als Apotheker in verschiedenen öffentlichen Apotheken.
    • Fünf Jahre Tätigkeit im Bereich Krankenhausapotheke/Krankenhaus versorgende Apotheke.
    • 2001 Übernahme der Stiftsapotheke Freckenhorst
      durch Kauf
    • Versandhandel seit 2005 zunächst mit Nahrungsergänzungsmitteln für Pferde. Seit 2009 Onlineshop mit Vollsortiment
    • Aufbaustudium BWL am IWW FernUni Hagen Abschluß 1999
    • Weiterbildung Fachapotheker für Klinische Pharmazie 1996-2000
    • Weiterbildung Apotheker für Hömöopathie und Naturheilkunde 2004-2005
    • Weiterbildung Apotheker für Geriatrische Pharmazie 2008-2009
    • Weiterbildung Coaching European Business School Oestrich Winkel 2008-2009

    Vortragstitel: Versandhandel aus der Landapotheke: Keep it simple!

    ___________________________________________________


    Ulrich Fricke

    Seit 23 Jahren ist er bei Dr. Willmar Schwabe. Hier hat er den Vertrieb "von der Pike auf gelernt". Vom Außendienstmitarbeiter über Regionalleitertätigkeit zum Außendienstleiter. Seit 2009 trägt er die Gesamtverantwortung für den Vertrieb (3 AD -Linien und Innendienst).

    Vortragstitel: OTC Marken im Arzneimittelversandhandel – verramschen oder vermarkten

    ______________________________________________________



    Helga Fritsch

    Vortragstitel: Arzneimittelversandhandel: Fluch oder Segen für den niedergelassenen Apotheker? ______________________________________________________


    Dr. Hans-Joachim Götz

    Präsident des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte e. V. (bpt)

    • Dr. Hans-Joachim Götz, geboren 1952.
    • Dr. Götz hat an der Justus-Liebig-Universität in Gießen Veterinärmedizin studiert.
    • Er betreibt eine Tierklinik für Pferde und Kleintiere in Homburg (Saar).
    • Seit 2003 ist Dr. Götz Präsident des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte.
    • Seit diesem Jahr gehört er auch dem Präsidium der Bundestierärztekammer an und leitet dort das Ressort "Praktische Berufsausübung".
    • Dr. Götz ist verheiratet und hat zwei Kinder

    Vortragstitel: Gehören Tierarzneimittel in den Versandhandel?

    ______________________________________________________


    Klaus Gritschneder

    Mitglied der Geschäftsleitung Europa Apotheek Venlo B.V.

    Klaus Gritschneder studierte Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaft und Markt-und Werbepsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er war als Journalist bei Hörfunk und Fernsehen, in der Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen und als Berater tätig. Herr Gritschneder ist Mitgründer der Europa Apotheek Venlo und in der Geschäftsleitung für die Bereiche IT, Öffentlichkeitsarbeit und Political Relations verantwortlich.

    Vortragstitel: Die aktuelle Entwicklung des Apothekenmarktes im europäischen Vergleich

    ______________________________________________________


    Prof. Dr. Justus Haucap

    Vorsitzender der Monopolkommission

    Professor Dr. Justus Haucap ist seit dem 1. August 2009 Direktor des Instituts für Wettbewerbsökonomie (DICE) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und seit Juli 2006 Mitglied der Monopolkommission. Seit Juli 2008 ist er auch ihr Vorsitzender. Von 2007 bis 2009 hatte er einen Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik an der Universität Erlangen-Nürnberg inne, davor (2004-2007) den Lehrstuhl für Wettbewerbstheorie und -politik an der Ruhr-Universität Bochum. Zuvor war er von 1999 bis 2003 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Wirtschaftspolitik der Universität der Bundeswehr Hamburg bei Prof. Dr. Jörn Kruse. 2003 Habilitation zum Thema "Wettbewerb, Regulierung und Institutionen".

    Vortragstitel: Arzneimittelhandel - mehr Wettbewerb wagen!

    ___________________________________________________


    Olaf Heinrich

    Olaf Heinrich ist seit Mai 2008 Vorstand für den Versandhandel bei der Apotheke DocMorris. Der studierte Wirtschaftsingenieur war von 1998 bis 2001 als interner Unternehmensberater bei der Otto-Gruppe in Hamburg tätig. Nach einem dreijährigen Aufenthalt bei einem Tochterunternehmen in Chicago kehrte Heinrich 2004 zurück nach Deutschland: Bei KarstadtQuelle führte er nacheinander die Geschäfte mehrer Spezialversender der Unternehmensgruppe. Als Experte für Distanzhandel trägt Olaf Heinrich bei DocMorris die Verantwortung für die Bereiche Apotheke, Strategie, Marketing, Einkauf und Operations der Versandapotheke.

    Vortragstitel: Mail-Order im Joint Venture Medco Celesio – Innovation für die europäischen Gesundheitssysteme

    ______________________________________________________


    Dr. rer. pol. Heinrich Höfer

    Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Köln, erhielt Herr Höfer ein Promotionsstipendium. 1977 promovierte er an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Köln. Von 1979-1981 arbeitete er im Bundesministerium für Wirtschaft in Bonn, im Anschluß daran war Herr Höfer in der Wirtschaftsredaktion des Mannheimer Morgen tätig. Von 1982-1986 war er Leiter der Presseabteilung der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar. 1986 kam er dann zum Bundesverband der Deutschen Industrie, zunächst war er dort in der Presseabteilung, im Büro der Hauptgeschäftsführung, und als Leiter der Abteilung Mittelstandspolitik tätig. Seit Juni 1993 ist er Leiter der Abteilung Forschung, Innovation, Technologie und Gesundheit des Bundesverband der Deutschen Industrie

    Vortragstitel: Liberalisierungsanforderungen auf den Gesundheitsmärkten

    ______________________________________________________


    Erik Hohmann

    • seit 2011: MedicAnimal Ltd, London (UK) - Country Manager Germany
    • 2005-2010: DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, Langen - Senior Manager Corporate Investments & Business Development
    • 2002-2004: BLS Venture Capital GmbH, Berlin - Investment Manager
    • 2000-2002: TFG Venture Capital AG, Berlin - Assistent der Geschäftsführung
    • 1995-2000: Humboldt – Universität zu Berlin - Studium der Betriebswirtschaftslehre
    • 1992-1994: Landesbank Berlin - Ausbildung zum Bankkaufmann

    Vortragstitel: Versandhandel für Tierarzneimittel - Erfahrungen aus Großbritannien

    ___________________________________________________


    Dr. Richard W.O. Jähnke

    Aufgewachsen in Arnsberg an der Ruhr studierte Herr Jähnke zunächst Pharmazie in Bonn und begann seine berufliche Laufbahn traditionell in der öffentlichen Apotheke. Über seine Promotion auf dem Gebiet der pharmazeutischen Technologie und Verfahrenstechnik in Frankfurt am Main fand er Eingang in die pharmazeutische Industrie wo er seine ersten Aufgaben in der Forschung und Entwicklung bei SmithKline Beecham in London übernahm. Über das Produktmanagement bei dem französischen Arzneimittelhersteller Laboratoires Sérolam und dem US amerikanischen Lohnhersteller Packaging Coordinator Inc. trat Herr Jähnke nach einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung beim Global Pharma Health Fund als Projektmanager ein. Hier erarbeitet er seit fünfzehn Jahren gemeinsam mit staatlichen und kirchlichen Trägern technische und organisatorische Lösungen für Gesundheitsprojekte in den Entwicklungsländern.

    Vortragstitel: Arzneimittelfälschungen - eine globale Herausforderung – Realitäten, Folgen, Ursachen, Bekämpfung

    ______________________________________________________


    Dr. med. Thomas Kerckhoff

    Dr. Thomas Kerckhoff ist Pharmaspezialist mit 15- jähriger Erfahrung in der Entwicklung von Geschäftsmodellen im Deutschen Gesundheitsmarkt.

    Stationen:

    • KC-Development / Geschäftsführender Gesellschafter
    • Avie Apotheken Vertriebsgesellschaft, Geschäftsführer
    • BVDVA Gründungsmitglied
    • MediService CH / Vice President Business Development
    • KPMG Deutschland / Health Care Consultant
    • Studium der Humanmedizin, Promotion; MBA Programm an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) - Otto Beisheim School of Management, Vallendar.

    Vortragstitel: Arzneimittelversand 2.0: der RX Markt

    ______________________________________________________


    Dr. Hermann Kortland

    Nach dem Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten in Berlin und Bonn arbeitete Herr Kortland als Referent für Wirtschaft und Internationales im Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e. V. (BAH) in Bonn. 1995 wurde er Leiter des Wissenschafts- und Wirtschaftsdienstes (WiDi) des BAH. Seit 2004 ist er Geschäftsführer des BAH für den Bereich Grundsatzfragen der Gesetzlichen Krankenversicherung, Wirtschaft und Internationales. Zusätzlich ist er seit 2001 Lehrbeauftragter der Humboldt-Universität zu Berlin.

    Vortragstitel: Arzneiversand und Versandapotheken - Pro und Contra aus Sicht der Arzneimittel-Hersteller

    ______________________________________________________


    Walter Pechmann

    ist seit 19 Jahren in der Pharma-Marktforschung tätig. Nach seinem Studium in Graz und Nürnberg arbeitete er zunächst im Bereich der Fortbildung und des Managementtrainings. Im Jahr 1992 kam er zur GPI Kommunikationsforschung, damals ein Joint Venture von GfK, Infratest und IMS. Nachdem er 1999 die Leitung des Bereichs „Selbstmedikation“ übernommen hat, ist er heute Division Manager bei der GfK HealthCare und verantwortet den Bereich „Consumer Health Care Deutschland“ sowie die global Entwicklung der GfK im Bereich der Consumer HealthCare Syndicated Services.

    Seit dem Jahr 2001 hält Walter Pechmann Vorlesungen an der Humboldt Universität/Charite im Rahmen des Studiengangs „Master of Consumer Health Care“.

    Vortragstitel: Shopper Insights - Ein Vergleich der Käufer und deren Verhalten in den Versand- und stationären Apotheken -Informationen aus Panelstudien der GfK

    ___________________________________________________


    Dr. Niels-J. Seeberg-Elverfeldt

    Vortragstitel: Maßnahmen der EU Kommission gegen Arzneimittelfälschungen

    ______________________________________________________


    Marlies Spiegel

    ist Diplom-Kauffrau und als Account Director bei IMS Health tätig, betreut und berät führende OTC-Hersteller sowie Körperpflege-und Kosmetik Kunden. Zuvor war Sie einige Jahre als Produktgruppenmanger in der Kosmetikindustrie gearbeitet .

    Vortragstitel: Phase 2 im Apothekenversandhandel - Aktuelle Markttrends

    ___________________________________________________


    Michael Weller

    Nach seiner Ausbildung zum Krankenkassen-Fachwirt arbeitete er als Dozent im Bildungszentrum der AOK Rheinland-Pfalz. 1992 wurde er Abegordneter im Bundesministerium für Gesundheit. Bis 1994 übte Michael Weller verschiedene Tätigkeiten bei dem GKV-Verband, Krankassen u.a. aus, bis 2007 war er Geschäftsführer Politik des AOK Bundesverband. Seit 2008 ist er Leiter Stabsbereich Politik beim GKV-Spitzenverband.

    Vortragstitel: Apothekenmarkt liberalisieren

    ______________________________________________________


    Christoph Wenk-Fischer

    • 48 Jahre
    • Rechtsanwalt in Hamburg
    • Syndikus
    • Leiter Konzern-Recht und Immobilien in einem Handelsunternehmen
    • Schriftleiter "Neue Juristische Wochenschrift"
    • Stellvertretender Hauptgeschäftsführer bvh in Frankfurt
    • Hauptgeschäftsführer bvh
    • seit 1.1.2011 in Berlin

    Vortragstitel: Die Apotheke in der Tasche- Chancen der Apothekenversender im interaktiven Handel

    52.5057 13.35389
Wann 26.05.2011 um 08:30 bis
27.05.2011 um 18:00
Veranstaltungsort Grand Hotel Esplanade
Stadt Berlin
Kontaktname
Kontakttelefon +49 5258 9359614
Termin übernehmen vCal
iCal

Moderation


Dr. Peter Stuckardt

Chefkorrespondent „Neue Westfälische“

Nach seinem Staatsexamen an der Universität Münster wurde Herr Stuckardt Stipendiat am College of William and Mary in Virginia, USA. Anschließend war er wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster, dort absolvierte er auch seine Promotion zum Thema: "Technologiepolitik des Landes NRW". Seit 1984 ist Herr Stuckhardt als Redakteur tätig, seit 1988 leiter er zudem Fortbildungskurse für Lokalfunk Journalisten. 1990 wurde er Lokalchef Bielefeld der Neuen Westfälischen Zeitung. 2001 ist er Chefkorrespondent der NW mit dem Schwerpunkt Wirtschaft, Gesundheits- und Sozialpolitik geworden. Seit 6 Jahren ist er der verantwortliche Redakteur für das Monatsmagazin NWgesund. Nebenberuflich ist Herr stuckhardt als Medientrainer für Manager tätig und arbeitet als ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht Minden.

Teilnehmer Podiumsdiskkussion


Biggi Bender

ist seit 2002 Mitglied des Bundestages, dort Mitglied im Ausschuss für Gesundheit sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales. Die Juristin ist gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Von 1988 bis 2001 war sie Mitglied des Landtages von Baden-Württemberg, von 1988 bis 1990 Fraktionsvorsitzende. Sie hatte Lehraufträge an mehreren Fachhochschulen und ist stellvertretende ehrenamtliche Landesvorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Baden-Württemberg.

___________________________________________________


Dr. Rolf Nikolas Danckwerts

Richter am Landgericht Berlin

___________________________________________________


Prof. Dr. med. Dr. jur. Christian Dierks

ist Fachanwalt für Sozialrecht und Facharzt für Allgemeinmedizin, spezialisiert auf Rechtsfragen der GKV, des Arzneimittel- und Medizinprodukterechts, der Telemedizin und datenschutzrechtlicher Fragestellungen im Gesundheitswesen.

___________________________________________________


Prof. Dr. Justus Haucap

Vorsitzender der Monopolkommission

___________________________________________________


Dr. Heinrich Höfer

Bundesverband der Deutschen Industrie, Leiter der Abteilung Forschung, Innovation, Technologie und Gesundheit

______________________________________________________


Jens Spahn

Gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion CDU/ CSU

  • Seit 2002 Mitglied im deutschen Bundestag
  • Mitglied im Gesundheitsausschuss 2005 – 2009 Obmann für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss
  • Seit 2009 Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Mitglied in der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss

___________________________________________________


Harald Weinberg

Von 1969 bis 1976 in den Niederlanden; dort erste politische Aktivitäten (Anti-Vietnamkriegskampagne); 1977 Abitur in Dieburg; 1976 Schulsprecher; 1978 Beginn des Studiums der Gesellschaftswissenschaften in Marburg; Eintritt in die GEW 1979; bis 1980 Zivildienst bei der Zivildienstgruppe Venusberg-Klinik Bonn; aktiv im Bonner Friedensforum; 1980 Fortsetzung des Studiums in Marburg; Eintritt in den SHB und in die SPD; Hausbesetzung 1984; bis 1986 Bundesvorsitzender des Sozialistischen Hochschulbundes (SHB); Beteiligung an den Friedensdemos 1986 ;bis 1991 als Projektleiter in der Markt-/Meinungsforschung bei der GfK; Mitgründer des Betriebsrats dort; gewerkschaftlich aktiv in der Bildungsarbeit für Betriebsräte 1991 bis 2003 selbständig tätig als geschäftsführender Gesellschafter eines Markt-/Meinungsforschungsinstituts; gleichzeitig weiter aktiv in der Bildungsarbeit für die Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherung (hbv); 2003 Eintritt als Regionalleiter Bayern in die ver.di Bildung+Beratung gGmbH; aktiv in der Gewerkschaft ver.di; 2004 Austritt aus der SPD und Kontaktaufnahme zur ASG später WASG, danach Eintritt; 2005 Wahl zum Kreisvorsitzenden der WASG Nürnberg/Fürth und später Wahl in den geschäftsführenden Landesvorstand der WASG Bayern; Direktkandidat im Wahlkreis Nürnberg-Nord 2007 Vereinigung der WASG und der LINKE.PDS zur LINKEN und Wahl zum Landessprecher in Bayern 2008 Kommunalwahl: Wahl in den Stadtrat; Landtagswahl: Direktkandidat Nürnberg-Ost; aktuell Mitglied im Landesvorstand und Kreisvorsitzender in Nürnberg/Fürth.

___________________________________________________

Referenten



Arnt Tobias Brodtkorb

ist Managing Partner und Gründer von SEMPORA Consulting. Sein Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich Health Care - mit einem besonderen Fokus auf dem Vertriebskanal Apotheke. Branchenübergreifend beschäftigt sich Herr Brodtkorb mit den Themen Nachhaltigkeitsstrategien und Markenführung.

Vor der Gründung von SEMPORA war Arnt Tobias Brodtkorb in Führungspositionen im Marketing/Vertrieb bei FMCG-Unternehmen wie Kraft Foods, Reckitt Benckiser und Schneekoppe tätig. Nach 9 Jahren Industrieerfahrung wechselte er in die Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Strategie, Marketing und Vertrieb u.a. bei Gemini Consulting. Inzwischen kann er auf über 13 Jahre Erfahrung in der Strategieberatung zurückblicken.

Der gebürtige Norweger studierte Betriebswirtschaftslehre an der European Business School in London.

Vortragstitel: Was die Pharmaindustrie von Apothekenversandhändlern erwartet

___________________________________________________


Thomas Bruggmann

Thomas Bruggmann ist Partner der Sozietät juravendis Rechtsanwälte (München/Hamburg) und war zuvor als Rechtsanwalt in gesundheitsrechtlich orientierten Kanzleien tätig, u.a. als Leiter des Gesundheitsreferats einer bekannten Münchner Kanzlei. Er berät Versandapotheken insbesondere zu Fragen der Pharmadistribution und des Arzneimittelpreis- und Heilmittelwerberechts, ist Autor zahlreicher gesundheitsrechtlicher Veröffentlichungen und Lehrbeauftragter der Universität Erlangen-Nürnberg.

Vortragstitel: Arzneimittelversandrecht: Verflixtes 7. Jahr oder neue Chancen?

______________________________________________________


Christian Buse

ist seit März 2008 Vorsitzender des BVDVA.

Er hat an der Martin Luther Universität Halle Pharmazie studiert, mit anschließender Approbation als Apotheker und Tätigkeit in einer öffentlichen Apotheke. Tätigkeitsschwerpunkte u.a.: Kontrollleiter in der Arzneimittelherstellung, Planung und Realisierung eines regionalen Gesundheitszentrums.

Er ist Mitbegründer und Gesellschafter der mycare GmbH & Co. KG als einer der ersten apothekennahen Internetversender, danach Aufbau und Leitung des Versandbereiches mycare.de der Robert-Koch-Apotheke in Wittenberg, später mycare OHG. Er ist Geschäftsführer und Gesellschafter der mycare OHG und der mycare Homeservice GmbH Wittenberg.

______________________________________________________


Dr. Rolf Nikolas Danckwerts

studierte Jura an den Universitäten Passua, Lausanne und Freiburg. Nach seinem ersten Staatsexamen absolvierte er ein LL.M.-Studium an der Tulane Law School, New Orleans, USA. Anschließend an sein zweites juristisches Staatsexamen arbeitete er bis 2001 als Rechtsanwalt bei von Boetticher Hasse Kaltwasser (München/Berlin), hier war er vor allem im Wirtschaftsrecht, insbesondere im Urheber-, Marken und IT-Recht tätig. Von 2001-2004 war Dr. Danckwarts Richter in Berlin. Anschließend arbeitete er bis 2009 als Beisitzer in der Zivilkammer 15 des Landgerichts Berlin mit Sonderzuständigkeiten für Marken-, Wettbewerbsrecht und Urheberrecht. 2010 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof tätig (I. Zivilsenat), seit Februar 2011 ist er Richter am Landgericht Berlin.

Vortragstitel: Hintergründe und Folgen der Entscheidungen des Bundesgerichtshofs

______________________________________________________


Ralf Eversmeyer

  • Pharmaziestudium mit Approbation zum Apotheker 1/95
  • Arbeit als Apotheker in verschiedenen öffentlichen Apotheken.
  • Fünf Jahre Tätigkeit im Bereich Krankenhausapotheke/Krankenhaus versorgende Apotheke.
  • 2001 Übernahme der Stiftsapotheke Freckenhorst
    durch Kauf
  • Versandhandel seit 2005 zunächst mit Nahrungsergänzungsmitteln für Pferde. Seit 2009 Onlineshop mit Vollsortiment
  • Aufbaustudium BWL am IWW FernUni Hagen Abschluß 1999
  • Weiterbildung Fachapotheker für Klinische Pharmazie 1996-2000
  • Weiterbildung Apotheker für Hömöopathie und Naturheilkunde 2004-2005
  • Weiterbildung Apotheker für Geriatrische Pharmazie 2008-2009
  • Weiterbildung Coaching European Business School Oestrich Winkel 2008-2009

Vortragstitel: Versandhandel aus der Landapotheke: Keep it simple!

___________________________________________________


Ulrich Fricke

Seit 23 Jahren ist er bei Dr. Willmar Schwabe. Hier hat er den Vertrieb "von der Pike auf gelernt". Vom Außendienstmitarbeiter über Regionalleitertätigkeit zum Außendienstleiter. Seit 2009 trägt er die Gesamtverantwortung für den Vertrieb (3 AD -Linien und Innendienst).

Vortragstitel: OTC Marken im Arzneimittelversandhandel – verramschen oder vermarkten

______________________________________________________



Helga Fritsch

Vortragstitel: Arzneimittelversandhandel: Fluch oder Segen für den niedergelassenen Apotheker? ______________________________________________________


Dr. Hans-Joachim Götz

Präsident des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte e. V. (bpt)

  • Dr. Hans-Joachim Götz, geboren 1952.
  • Dr. Götz hat an der Justus-Liebig-Universität in Gießen Veterinärmedizin studiert.
  • Er betreibt eine Tierklinik für Pferde und Kleintiere in Homburg (Saar).
  • Seit 2003 ist Dr. Götz Präsident des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte.
  • Seit diesem Jahr gehört er auch dem Präsidium der Bundestierärztekammer an und leitet dort das Ressort "Praktische Berufsausübung".
  • Dr. Götz ist verheiratet und hat zwei Kinder

Vortragstitel: Gehören Tierarzneimittel in den Versandhandel?

______________________________________________________


Klaus Gritschneder

Mitglied der Geschäftsleitung Europa Apotheek Venlo B.V.

Klaus Gritschneder studierte Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaft und Markt-und Werbepsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er war als Journalist bei Hörfunk und Fernsehen, in der Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen und als Berater tätig. Herr Gritschneder ist Mitgründer der Europa Apotheek Venlo und in der Geschäftsleitung für die Bereiche IT, Öffentlichkeitsarbeit und Political Relations verantwortlich.

Vortragstitel: Die aktuelle Entwicklung des Apothekenmarktes im europäischen Vergleich

______________________________________________________


Prof. Dr. Justus Haucap

Vorsitzender der Monopolkommission

Professor Dr. Justus Haucap ist seit dem 1. August 2009 Direktor des Instituts für Wettbewerbsökonomie (DICE) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und seit Juli 2006 Mitglied der Monopolkommission. Seit Juli 2008 ist er auch ihr Vorsitzender. Von 2007 bis 2009 hatte er einen Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik an der Universität Erlangen-Nürnberg inne, davor (2004-2007) den Lehrstuhl für Wettbewerbstheorie und -politik an der Ruhr-Universität Bochum. Zuvor war er von 1999 bis 2003 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Wirtschaftspolitik der Universität der Bundeswehr Hamburg bei Prof. Dr. Jörn Kruse. 2003 Habilitation zum Thema "Wettbewerb, Regulierung und Institutionen".

Vortragstitel: Arzneimittelhandel - mehr Wettbewerb wagen!

___________________________________________________


Olaf Heinrich

Olaf Heinrich ist seit Mai 2008 Vorstand für den Versandhandel bei der Apotheke DocMorris. Der studierte Wirtschaftsingenieur war von 1998 bis 2001 als interner Unternehmensberater bei der Otto-Gruppe in Hamburg tätig. Nach einem dreijährigen Aufenthalt bei einem Tochterunternehmen in Chicago kehrte Heinrich 2004 zurück nach Deutschland: Bei KarstadtQuelle führte er nacheinander die Geschäfte mehrer Spezialversender der Unternehmensgruppe. Als Experte für Distanzhandel trägt Olaf Heinrich bei DocMorris die Verantwortung für die Bereiche Apotheke, Strategie, Marketing, Einkauf und Operations der Versandapotheke.

Vortragstitel: Mail-Order im Joint Venture Medco Celesio – Innovation für die europäischen Gesundheitssysteme

______________________________________________________


Dr. rer. pol. Heinrich Höfer

Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Köln, erhielt Herr Höfer ein Promotionsstipendium. 1977 promovierte er an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Köln. Von 1979-1981 arbeitete er im Bundesministerium für Wirtschaft in Bonn, im Anschluß daran war Herr Höfer in der Wirtschaftsredaktion des Mannheimer Morgen tätig. Von 1982-1986 war er Leiter der Presseabteilung der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar. 1986 kam er dann zum Bundesverband der Deutschen Industrie, zunächst war er dort in der Presseabteilung, im Büro der Hauptgeschäftsführung, und als Leiter der Abteilung Mittelstandspolitik tätig. Seit Juni 1993 ist er Leiter der Abteilung Forschung, Innovation, Technologie und Gesundheit des Bundesverband der Deutschen Industrie

Vortragstitel: Liberalisierungsanforderungen auf den Gesundheitsmärkten

______________________________________________________


Erik Hohmann

  • seit 2011: MedicAnimal Ltd, London (UK) - Country Manager Germany
  • 2005-2010: DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, Langen - Senior Manager Corporate Investments & Business Development
  • 2002-2004: BLS Venture Capital GmbH, Berlin - Investment Manager
  • 2000-2002: TFG Venture Capital AG, Berlin - Assistent der Geschäftsführung
  • 1995-2000: Humboldt – Universität zu Berlin - Studium der Betriebswirtschaftslehre
  • 1992-1994: Landesbank Berlin - Ausbildung zum Bankkaufmann

Vortragstitel: Versandhandel für Tierarzneimittel - Erfahrungen aus Großbritannien

___________________________________________________


Dr. Richard W.O. Jähnke

Aufgewachsen in Arnsberg an der Ruhr studierte Herr Jähnke zunächst Pharmazie in Bonn und begann seine berufliche Laufbahn traditionell in der öffentlichen Apotheke. Über seine Promotion auf dem Gebiet der pharmazeutischen Technologie und Verfahrenstechnik in Frankfurt am Main fand er Eingang in die pharmazeutische Industrie wo er seine ersten Aufgaben in der Forschung und Entwicklung bei SmithKline Beecham in London übernahm. Über das Produktmanagement bei dem französischen Arzneimittelhersteller Laboratoires Sérolam und dem US amerikanischen Lohnhersteller Packaging Coordinator Inc. trat Herr Jähnke nach einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung beim Global Pharma Health Fund als Projektmanager ein. Hier erarbeitet er seit fünfzehn Jahren gemeinsam mit staatlichen und kirchlichen Trägern technische und organisatorische Lösungen für Gesundheitsprojekte in den Entwicklungsländern.

Vortragstitel: Arzneimittelfälschungen - eine globale Herausforderung – Realitäten, Folgen, Ursachen, Bekämpfung

______________________________________________________


Dr. med. Thomas Kerckhoff

Dr. Thomas Kerckhoff ist Pharmaspezialist mit 15- jähriger Erfahrung in der Entwicklung von Geschäftsmodellen im Deutschen Gesundheitsmarkt.

Stationen:

  • KC-Development / Geschäftsführender Gesellschafter
  • Avie Apotheken Vertriebsgesellschaft, Geschäftsführer
  • BVDVA Gründungsmitglied
  • MediService CH / Vice President Business Development
  • KPMG Deutschland / Health Care Consultant
  • Studium der Humanmedizin, Promotion; MBA Programm an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) - Otto Beisheim School of Management, Vallendar.

Vortragstitel: Arzneimittelversand 2.0: der RX Markt

______________________________________________________


Dr. Hermann Kortland

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten in Berlin und Bonn arbeitete Herr Kortland als Referent für Wirtschaft und Internationales im Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e. V. (BAH) in Bonn. 1995 wurde er Leiter des Wissenschafts- und Wirtschaftsdienstes (WiDi) des BAH. Seit 2004 ist er Geschäftsführer des BAH für den Bereich Grundsatzfragen der Gesetzlichen Krankenversicherung, Wirtschaft und Internationales. Zusätzlich ist er seit 2001 Lehrbeauftragter der Humboldt-Universität zu Berlin.

Vortragstitel: Arzneiversand und Versandapotheken - Pro und Contra aus Sicht der Arzneimittel-Hersteller

______________________________________________________


Walter Pechmann

ist seit 19 Jahren in der Pharma-Marktforschung tätig. Nach seinem Studium in Graz und Nürnberg arbeitete er zunächst im Bereich der Fortbildung und des Managementtrainings. Im Jahr 1992 kam er zur GPI Kommunikationsforschung, damals ein Joint Venture von GfK, Infratest und IMS. Nachdem er 1999 die Leitung des Bereichs „Selbstmedikation“ übernommen hat, ist er heute Division Manager bei der GfK HealthCare und verantwortet den Bereich „Consumer Health Care Deutschland“ sowie die global Entwicklung der GfK im Bereich der Consumer HealthCare Syndicated Services.

Seit dem Jahr 2001 hält Walter Pechmann Vorlesungen an der Humboldt Universität/Charite im Rahmen des Studiengangs „Master of Consumer Health Care“.

Vortragstitel: Shopper Insights - Ein Vergleich der Käufer und deren Verhalten in den Versand- und stationären Apotheken -Informationen aus Panelstudien der GfK

___________________________________________________


Dr. Niels-J. Seeberg-Elverfeldt

Vortragstitel: Maßnahmen der EU Kommission gegen Arzneimittelfälschungen

______________________________________________________


Marlies Spiegel

ist Diplom-Kauffrau und als Account Director bei IMS Health tätig, betreut und berät führende OTC-Hersteller sowie Körperpflege-und Kosmetik Kunden. Zuvor war Sie einige Jahre als Produktgruppenmanger in der Kosmetikindustrie gearbeitet .

Vortragstitel: Phase 2 im Apothekenversandhandel - Aktuelle Markttrends

___________________________________________________


Michael Weller

Nach seiner Ausbildung zum Krankenkassen-Fachwirt arbeitete er als Dozent im Bildungszentrum der AOK Rheinland-Pfalz. 1992 wurde er Abegordneter im Bundesministerium für Gesundheit. Bis 1994 übte Michael Weller verschiedene Tätigkeiten bei dem GKV-Verband, Krankassen u.a. aus, bis 2007 war er Geschäftsführer Politik des AOK Bundesverband. Seit 2008 ist er Leiter Stabsbereich Politik beim GKV-Spitzenverband.

Vortragstitel: Apothekenmarkt liberalisieren

______________________________________________________


Christoph Wenk-Fischer

  • 48 Jahre
  • Rechtsanwalt in Hamburg
  • Syndikus
  • Leiter Konzern-Recht und Immobilien in einem Handelsunternehmen
  • Schriftleiter "Neue Juristische Wochenschrift"
  • Stellvertretender Hauptgeschäftsführer bvh in Frankfurt
  • Hauptgeschäftsführer bvh
  • seit 1.1.2011 in Berlin

Vortragstitel: Die Apotheke in der Tasche- Chancen der Apothekenversender im interaktiven Handel

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

Bundesverband Deutscher Versandapotheken

Programm

BVDVA-Kongress_2011_k-1.pdf — PDF document, 2,877 kB (2,946,186 bytes)
Artikelaktionen