Sie sind hier: Startseite News Neue Wege in der Versorgung von Diabetespatienten: Accenture entwickelt datenbasierte Analytics-Plattform
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Wege in der Versorgung von Diabetespatienten: Accenture entwickelt datenbasierte Analytics-Plattform

Das Beratungsunternehmen Accenture und das führende Biotech-Unternehmen Roche entwickeln gemeinsam eine datenbasierte Analytics-Plattform, die das digitale Serviceangebot von Roche für Diabetespatienten ergänzt. Durch eine Reihe neuer digitaler Gesundheitsangebote zur Versorgung von Diabetes vernetzen Plattform und Ökosystem Patienten, Pflegepersonal und Gesundheitsdienstleister miteinander.

27.07.2017

Im Rahmen eines Fünf-Jahres-Vertrags setzen das neue digitale Ökosystem und die entsprechenden Dienstleistungen von Roche auf der „Accenture Intelligent Patient Platform” auf und stehen Patienten in Nordamerika, Europa und Asien zur Verfügung. Die für verschiedene Anwendungen offene Plattform ermöglicht es Roche, Daten in einer sicheren Umgebung zu sammeln und zu analysieren sowie neue Erkenntnisse über Patienten für maßgeschneiderte Therapie- und Serviceangebote zu nutzen. Weitere Vorteile sind die einfache Zusammenarbeit mit Partnern des Ökosystems und die Integration von Geräten, die in der Diabetesversorgung zum Einsatz kommen. Über die Plattform lassen sich alle bestehenden wie auch zukünftigen Produkte, Lösungen und Services abrufen.

„Die Zusammenarbeit mit Accenture ist für uns ein wichtiger Schritt hin zu wirklich integrierten Diabetes Management Lösungen“, sagt Marcel Gmünder, Global Head des Geschäftsbereichs Diabetes Care bei Roche. „Mit der offenen Diabetes-Plattform, die wir entwickeln, werden wir in der Lage sein, große Datensätze mit Hilfe von Algorithmen zu analysieren. Die Ergebnisse zeigen uns neue Zusammenhänge auf und versetzen uns in die Lage, schneller auf die Bedürfnisse von Diabetespatienten, Pflegepersonal und Gesundheitssystemen einzugehen und Behandlungen zu personalisieren. All das kann zu verbesserten Behandlungsergebnissen führen. Die Zusammenarbeit fußt auf einer langjährigen, vertrauensvollen Geschäftsbeziehung. Sie wird es uns ermöglichen, bestehende digitale Gesundheitslösungen und -services in der Diabetesversorgung voranzutreiben und integrierte Diabetes Management Lösungen und Services anzubieten, mit denen wir den Maßstab für die Behandlungsangebote der Zukunft setzen – für verbesserte Therapieergebnisse und nachhaltigere Gesundheitssysteme.“

Andrea Brückner, Leiterin des Geschäftsbereichs Life Sciences bei Accenture in Europa, Afrika, dem Mittleren Osten und Lateinamerika, ergänzt: „Unkontrollierter Diabetes kann schwerwiegende gesundheitliche Probleme auslösen. Ein weiterer Effekt sind erhebliche finanzielle Einbußen für die Betroffenen – durch direkte medizinische Kosten oder den Verlust von Einkommen. In unserer Partnerschaft mit Roche arbeiten wir daran, diese Krankheit zu bekämpfen und das Management sekundärer Beschwerden zu verbessern. Unser Ziel ist es, jenseits der Behandlungsstandards auch die Qualität der Interaktion der verschiedenen Beteiligten selbst zu verändern: Die nahtlose Vernetzung von Patienten, Pflegepersonal und Gesundheitsdienstleistern ermöglicht einen neuartigen Austausch von Informationen, Daten und Erkenntnissen. Das ist die Basis für Behandlungspläne, die Diabetespatienten präziser und personalisierter unterstützen, als es heute der Fall ist.“

Für die Zusammenarbeit mit Roche ist die Geschäftseinheit „Intelligent Patient Services“ bei Accenture verantwortlich. Diese bündelt strategische, analytische und digitale Expertise, um differenzierte Lösungen und Services für Kunden aus der „Life Sciences“-Branche zu entwickeln und so zu besseren Behandlungsergebnissen beizutragen.

Pressekontakt:

Lea Treese
Accenture
Tel.: +49 (0) 6173 94 61641
E-Mail: lea.treese@accenture.com

Anhänge

Artikelaktionen