Sie sind hier: Startseite Termine Vertrieb und Vermarktung von Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vertrieb und Vermarktung von Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika

Regulatorische Vorgaben, Werbung und Vertragsgestaltung in der Unternehmenspraxis - Vertriebswege für Medizinprodukte und In-Vitro-Diagnostika - Vergaberecht und Ablauf des Vergabeverfahrens - Werbung und deren Beschränkungen (HWG) - Aspekte der Business Compliance - Vertragsgestaltung - Kartellrechtliche Aspekte
  • Regulatorische Vorgaben, Werbung und Vertragsgestaltung in der Unternehmenspraxis - Vertriebswege für Medizinprodukte und In-Vitro-Diagnostika - Vergaberecht und Ablauf des Vergabeverfahrens - Werbung und deren Beschränkungen (HWG) - Aspekte der Business Compliance - Vertragsgestaltung - Kartellrechtliche Aspekte

    Die verschiedenen rechtlichen Regelungen, die bei einem effizienten Vertrieb von Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika (IVD) greifen, sind komplex und weisen Schnittstellen zu unterschiedlichen Rechtsgebieten auf. Darüber hinaus fordert die Business Compliance eine transparente Gestaltung der Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Angehörigen der Fachkreise.

    Mit diesem Seminar soll Ihnen vermittelt werden, wie Sie Vertriebssteuerung und Vermarktungsstrategien in Ihrem Unternehmen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage und Kommunikation mit Vertragspartnern effizient und sicher gestalten und umsetzen können. Fallstricke und Konsequenzen werden Ihnen anhand der praktischen Erfahrung der Referenten dargestellt und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

    Die mit Herstellung, Vertrieb und Vermarktung einhergehende Zusammenarbeit des Unternehmens mit Fachkreisangehörigen wird durch die Vorstellung von relevanten Kodices und deren Grundprinzipien dargestellt.

    Für eine risikominimierte und rechtskonforme Gestaltung Ihres Produktvertriebes erhalten Sie in diesem Grundlagen- und Diskussionsseminar einen fundierten Einblick in u.a. folgende Themen:

    • Wie sehen die Vertriebswege für MP und IVD aus?
    • Wie läuft ein Vergabeverfahren ab?
    • Welche Werbebeschränkungen greifen und wie wird sanktioniert?
    • Wie kann man Probleme bei der Zusammenarbeit mit Fachkreisangehörigen umgehen?
    • Welche kartellrechtlichen und vergaberechtlichen Grundlagen greifen?
    • Wie sieht eine Vertragsgestaltung unter Business Compliance Aspekten aus?
    • Wie lassen sich Risiken kalkulieren und der Rechtsschutz ausgestalten?
    • Profitieren Sie von den langjährigen praktischen Erfahrungen unserer Referenten und klären Sie Ihre fachlichen Fragen in offener Diskussionsrunde!
    50.1066012 8.7606658
Wann 12.11.2013
von 09:00 bis 17:00
Veranstaltungsort Sheraton Hotel Offenbach
Stadt Offenbach/Main
Kontaktname Yvonne Heß
Kontakttelefon 06221/65033-0
Zielgruppe Dieses Praxis-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Fachjuristen, Rechtsanwälte sowie Mitarbeiter in der pharmazeutischen und Medizinprodukteindustrie, die im Produktvertrieb tätig oder verantwortlich sind, insbesondere in den folgenden Bereichen: Recht, Vertrieb, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Regulatory Affairs sowie Produktmanagement. Darüber hinaus sind Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitswesens ebenso angesprochen wie Fachkräfte, die sich mit staatlichen Ausschreibungsmodellen im Vertrieb befassen.
Termin übernehmen vCal
iCal

Die verschiedenen rechtlichen Regelungen, die bei einem effizienten Vertrieb von Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika (IVD) greifen, sind komplex und weisen Schnittstellen zu unterschiedlichen Rechtsgebieten auf. Darüber hinaus fordert die Business Compliance eine transparente Gestaltung der Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Angehörigen der Fachkreise.

Mit diesem Seminar soll Ihnen vermittelt werden, wie Sie Vertriebssteuerung und Vermarktungsstrategien in Ihrem Unternehmen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage und Kommunikation mit Vertragspartnern effizient und sicher gestalten und umsetzen können. Fallstricke und Konsequenzen werden Ihnen anhand der praktischen Erfahrung der Referenten dargestellt und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Die mit Herstellung, Vertrieb und Vermarktung einhergehende Zusammenarbeit des Unternehmens mit Fachkreisangehörigen wird durch die Vorstellung von relevanten Kodices und deren Grundprinzipien dargestellt.

Für eine risikominimierte und rechtskonforme Gestaltung Ihres Produktvertriebes erhalten Sie in diesem Grundlagen- und Diskussionsseminar einen fundierten Einblick in u.a. folgende Themen:

  • Wie sehen die Vertriebswege für MP und IVD aus?
  • Wie läuft ein Vergabeverfahren ab?
  • Welche Werbebeschränkungen greifen und wie wird sanktioniert?
  • Wie kann man Probleme bei der Zusammenarbeit mit Fachkreisangehörigen umgehen?
  • Welche kartellrechtlichen und vergaberechtlichen Grundlagen greifen?
  • Wie sieht eine Vertragsgestaltung unter Business Compliance Aspekten aus?
  • Wie lassen sich Risiken kalkulieren und der Rechtsschutz ausgestalten?
  • Profitieren Sie von den langjährigen praktischen Erfahrungen unserer Referenten und klären Sie Ihre fachlichen Fragen in offener Diskussionsrunde!

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Artikelaktionen