Sie sind hier: Startseite Termine Symposium: Quo vadis SwissDRG? Sicherstellung e. effizienten u. innovativen med. Versorgung
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Symposium: Quo vadis SwissDRG? Sicherstellung e. effizienten u. innovativen med. Versorgung

Mehr als ein Jahr nach Inkrafttreten d. neuen Spitalfinanzierung ist es an der Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Viele Fragen sind nach wie vor ungeklärt z. B. in vielen Kantonen die Höhe der Baserate, Aspekte der Spitalplanung, die Finanzierung von Innovationen, die sichere Versorgung mit essenziellen Medikamenten sowie die Entwicklung der Gesamtfinanzierung des Gesundheitssystems. Supported by: Krebsforschung Schweiz (KFS) und Krebsliga Schweiz (KLS) 6 Credits Kat. B SGMO - Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkolgie Als Kernfortbildung und für alle übrigen med. Teilnehmenden als erweiterte Fortbildung
  • Mehr als ein Jahr nach Inkrafttreten d. neuen Spitalfinanzierung ist es an der Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Viele Fragen sind nach wie vor ungeklärt z. B. in vielen Kantonen die Höhe der Baserate, Aspekte der Spitalplanung, die Finanzierung von Innovationen, die sichere Versorgung mit essenziellen Medikamenten sowie die Entwicklung der Gesamtfinanzierung des Gesundheitssystems. Supported by: Krebsforschung Schweiz (KFS) und Krebsliga Schweiz (KLS) 6 Credits Kat. B SGMO - Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkolgie Als Kernfortbildung und für alle übrigen med. Teilnehmenden als erweiterte Fortbildung
    47.4519887 8.5656273
Wann 10.06.2013
von 09:00 bis 17:00
Veranstaltungsort RadissonBlu Hotel, Zürich Airport
Stadt Zürich
Kontaktname
Kontakttelefon 07931 52612
Zielgruppe Spitäler, Gesundheitspolitiker, Ärzteschaft, Spitalapotheker, Krankenversicherer, Pharmaindustrie, Medizinprodukteindustrie, Handel, Patientenorganisationen, insbesondere
- Gesundheitspolitische Entscheider (Gesundheitswesen und Forschung)
- Politiker, die an den Schnittstellen Gesundheitswesen, Forschung u. Entwicklung
entscheiden
- Vertreter der Ärzteschaft und des Managements der Spitäler, onkologischer Zentren
und niedergelassener Onkologen
- Vertreter von Versicherungen und Kostenträgern
Termin übernehmen vCal
iCal

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

RS Medical Consult GmbH

Programm

Symposium Zürich 100613 web.pdf — PDF document, 371 kB (380,803 bytes)
Artikelaktionen