Sie sind hier: Startseite Termine Pressekonferenz Weißbuch Herz - Versorgung des Akuten Koronarsyndroms in Deutschland
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pressekonferenz Weißbuch Herz - Versorgung des Akuten Koronarsyndroms in Deutschland

Seit Jahren führen Herz-Kreislauf-Erkrankungen als die großen Volkskrankheiten in Deutschland die Todesursachenstatistik an. Trotzdem gibt es noch immer keine umfassende Bestandsaufnahme des Versorgungsgeschehens und vor allem seiner Verbesserungspotenziale.
  • Seit Jahren führen Herz-Kreislauf-Erkrankungen als die großen Volkskrankheiten in Deutschland die Todesursachenstatistik an. Trotzdem gibt es noch immer keine umfassende Bestandsaufnahme des Versorgungsgeschehens und vor allem seiner Verbesserungspotenziale.

    Das leistet erstmalig das „Weißbuch Herz“ für eine der lebensbedrohlichsten Herzkrankheiten: das „Akute Koronarsyndrom“ (ACS). Dazu zählt auch der Herzinfarkt, an dem jeder fünfte Betroffene vor dem Erreichen eines Krankenhauses stirbt.

    Das in seiner Form bisher einzigartige Buch liefert verständliche, aktuelle und wissenschaftlich fundierte Informationen über Vorkommen, Prävention, Behandlung und Kosten des ACS. Autoren des "Weißbuch Herz", das in Kooperation mit dem forschenden Arzneimittelunternehmen AstraZeneca entstand, sind Wissenschaftler des IGES Instituts. Sie möchten Ihnen die wichtigsten Ergebnisse ihrer Versorgungsanalyse vor dem Erscheinen des Buches im Handel vorstellen.

    Die Gesprächspartner werden sein:

    • Hans-Holger Bleß, Leiter des Bereichs Versorgungsforschung am IGES Institut
    • Prof. Dr. Bertram Häussler, Vorsitzender der Geschäftsführung des IGES Instituts
    • Prof. Dr. Uwe Zeymer, Leitender Oberarzt Medizinische Klinik B, Klinikum der Stadt Ludwigshafen
    52.5215612 13.3775926
Wann 28.08.2013
von 10:30 bis 11:30
Veranstaltungsort Tagungszentrum der Bundespressekonferenz
Stadt Berlin
Kontaktname
Kontakttelefon +49 30 230 809 341
Termin übernehmen vCal
iCal

Das leistet erstmalig das „Weißbuch Herz“ für eine der lebensbedrohlichsten Herzkrankheiten: das „Akute Koronarsyndrom“ (ACS). Dazu zählt auch der Herzinfarkt, an dem jeder fünfte Betroffene vor dem Erreichen eines Krankenhauses stirbt.

Das in seiner Form bisher einzigartige Buch liefert verständliche, aktuelle und wissenschaftlich fundierte Informationen über Vorkommen, Prävention, Behandlung und Kosten des ACS. Autoren des "Weißbuch Herz", das in Kooperation mit dem forschenden Arzneimittelunternehmen AstraZeneca entstand, sind Wissenschaftler des IGES Instituts. Sie möchten Ihnen die wichtigsten Ergebnisse ihrer Versorgungsanalyse vor dem Erscheinen des Buches im Handel vorstellen.

Die Gesprächspartner werden sein:

  • Hans-Holger Bleß, Leiter des Bereichs Versorgungsforschung am IGES Institut
  • Prof. Dr. Bertram Häussler, Vorsitzender der Geschäftsführung des IGES Instituts
  • Prof. Dr. Uwe Zeymer, Leitender Oberarzt Medizinische Klinik B, Klinikum der Stadt Ludwigshafen

Direktbuchung

IGES Institut GmbH

Artikelaktionen