Sie sind hier: Startseite Termine Nahrungsergänzungsmittel / Bilanzierte Diäten
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nahrungsergänzungsmittel / Bilanzierte Diäten

Im Überblick: Märkte, Produkte, Trends - Rechtliche Rahmenbedingungen und aktuelle Rechtsprechung - Einordnung und Abgrenzung der jeweiligen Produktkategorien - Wissenschaftliche Anforderungen - Bedeutung und Anwendung der Claims-Verordnung - Praktische Aspekte aus Herstellersicht
  • Im Überblick: Märkte, Produkte, Trends - Rechtliche Rahmenbedingungen und aktuelle Rechtsprechung - Einordnung und Abgrenzung der jeweiligen Produktkategorien - Wissenschaftliche Anforderungen - Bedeutung und Anwendung der Claims-Verordnung - Praktische Aspekte aus Herstellersicht

    Nahrungsergänzungsmittel und bilanzierte Diäten besitzen eine zunehmende strategische Bedeutung für viele Pharma- und Lebensmittelunternehmen. Die Umsetzung der europäischen Richtlinien für beide Produktkategorien in nationales Recht hat mehr Sicherheit geschaffen und Spielräume eröffnet, aber auch zahlreiche neue Probleme hervorgerufen.

    Noch immer bestehen für viele Hersteller Fragen im Hinblick auf Zusammensetzung, Zweckbestimmung und Sicherheit bei Nahrungsergänzungsmitteln und bilanzierten Diäten. Durch die europäische Verordnung über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben („Claims-Verordnung“) und ihre Handhabung in der Praxis ergeben sich zunehmend neue Herausforderung an die Konzeption von Werbemaßnahmen.

    In diesem Seminar sollen daher nicht nur die Abgrenzungsprobleme zwischen den verschiedenen Produktgruppen dargestellt werden, sondern auch zahlreiche weitere Aspekte erörtert werden.

    Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen und im Markt befindlicher Produkte. Die Auswirkungen der Revision des europäischen
    Diätrechts werden praxisnah dargestellt.

    Ernährungsphysiologische und lebensmittelwissenschaftliche Aspekte werden erörtert und praktische Auswirkungen aus Sicht des Herstellers präsentiert. Es besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch mit Referenten und Teilnehmern.

    50.1099728 8.6923543
Wann 19.09.2012
von 10:00 bis 17:00
Veranstaltungsort Fleming's Hotel Frankfurt Main-Riverside
Stadt Frankfurt/Main
Kontaktname Yvonne Schäfer
Kontakttelefon 06221/65033-0
Zielgruppe Die Veranstaltung richtet sich an Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Recht, Med.-Wiss., Marketing & Vertrieb, Produktmanagement sowie an Compliance Officer und Informationsbeauftragte der pharmazeutischen Industrie. Mitarbeiter aus Werbeagenturen sind ebenfalls angesprochen.
Termin übernehmen vCal
iCal

Nahrungsergänzungsmittel und bilanzierte Diäten besitzen eine zunehmende strategische Bedeutung für viele Pharma- und Lebensmittelunternehmen. Die Umsetzung der europäischen Richtlinien für beide Produktkategorien in nationales Recht hat mehr Sicherheit geschaffen und Spielräume eröffnet, aber auch zahlreiche neue Probleme hervorgerufen.

Noch immer bestehen für viele Hersteller Fragen im Hinblick auf Zusammensetzung, Zweckbestimmung und Sicherheit bei Nahrungsergänzungsmitteln und bilanzierten Diäten. Durch die europäische Verordnung über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben („Claims-Verordnung“) und ihre Handhabung in der Praxis ergeben sich zunehmend neue Herausforderung an die Konzeption von Werbemaßnahmen.

In diesem Seminar sollen daher nicht nur die Abgrenzungsprobleme zwischen den verschiedenen Produktgruppen dargestellt werden, sondern auch zahlreiche weitere Aspekte erörtert werden.

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen und im Markt befindlicher Produkte. Die Auswirkungen der Revision des europäischen
Diätrechts werden praxisnah dargestellt.

Ernährungsphysiologische und lebensmittelwissenschaftliche Aspekte werden erörtert und praktische Auswirkungen aus Sicht des Herstellers präsentiert. Es besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch mit Referenten und Teilnehmern.

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Artikelaktionen