Sie sind hier: Startseite Termine KV NO focus: Zukunft der ambulanten Versorgung: Was bringt die ambulante Bedarfsplanung ?
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

KV NO focus: Zukunft der ambulanten Versorgung: Was bringt die ambulante Bedarfsplanung ?

Am 1. Januar 2013 soll die reformierte Bedarfsplanung für die ambulanten medizinischen Versorgung in Kraft treten. Neue Instrumente sollen zu mehr Bedarfsgerechtigkeit und mehr Rationalität in der Versorgungsplanung führen. Zudem erhalten die Länder mehr Mitspracherechte. Die künftige Versorgungsplanung fällt „politischer“ aus. Neue Akteure, neue Regeln – die Bedarfsplanung wird anders. Aber wird sie auch besser? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Veranstaltung im Rahmen der Reihe KVNO focus.
  • Am 1. Januar 2013 soll die reformierte Bedarfsplanung für die ambulanten medizinischen Versorgung in Kraft treten. Neue Instrumente sollen zu mehr Bedarfsgerechtigkeit und mehr Rationalität in der Versorgungsplanung führen. Zudem erhalten die Länder mehr Mitspracherechte. Die künftige Versorgungsplanung fällt „politischer“ aus. Neue Akteure, neue Regeln – die Bedarfsplanung wird anders. Aber wird sie auch besser? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Veranstaltung im Rahmen der Reihe KVNO focus.
    51.25176 6.76506
Wann 09.01.2013
von 15:00 bis 18:00
Veranstaltungsort Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, Tersteegenstrasse 9,40479 Duesseldorf
Stadt Duesseldorf
Kontaktname
Kontakttelefon 030-27878386
Termin übernehmen vCal
iCal

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

KV Nordrhein

Cognomed Gesellschaft für Fortbildung im Gesundheitswesen mbH

Programm

KVNO_focus 2013_Bedarfsplanung_final.pdf — PDF document, 51 kB (53,009 bytes)
Artikelaktionen