Sie sind hier: Startseite Termine Krankenkassen-Vertragsmanagement
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Krankenkassen-Vertragsmanagement

Neue Gesetzeslage: Rabattverträge ohne Ausschreibung vor dem Aus?
  • Neue Gesetzeslage: Rabattverträge ohne Ausschreibung vor dem Aus?

    § 130a des SGB V wurde mit der sog.16. AMG-Novelle aktualisiert. Danach stellt sich die Frage nach der Zulässigkeit von Rabattverträgen ohne Ausschreibung. Gerade solche Verträge werden jedoch künftig von Nöten sein, um ein besseres Versorgungsmanagement von Patienten - idealer Weise in Kooperation von Industrie, Krankenkassen und Ärzten - zu ermöglichen. Dieses Intensivseminar beleuchtet den Status quo. Trotz vieler Negativschlagzeilen gibt es erfolgversprechende Ansätze im Bereich des selektiven Kontrahierens. Doch wie misst man Erfolge, wo lohnt der intensive Austausch mit der Krankenkasse? Nutzen Sie dieses Seminar als Anregung für eigene Projekte und profitieren Sie von der langjährigen Expertise der Referenten. Die Themen im Überblick: - Market Access meets Sales & Marketing - Instrumente für strategisches Kontrahieren - praktische Beispiele - Controlling-Instrumente für KK-Vertragsbeziehungen - Garbage in - Garbage out? Zum sinnvollen Einsatz von Kassendatenanalysen

    50.10814 8.66164
Wann 20.02.2013
von 09:00 bis 17:00
Veranstaltungsort Steigenberger Metropolitan
Stadt Frankfurt
Kontaktname
Kontakttelefon +49 6221 500-680
Zielgruppe Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie der Bereiche
- Market Access
- Marketing, Vertrieb, Produktmanagement
- Recht
- Medical Affairs
Termin übernehmen vCal
iCal

§ 130a des SGB V wurde mit der sog.16. AMG-Novelle aktualisiert. Danach stellt sich die Frage nach der Zulässigkeit von Rabattverträgen ohne Ausschreibung. Gerade solche Verträge werden jedoch künftig von Nöten sein, um ein besseres Versorgungsmanagement von Patienten - idealer Weise in Kooperation von Industrie, Krankenkassen und Ärzten - zu ermöglichen. Dieses Intensivseminar beleuchtet den Status quo. Trotz vieler Negativschlagzeilen gibt es erfolgversprechende Ansätze im Bereich des selektiven Kontrahierens. Doch wie misst man Erfolge, wo lohnt der intensive Austausch mit der Krankenkasse? Nutzen Sie dieses Seminar als Anregung für eigene Projekte und profitieren Sie von der langjährigen Expertise der Referenten. Die Themen im Überblick: - Market Access meets Sales & Marketing - Instrumente für strategisches Kontrahieren - praktische Beispiele - Controlling-Instrumente für KK-Vertragsbeziehungen - Garbage in - Garbage out? Zum sinnvollen Einsatz von Kassendatenanalysen

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

FORUM · Institut für Management GmbH

Artikelaktionen