Sie sind hier: Startseite Termine Kongressmesse GesundheitRechtWirtschaft
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kongressmesse GesundheitRechtWirtschaft

Gesundheit.Recht.Wirtschaft Die Gesundheitsversorgung von morgen - ein neues Zusammenspiel der Berufe
  • Gesundheit.Recht.Wirtschaft Die Gesundheitsversorgung von morgen - ein neues Zusammenspiel der Berufe

    Derzeit arbeiten über 4,5 Millionen Menschen in Deutschland in der Gesund-heitswirtschaft, das sind über 11,5 Prozent aller Beschäftigten. Und der Bedarf an ärztlichen, medizinischen und pflegerischen Dienstleistungen steigt durch die höhere Lebenserwartung der Bevölkerung und zunehmende chronische Krankheiten. Welche Strukturen im Gesundheitswesen künftig nötig sind, welche Rechtsfragen geklärt werden müssen und wie die Delegation von Aufgaben innerhalb der medizinischen Berufe aussehen wird, diese Themen behandelt der neue Kongress GesundheitRechtWirtschaft vom 24. bis 25. Februar 2011 im Kongresszentrum Karlsruhe.

    Der Karlsruher Kongress geht den aktuellen Rechtsfragen nach, die das neue Zusammenspiel der an der Gesundheitsversorgung Beteiligten aufwirft. So beschränkt sich der Kongress nicht auf die Zusammenarbeit der medizinischen Leistungserbringer im engeren Sinn - Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser. Vielmehr will er beginnend von diesen Kernberufen über die erweiterten medizinischen Fachberufe bis hin zu den Partnerberufen und -unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk ein umfassendes Informations- und Austauschforum über den rechtlichen Rahmen der fachlichen Zusammenarbeit schaffen.

    49.0024 8.39998
Wann 24.02.2011 um 19:00 bis
25.02.2011 um 18:00
Veranstaltungsort Kongresszentrum / Stadthalle, Festplatz 9, 76137 Karlsruhe
Stadt Karlsruhe
Kontaktname
Kontakttelefon +49 721 3720-5132
Termin übernehmen vCal
iCal

Derzeit arbeiten über 4,5 Millionen Menschen in Deutschland in der Gesund-heitswirtschaft, das sind über 11,5 Prozent aller Beschäftigten. Und der Bedarf an ärztlichen, medizinischen und pflegerischen Dienstleistungen steigt durch die höhere Lebenserwartung der Bevölkerung und zunehmende chronische Krankheiten. Welche Strukturen im Gesundheitswesen künftig nötig sind, welche Rechtsfragen geklärt werden müssen und wie die Delegation von Aufgaben innerhalb der medizinischen Berufe aussehen wird, diese Themen behandelt der neue Kongress GesundheitRechtWirtschaft vom 24. bis 25. Februar 2011 im Kongresszentrum Karlsruhe.

Der Karlsruher Kongress geht den aktuellen Rechtsfragen nach, die das neue Zusammenspiel der an der Gesundheitsversorgung Beteiligten aufwirft. So beschränkt sich der Kongress nicht auf die Zusammenarbeit der medizinischen Leistungserbringer im engeren Sinn - Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser. Vielmehr will er beginnend von diesen Kernberufen über die erweiterten medizinischen Fachberufe bis hin zu den Partnerberufen und -unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk ein umfassendes Informations- und Austauschforum über den rechtlichen Rahmen der fachlichen Zusammenarbeit schaffen.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Programm

2207-1293020311.pdf — PDF document, 589 kB (603,270 bytes)
Artikelaktionen