Sie sind hier: Startseite Termine Key Account Patient
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Key Account Patient

Arzneimittelinformationen für Patienten: 16. AMG-Novelle und ihre Folgen - Lockerung des Publikumswerbeverbots, Beantwortung von Patientenanfragen, Push- vs. Pull-Informationen, Pharmaunternehmen im Internet, Informationsquelle Packungsbeilage
  • Arzneimittelinformationen für Patienten: 16. AMG-Novelle und ihre Folgen - Lockerung des Publikumswerbeverbots, Beantwortung von Patientenanfragen, Push- vs. Pull-Informationen, Pharmaunternehmen im Internet, Informationsquelle Packungsbeilage

    Die mit dem Pharmaceutical Package und der 16. AMG-Novelle einhergehende Lockerung des Publikumswerbeverbots eröffnet der pharmazeutischen Industrie neue Möglichkeiten der Patienteninformation. So dürfen nun beispielsweise Packungsbeilagen von Arzneimitteln im Internet veröffentlicht werden. Weiterhin verboten bleibt jedoch die Werbung über sogenannte Push-Medien wie TV, Radio oder Anzeigen in Printmedien außerhalb der Fachkreise. Holen Sie sich hier Ihr Update in Sachen Patienteninformation. Das Seminar richtet sich an Personen mit Vorkenntnissen auf dem Gebiet der Arzneimittelwerbung, die ihr Wissen vertiefen und erweitern möchten. Unsere Experten beantworten Ihre Spezialfragen!

    50.9418842 6.9557631
Wann 23.04.2013 um 09:00 bis
24.04.2013 um 17:00
Veranstaltungsort Hilton Hotel
Stadt Köln
Kontaktname
Kontakttelefon +49 6221 500-695
Zielgruppe Führungskräfte und Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie, insbesondere aus den Abteilungen
- Marketing/Produktmanagement
- Med.Wiss.
- Recht
mit Vorkenntnissen im Bereich der Arzneimittelwerbung sowie Informationsbeauftragte.
Termin übernehmen vCal
iCal

Die mit dem Pharmaceutical Package und der 16. AMG-Novelle einhergehende Lockerung des Publikumswerbeverbots eröffnet der pharmazeutischen Industrie neue Möglichkeiten der Patienteninformation. So dürfen nun beispielsweise Packungsbeilagen von Arzneimitteln im Internet veröffentlicht werden. Weiterhin verboten bleibt jedoch die Werbung über sogenannte Push-Medien wie TV, Radio oder Anzeigen in Printmedien außerhalb der Fachkreise. Holen Sie sich hier Ihr Update in Sachen Patienteninformation. Das Seminar richtet sich an Personen mit Vorkenntnissen auf dem Gebiet der Arzneimittelwerbung, die ihr Wissen vertiefen und erweitern möchten. Unsere Experten beantworten Ihre Spezialfragen!

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

FORUM · Institut für Management GmbH

Artikelaktionen