Sie sind hier: Startseite Termine IEC 80001: Anwendung des Risikomanagements für IT-Netzwerke mit Medizinprodukten
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

IEC 80001: Anwendung des Risikomanagements für IT-Netzwerke mit Medizinprodukten

Das Seminar gibt einen Überblick über die Zielsetzung der Norm und beschreibt erste Ansätze zur Umsetzung, so dass der Teilnehmer in seinem beruflichen Umfeld die Norm bearbeiten kann.
  • Das Seminar gibt einen Überblick über die Zielsetzung der Norm und beschreibt erste Ansätze zur Umsetzung, so dass der Teilnehmer in seinem beruflichen Umfeld die Norm bearbeiten kann.

    Die zunehmende Integration von Medizinprodukten in IT-Netzwerke kann zu Gefährdungen und Risiken der Sicherheit von Patientinnen und Patienten, An-wender und Dritten führen. Die Norm IEC 80001 definiert Medizinische Netzwerke und beschreibt, wie Betreiber ein Risikomanagement aufbauen können, um Gefährdungen zu vermeiden. Mit einem solchen Verfahren können Betreiber ihre Sorgfaltspflichten erfüllen und nachweisen.

    Das Seminar gibt einen Überblick über die Zielsetzung der Norm und beschreibt erste Ansätze zur Umsetzung, so dass der Teilnehmer in seinem beruflichen Umfeld die Norm bearbeiten kann.

    51.4799829 7.2235704
Wann 12.09.2011
von 09:30 bis 17:00
Veranstaltungsort Park Inn Bochum, Massenbergstrasse 19 - 21, 44787 Bochum
Stadt Bochum
Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Krankenhaus-Mitarbeiter aus den Bereichen Technik und IT, Mitarbeiter von Herstellern, Vertreter von Aufsichtsbehörden und andere Interessierte.
Termin übernehmen vCal
iCal

Die zunehmende Integration von Medizinprodukten in IT-Netzwerke kann zu Gefährdungen und Risiken der Sicherheit von Patientinnen und Patienten, An-wender und Dritten führen. Die Norm IEC 80001 definiert Medizinische Netzwerke und beschreibt, wie Betreiber ein Risikomanagement aufbauen können, um Gefährdungen zu vermeiden. Mit einem solchen Verfahren können Betreiber ihre Sorgfaltspflichten erfüllen und nachweisen.

Das Seminar gibt einen Überblick über die Zielsetzung der Norm und beschreibt erste Ansätze zur Umsetzung, so dass der Teilnehmer in seinem beruflichen Umfeld die Norm bearbeiten kann.

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

ZTG Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen GmbH

ZTG Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen GmbH

Programm

Informationsflyer_Seminar_IEC_80001.pdf — PDF document, 645 kB (661,279 bytes)
Artikelaktionen