Sie sind hier: Startseite Termine Die 16. AMG-Novelle
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die 16. AMG-Novelle

Regierungsentwurf: Zweites Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften - Alle Neuerungen im Überblick: Pharmakovigilanz, Arzneimittelfälschungen, HWG, klinische Prüfung, AMWHV, MPG - Wesentliche Inhalte, Termine und Übergangsfristen - Verantwortlichkeiten und Haftungsfragen auf europäischer und nationaler Ebene - Tipps für die pro-aktive Umsetzung im Unternehmen - Rechtliche Folgen bei Verstößen - Anpassung von Verträgen und SOPs
  • Regierungsentwurf: Zweites Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften - Alle Neuerungen im Überblick: Pharmakovigilanz, Arzneimittelfälschungen, HWG, klinische Prüfung, AMWHV, MPG - Wesentliche Inhalte, Termine und Übergangsfristen - Verantwortlichkeiten und Haftungsfragen auf europäischer und nationaler Ebene - Tipps für die pro-aktive Umsetzung im Unternehmen - Rechtliche Folgen bei Verstößen - Anpassung von Verträgen und SOPs

    Das Gesetzgebungsverfahren zur Umsetzung des Zweiten Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften – der sogenannten „16. AMG-Novelle“ – ist in vollem Gange. Das Bundeskabinett hat am 15. Februar 2012 die AMG-Novelle beschlossen, das Inkrafttreten ist im Juli 2012 geplant.

    In dieser Fachtagung erhalten Sie zunächst einen Überblick über die wichtigsten Neuregelungen in den Bereichen Pharmakovigilanz, Arzneimittelfälschungen, HWG, klinische Prüfung, AMWHV, MPG. Der Fokus liegt jedoch auf dem Bereich Pharmakovigilanz. Hier werden die Auswirkungen auf die Abläufe im Pharmaunternehmen sowie auf die Arbeit der Zulassungsbehörden ausführlich dargestellt.

    Sie erhalten wertvolle Tipps zur Umsetzung und Implementierung, um frühzeitig die Weichen in Ihrem Unternehmen zu stellen. Es ist ausreichend Zeit für die Diskussion und Ihre ganz persönlichen Fragestellungen eingeplant.

    50.7378483 7.1066909
Wann 20.04.2012
von 09:00 bis 17:00
Veranstaltungsort Hilton Bonn
Stadt Bonn
Kontaktname Yvonne Schäfer
Kontakttelefon 06221/65033-0
Zielgruppe Diese Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, die sich einen kompakten Überblick über die Neuregelungen durch die sog. „16. AMGNovelle“ verschaffen wollen. Insbesondere sind
jedoch Mitarbeiter der Bereiche Pharmakovigilanz, Med.-Wiss., Klinische Prüfung, Recht sowie Stufenplanbeauftragte und die Qualified Person for Pharmacovigilance angesprochen.
Termin übernehmen vCal
iCal

Das Gesetzgebungsverfahren zur Umsetzung des Zweiten Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften – der sogenannten „16. AMG-Novelle“ – ist in vollem Gange. Das Bundeskabinett hat am 15. Februar 2012 die AMG-Novelle beschlossen, das Inkrafttreten ist im Juli 2012 geplant.

In dieser Fachtagung erhalten Sie zunächst einen Überblick über die wichtigsten Neuregelungen in den Bereichen Pharmakovigilanz, Arzneimittelfälschungen, HWG, klinische Prüfung, AMWHV, MPG. Der Fokus liegt jedoch auf dem Bereich Pharmakovigilanz. Hier werden die Auswirkungen auf die Abläufe im Pharmaunternehmen sowie auf die Arbeit der Zulassungsbehörden ausführlich dargestellt.

Sie erhalten wertvolle Tipps zur Umsetzung und Implementierung, um frühzeitig die Weichen in Ihrem Unternehmen zu stellen. Es ist ausreichend Zeit für die Diskussion und Ihre ganz persönlichen Fragestellungen eingeplant.

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Artikelaktionen