Sie sind hier: Startseite Termine Der Medical Science Liaison Manager (MSL)
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Medical Science Liaison Manager (MSL)

(K)ein medizinischer Außendienst?
  • (K)ein medizinischer Außendienst?

    Zwischen Außendienst und Med.Wiss. nimmt der MSL eine besondere Rolle ein. Im Gegensatz zum klassischen Pharmaberater ist er weniger mit dem Vertrieb von Arznei- mitteln betraut, sondern stellt vielmehr eine Schnittstelle zwischen Pharmaunternehmen und Key Opinion Leadern (KOL) - insbesondere Ärzten - dar. Im Rahmen dieses KOL- Managements spielen die Compliance-Regeln bzgl. der Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pharmaindustrie eine große Rolle, vor allem, seit diese durch das GKV-Versorgungsstrukturgesetz eine Verschärfung erfahren haben. So sind Zuwendungen oder der Unterstützung von Fortbildungsveranstaltungen enge Grenzen Themen: - Organisatorische Zuordnung des MSL - Zusammenarbeit und Aufgabenabgrenzung zu anderen Abteilungen - Aufgaben in der Praxis - Betreuung von KOLs - Welche Zuwendungen sind erlaubt? - Do's & Don'ts in der Zusammenarbeit mit Ärzten und KOLs

    49.4860231 8.4760847
Wann 03.06.2013 um 14:00 bis
04.06.2013 um 17:00
Veranstaltungsort Dorint Kongresshotel
Stadt Mannheim
Kontaktname
Kontakttelefon +49 6221 500-695
Zielgruppe Dieses Seminar richtet sich an MSLs sowie an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, insbesondere aus
folgenden Abteilungen:
-Med.Wiss.
-(Medical) Marketing
-Vertrieb
Termin übernehmen vCal
iCal

Zwischen Außendienst und Med.Wiss. nimmt der MSL eine besondere Rolle ein. Im Gegensatz zum klassischen Pharmaberater ist er weniger mit dem Vertrieb von Arznei- mitteln betraut, sondern stellt vielmehr eine Schnittstelle zwischen Pharmaunternehmen und Key Opinion Leadern (KOL) - insbesondere Ärzten - dar. Im Rahmen dieses KOL- Managements spielen die Compliance-Regeln bzgl. der Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pharmaindustrie eine große Rolle, vor allem, seit diese durch das GKV-Versorgungsstrukturgesetz eine Verschärfung erfahren haben. So sind Zuwendungen oder der Unterstützung von Fortbildungsveranstaltungen enge Grenzen Themen: - Organisatorische Zuordnung des MSL - Zusammenarbeit und Aufgabenabgrenzung zu anderen Abteilungen - Aufgaben in der Praxis - Betreuung von KOLs - Welche Zuwendungen sind erlaubt? - Do's & Don'ts in der Zusammenarbeit mit Ärzten und KOLs

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

FORUM Institut für Management GmbH

Programm

1306291.pdf — PDF document, 134 kB (137,545 bytes)
Artikelaktionen