Sie sind hier: Startseite Termine 56. DGP-Kongress
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

56. DGP-Kongress

"Luft, die uns umgibt, müssen wir alle atmen." Diese zentrale Botschaft ist eine, die eng mit dem größten deutschen Fachkongress für Lungenmedizin verbunden ist: Vom 18. bis 21. März 2015 findet der 56. DGP-Kongress im CityCube in Berlin statt. Hierzu laden wir Sie ganz herzlich ein, denn: die dort präsentierten Themen gehen uns eben "alle" etwas an. Erwartet werden mehr als 4000 Teilnehmer.
  • "Luft, die uns umgibt, müssen wir alle atmen." Diese zentrale Botschaft ist eine, die eng mit dem größten deutschen Fachkongress für Lungenmedizin verbunden ist: Vom 18. bis 21. März 2015 findet der 56. DGP-Kongress im CityCube in Berlin statt. Hierzu laden wir Sie ganz herzlich ein, denn: die dort präsentierten Themen gehen uns eben "alle" etwas an. Erwartet werden mehr als 4000 Teilnehmer.

    Interessante Aspekte bieten kürzlich veröffentlichte Statistiken, wonach z.B. der Lungenkrebs schon in diesem Jahr auch bei Frauen die höchste Sterberate unter den Krebskrankheiten vorweisen soll. Zwar gelangen Atemwegserkrankungen häufig nicht so in den Blickpunkt, wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle, doch ihre Bedeutung ist dennoch groß. Nicht nur der Lungenkrebs, auch COPD und die Lungenentzündung gehören aktuell zu den zehn häufigsten Todesursachen weltweit. Atemwegserkrankungen sind Volkskrankheiten und Alltag! Das Rauchen und hier auch das heiß diskutierte Thema "E-Zigarette" sind weitere zentrale Punkte des Kongresses.

    Mit Spannung wird der Auftritt von BM Hermann Gröhe bei der Kongresseröffnung erwartet, der in seinem Grußwort sicher auf die neuesten Zahlen des Global Status Reports der WHO eingehen wird, wonach zum Beispiel die Sterblichkeit bei chronischen Atemwegserkrankungen um 25% zurückgedrängt werden soll. Außerdem werden auf dem Kongress einige gut dotierte Preise verliehen.

    52.4992001 13.2724748
Wann 19.03.2015 um 08:00 bis
21.03.2015 um 13:00
Veranstaltungsort CityCube Berlin Eingang „Messedamm“ des CityCube Berlin.
Stadt Berlin
Kontaktname
Kontakttelefon +49 (0) 23 89 / 52 75-0
Termin übernehmen vCal
iCal

Interessante Aspekte bieten kürzlich veröffentlichte Statistiken, wonach z.B. der Lungenkrebs schon in diesem Jahr auch bei Frauen die höchste Sterberate unter den Krebskrankheiten vorweisen soll. Zwar gelangen Atemwegserkrankungen häufig nicht so in den Blickpunkt, wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle, doch ihre Bedeutung ist dennoch groß. Nicht nur der Lungenkrebs, auch COPD und die Lungenentzündung gehören aktuell zu den zehn häufigsten Todesursachen weltweit. Atemwegserkrankungen sind Volkskrankheiten und Alltag! Das Rauchen und hier auch das heiß diskutierte Thema "E-Zigarette" sind weitere zentrale Punkte des Kongresses.

Mit Spannung wird der Auftritt von BM Hermann Gröhe bei der Kongresseröffnung erwartet, der in seinem Grußwort sicher auf die neuesten Zahlen des Global Status Reports der WHO eingehen wird, wonach zum Beispiel die Sterblichkeit bei chronischen Atemwegserkrankungen um 25% zurückgedrängt werden soll. Außerdem werden auf dem Kongress einige gut dotierte Preise verliehen.

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

DGP

Agentur KONSENS GmbH

Programm

Web_final_DGP_HP_2015.pdf — PDF document, 15,225 kB (15,590,531 bytes)
Artikelaktionen