Sie sind hier: Startseite Termine 23. Handelsblatt Jahrestagung Health 2018
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

23. Handelsblatt Jahrestagung Health 2018

Die Netzwerkplattform der deutschen Gesundheitswirtschaft aktuell und digital - Kassenstrategien nach Morbi-RSA-Reform + GKV-VEG - Pflege der Zukunft – zwischen Technologie und Personalschlüssel - AMNOG – Prozess zwischen Mischpreisurteil + HTA-Zielen - Weg zu einheitlicher Telematikstruktur + ePA
  • Die Netzwerkplattform der deutschen Gesundheitswirtschaft aktuell und digital - Kassenstrategien nach Morbi-RSA-Reform + GKV-VEG - Pflege der Zukunft – zwischen Technologie und Personalschlüssel - AMNOG – Prozess zwischen Mischpreisurteil + HTA-Zielen - Weg zu einheitlicher Telematikstruktur + ePA

    Agenda der Bundesregierung für ein modernes Gesundheitssystem

    Erhalten Sie auf der Health 2018 einen exklusiven Einblick in die Gesundheitspolitik der neuen Bundesregierung und somit Anregungen für eine frühzeitige strategische Aufstellung Ihres Hauses. Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, berichten aktuell und vollumfassend über die Vorhaben der Bundesregierung in den Kernbereichen Versorgung, Pflege und Digitalisierung.

    Weiterhin erhalten Sie Antworten auf die folgenden Fragestellungen im Gesundheitswesen:

    • Wird es eine einheitliche Patientenakte und Telematikstruktur geben und wie werden diese aussehen?
    • Was bedeuten GKV-VEG, die Neuordnung des Morbi-RSA, die Pflegeuntergrenze und die Weiterentwicklung des AMNOG-Prozess für die Gesundheitsbranche?
    • Welche strukturellen Änderungen kommen auf Krankenhäuser durch das PpSG und neue Vergütungsformen zu?

     

    Medizinische Versorgung der Zukunft?

    Technik wird zukünftig eine größere Rolle in der Pflege spielen. Dr. Patrick Jahn, Forscher an der Uni Halle entwickelt „Technologiebasierte Pflegeassistenztechniken“. Pepper ist sein neustes  Projekt und stellt dieses auf der Health vor.

    pepper



    52.5060211 13.3439569
Wann 22.10.2018 um 08:45 bis
23.10.2018 um 16:45
Veranstaltungsort Pullman Berlin Schweizerhof
Stadt Berlin
Kontaktname
Kontakttelefon 0211/88743 - 3364
Termin übernehmen vCal
iCal

Agenda der Bundesregierung für ein modernes Gesundheitssystem

Erhalten Sie auf der Health 2018 einen exklusiven Einblick in die Gesundheitspolitik der neuen Bundesregierung und somit Anregungen für eine frühzeitige strategische Aufstellung Ihres Hauses. Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, berichten aktuell und vollumfassend über die Vorhaben der Bundesregierung in den Kernbereichen Versorgung, Pflege und Digitalisierung.

Weiterhin erhalten Sie Antworten auf die folgenden Fragestellungen im Gesundheitswesen:

  • Wird es eine einheitliche Patientenakte und Telematikstruktur geben und wie werden diese aussehen?
  • Was bedeuten GKV-VEG, die Neuordnung des Morbi-RSA, die Pflegeuntergrenze und die Weiterentwicklung des AMNOG-Prozess für die Gesundheitsbranche?
  • Welche strukturellen Änderungen kommen auf Krankenhäuser durch das PpSG und neue Vergütungsformen zu?

 

Medizinische Versorgung der Zukunft?

Technik wird zukünftig eine größere Rolle in der Pflege spielen. Dr. Patrick Jahn, Forscher an der Uni Halle entwickelt „Technologiebasierte Pflegeassistenztechniken“. Pepper ist sein neustes  Projekt und stellt dieses auf der Health vor.

pepper



Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

Handelsblatt

euroforum Deutschland GmbH

Artikelaktionen