Sie sind hier: Startseite Termine 2. Deutscher Kongress Gesundheitsversorgung (DEKOG)
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

2. Deutscher Kongress Gesundheitsversorgung (DEKOG)

Die Bürger im Mittelpunkt der Gesundheitsversorgung
  • Die Bürger im Mittelpunkt der Gesundheitsversorgung

    Grußwort des Tagungspräsidenten

    Professor Dr. Eberhard Wille
    Universität Mannheim
    Fakultät für Volkswirtschaftslehre

    In der Metropolregion Rhein-Neckar befinden sich namhafte pharmazeutische Hersteller, Produzenten von Medizinprodukten und -technik sowie Anbieter gesundheitsbezogener Informationen. In Verbindung mit den Krankenhäusern und den niedergelassenen Ärzten generieren sie in der Region ein erhebliches Beschäftigungspotential. Der Kongress bietet diesen Leistungserbringern u. a. die Möglichkeit, sich mit ihren Gesundheitsleistungen zu präsentieren.

    Vor dem Hintergrund eines politisch angekündigten Versorgungsgesetzes stehen regionale Aspekte der Gesundheitsversorgung, Managed Care, die individualisierte Medizin, Risikomanagement, Krankenhauscontrolling und Kosten-Nutzen-Analysen einschließlich der Frühbewertung von Arzneimitteln im Mittelpunkt des Kongresses. Ich würde mich daher freuen, wenn diese Veranstaltung Ihr Interesse und auch Ihre Unterstützung finden würde.

    49.48525 8.4784
Wann 06.07.2011
von 10:00 bis 16:45
Veranstaltungsort Congress Center Rosengarten
Stadt Mannheim
Kontaktname
Kontakttelefon +49 621 4106-192
Termin übernehmen vCal
iCal

Grußwort des Tagungspräsidenten

Professor Dr. Eberhard Wille
Universität Mannheim
Fakultät für Volkswirtschaftslehre

In der Metropolregion Rhein-Neckar befinden sich namhafte pharmazeutische Hersteller, Produzenten von Medizinprodukten und -technik sowie Anbieter gesundheitsbezogener Informationen. In Verbindung mit den Krankenhäusern und den niedergelassenen Ärzten generieren sie in der Region ein erhebliches Beschäftigungspotential. Der Kongress bietet diesen Leistungserbringern u. a. die Möglichkeit, sich mit ihren Gesundheitsleistungen zu präsentieren.

Vor dem Hintergrund eines politisch angekündigten Versorgungsgesetzes stehen regionale Aspekte der Gesundheitsversorgung, Managed Care, die individualisierte Medizin, Risikomanagement, Krankenhauscontrolling und Kosten-Nutzen-Analysen einschließlich der Frühbewertung von Arzneimitteln im Mittelpunkt des Kongresses. Ich würde mich daher freuen, wenn diese Veranstaltung Ihr Interesse und auch Ihre Unterstützung finden würde.

Weitere Informationen über diesen Termin…

m:con - mannheim:congress GmbH

Programm

Programm A4_20_05_teilnehmer.pdf — PDF document, 693 kB (709,735 bytes)
Artikelaktionen