Sie sind hier: Startseite Termine 2. Bayerischer Tag der Telemedizin
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

2. Bayerischer Tag der Telemedizin

Der Kongress dient zum einen als Präsentationsplattform für bayerische und bundesweite Telemedizinprojekte, zum anderen wird durch praxisorientierte Vorträge und Workshops für mehr Transparenz, Akzeptanz und Nutzbarkeit telemedizinischer Aktivitäten in Bayern und im Bund geworben.
  • Der Kongress dient zum einen als Präsentationsplattform für bayerische und bundesweite Telemedizinprojekte, zum anderen wird durch praxisorientierte Vorträge und Workshops für mehr Transparenz, Akzeptanz und Nutzbarkeit telemedizinischer Aktivitäten in Bayern und im Bund geworben.

    Nach dem großen Erfolg der ersten Veranstaltung im März 2013 in Ingolstadt wird der 2. Bayerische Tag der Telemedizin am 2. April 2014 im Klinikum der Universität München - Campus Großhadern wiederum in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ausgerichtet.
    Staatsministerin Melanie Huml (Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege) wird als Schirmherrin die Veranstaltung eröffnen.
    In mehreren Workshops werden aktuelle Aspekte zur Bedeutung der Telemedizin in der heutigen gesundheitlichen Versorgung präsentiert und diskutiert. Das Themenspektrum reicht von Arzneimitteltherapiesicherheit über gesundheitsökonomische Aspekte der Telemedizin, der Bedeutung telemedizinischer Anwendungen in Pflege und Reha bis hin zum Nutzen und Anforderungen an medizinischer Apps.

    48.11102 11.47031
Wann 02.04.2014
von 09:00 bis 17:30
Veranstaltungsort Klinikum der Universität München - Campus Großhadern Hörsaaltrakt
Stadt München
Kontaktname
Kontakttelefon 0841-3 79 16 39
Zielgruppe Kongressteilnehmer aus unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheitsversorgung wie Kliniken, niedergelassene Ärzte, Kostenträger, Pharmaunternehmen, Rehakliniken und Sanatorien sowie Selbsthilfeverbänden aus den bayerischen Gesundheitsregionen werden erwartet.
Termin übernehmen vCal
iCal

Nach dem großen Erfolg der ersten Veranstaltung im März 2013 in Ingolstadt wird der 2. Bayerische Tag der Telemedizin am 2. April 2014 im Klinikum der Universität München - Campus Großhadern wiederum in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ausgerichtet.
Staatsministerin Melanie Huml (Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege) wird als Schirmherrin die Veranstaltung eröffnen.
In mehreren Workshops werden aktuelle Aspekte zur Bedeutung der Telemedizin in der heutigen gesundheitlichen Versorgung präsentiert und diskutiert. Das Themenspektrum reicht von Arzneimitteltherapiesicherheit über gesundheitsökonomische Aspekte der Telemedizin, der Bedeutung telemedizinischer Anwendungen in Pflege und Reha bis hin zum Nutzen und Anforderungen an medizinischer Apps.

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

Bayerische TelemedAllianz (BTA)

Programm

Programm 2.BTT_2. April 2014_web.pdf — PDF document, 1,937 kB (1,984,483 bytes)
Artikelaktionen