Sie sind hier: Startseite Termine 13. Deutscher IIR REHA-Kongress
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

13. Deutscher IIR REHA-Kongress

Reha vor Pflege – Herausforderung einer alternden Gesellschaft
  • Reha vor Pflege – Herausforderung einer alternden Gesellschaft

    Spannende Diskussionen zu folgenden Themen

    • Wie viel und welche Reha braucht Deutschland in Zukunft?
    • Rente mit 67 – Wie lässt sich die Erwerbsfähigkeit durch Reha aufrechterhalten?
    • Gefahr der Budgetüberschreitung – Wie reagieren?
    • Ausschreibungen von Reha-Leistungen – Auf welche Neuerungen müssen sich die Reha-Kliniken einstellen?
    • Qualitätsdokumentation – Kommt der Reha-TÜV der Krankenkassen?
    • Mobile Rehabilitation – Mehr als nur ein politischer Wille?
    • Indikationsspezifische Reha – Ein zukunftsfähiges Modell?
    • Akutklinik und Reha – Vernetzt, kooperativ und erfolgreich?
    • Personalmangel im deutschen Gesundheitswesen – Wie finden Sie qualifiziertes Fachpersonal?
    • Marketing für Reha-Kliniken – Welche Bedürfnisse hat der neue Gesundheitskonsument?

     

    Die Highlights des Reha-Kongresses 2011 auf einen Blick

    Die gesamte Branche vor Ort
    Aktuelle Diskussionen zwischen Politik, Kliniken, Kostenträgern und Wissenschaft

    13 Jahre Kompetenz im Reha -Markt
    Jährlich über 25 Referenten – mehr als 20 Vorträge – rund 200 Teilnehmer

    Quer - und Vordenker
    Wagen Sie einen Blick über den Tellerrand und lernen Sie von Branchenfremden wie Shao Lin Meister Shi Yan Yan und Jörg Elfmann, Managing Director bei GREY.

    Netzwerkausbauen
    Nutzen Sie die Pausen und die gemeinsame Abendveranstaltung, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und auszubauen.

    Reha vor Pflege – Herausforderung einer alternden Gesellschaft

    Die Rehabranche entwickelt sich nach jahrelanger Durststrecke derzeit stabiler als das Krankenhausgeschäft. Zwar bleibt der Markt unsicher, doch der Aufwärtstrend wird anhalten. Denn der Anteil der Patienten, die aus dem Krankenhaus in die Reha kommen, wird sich durch die weiterhin sinkende Verweildauer erhöhen. Kamen z.B. 1991 nur 8% der Rehafälle direkt aus dem Krankenhaus, so waren es 2008 schon 36%. Diese Tendenz macht deutlich, dass die Rehabilitation ein Wachstumsmarkt ist und bleibt.

    Auch die Marktbereinigung durch die Krise hat sich günstig ausgewirkt, das Angebot der Einrichtungen hat sich unterproportional zur Nachfrage entwickelt, so dass die Auslastung kontinuierlich steigt. Dies sind grundsätzlich gute Nachrichten, dennoch gerät die Reha immer wieder schnell in den Fokus von Sparbestrebungen und der Anteil der Krankenkassen-Ausgaben für medizinische Reha-Leistungen ist seit Jahren stark rückläufig.

    Wie kann der gesetzliche Grundsatz „Reha vor Pflege“ umgesetzt werden, um die Kassen zu entlasten?

    Am 24. und 25. Februar 2011 orientieren sich die Themen des 13. Deutschen IIR REHA-Kongresses 2011 wieder an den neuesten gesundheitspolitischen Entwicklungen. Mit rund 200 Teilnehmern ist der REHAKongress der wichtigste Branchentreff für die Entscheidungsträger in der ambulanten und stationären Rehabilitation. Nutzen Sie diese Plattform und diskutieren Sie mit unseren hochkarätigen Referenten über aktuelle und künftige Herausforderungen im Reha-Markt.

    Referenten

    Rainer BaudermannRainer Baudermann
    Fachbereichsleiter Versorgungsmanagement
    AOK Baden-Württemberg
    Vita

    Dr. Robert Bering Dr. Robert Bering
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
    Diplom-Psychologe, Rehabilitationswesen, suchtmedizinische Grundversorgung
    Alexianer Krefeld GmbH
    Vita

    Bernd BeyrleBernd Beyrle
    Fachbereichsleiter Stationäre Versorgung
    Techniker Krankenkasse
    Vita

    Thomas Bublitz Thomas Bublitz
    Hauptgeschäftsführer
    Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V
    Vita

    Dr. Ralf Bürgy Dr. Ralf Bürgy
    Abteilungsleiter Qualität
    Organisation und Revision
    MediClin AG

    Peter Clausing Peter Clausing
    Geschäftsführer
    Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH

    Gerhard Conzelmann Gerhard Conzelmann
    Präsident
    International Shao Lin Institute
    Meister Shi Yan Yan
    Vita

    Dr. Günter Dietz Dr. Günter Dietz
    Ärztlicher Direktor
    Reha-Zentrum am Meer
    Bad Zwischenahn
    Vita

    Jörg Elfmann Jörg Elfmann
    Managing Director
    Grey
    Vita

    Heribert Fastenmeier Heribert Fastenmeier
    Geschäftsführer
    Klinikum Ingolstadt GmbH
    Vita

    Melcher Franck Melcher Franck
    Geschäftsführer
    Kur + Reha GmbH
    Vita

    Dr. Harry Fuchs Dr. Harry Fuchs
    Geschäftsführer
    QUALITY – Klinikentwicklungs, -betriebs, und -beratungs GmbH
    Vita

    Dr. Uwe Gerecke Dr. Uwe Gerecke
    Leitender Betriebsarzt
    enercity
    Vita

    Brigitte Gross Brigitte Gross
    Abteilungsdirektorin
    Abteilung für Rehabilitation
    DRV Bund
    Vita

    Gernot Kiefer Gernot Kiefer
    Vorstand
    GKV-Spitzenverband
    Vita

    Dr. Norbert Lübke Dr. Norbert Lübke
    Leiter Kompetenz-Centrum Geriatrie
    MDK Nord
    Vita

    Prof. Bernd H. Mühlbauer Prof. Bernd H. Mühlbauer
    Fachbereich Wirtschaft
    Schwerpunkt „Management im Gesundheitswesen“
    FH Gelsenkirchen
    Vita

    Prof. Dr. Günter Neubauer Prof. Dr. Günter Neubauer
    Direktor
    IfG Institut für Gesundheitsökonomik
    Vita

    Dr. Manfred Nosper Dr. Manfred Nosper
    Psychologischer Psychotherapeut
    MDK Rheinland-Pfalz
    Vita

    Dr. Ulrich Ochs Dr. Ulrich Ochs
    betriebsärztlicher Leiter
    Currenta-Dormagen
    Service-Gesellschaft der Bayer AG

    Dr. Axel Reimann Dr. Axel Reimann
    Direktor
    DRV Bund
    Vita

    Hermann-Josef Schmid Hermann-Josef Schmid
    Vorstandsvorsitzender
    Bundesverband ambulanter medizinischer Rehabilitationszentren e. V. (BamR);
    Klinikleiter und Gesamtleitung
    MEDICUS-Rehaklinik

    Silvia Schmidt Silvia Schmidt
    MdB
    Behindertenbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion
    Vita

    Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann
    Leitender Arzt
    Rehabilitationszentrum Bethesda
    Stiftung Kreuznacher Diakonie
    Vita

    Dr. Michael Schneider Dr. Michael Schneider
    Leiter Werksärztlicher Dienst
    Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
    Vita

    Hubert Seiter Hubert Seiter
    Direktor
    Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
    Vita

    Klaus Spörkel Klaus Spörkel
    Leiter der Abteilung Vorsorge
    Reha-Leistungen und Pflegeversicherung
    DAK – Unternehmen Leben

    Ulrich Theißen Ulrich Theißen
    Fachbereichsleiter Reha-Management
    DRV Rheinland
    Vita

    Dr.  René Toussaint Dr. René Toussaint
    Ärztlicher Geschäftsführer
    MEDICA-KLINIK
    Gesellschaft für ambulante Rehabilitation und Sportmedizin sowie Vorstand
    BamR e. V.
    Vita

    Meister Shi Yan Yan Meister Shi Yan Yan
    Vita

    48.13048 11.58955
Wann 24.02.2011 um 00:00 bis
25.02.2011 um 00:00
Veranstaltungsort Hotel Holiday Inn Munich City Centre, Hochstraße 3, 81669 München
Stadt München
Kontaktname
Kontakttelefon +49 211 9686-3615
Termin übernehmen vCal
iCal

Spannende Diskussionen zu folgenden Themen

  • Wie viel und welche Reha braucht Deutschland in Zukunft?
  • Rente mit 67 – Wie lässt sich die Erwerbsfähigkeit durch Reha aufrechterhalten?
  • Gefahr der Budgetüberschreitung – Wie reagieren?
  • Ausschreibungen von Reha-Leistungen – Auf welche Neuerungen müssen sich die Reha-Kliniken einstellen?
  • Qualitätsdokumentation – Kommt der Reha-TÜV der Krankenkassen?
  • Mobile Rehabilitation – Mehr als nur ein politischer Wille?
  • Indikationsspezifische Reha – Ein zukunftsfähiges Modell?
  • Akutklinik und Reha – Vernetzt, kooperativ und erfolgreich?
  • Personalmangel im deutschen Gesundheitswesen – Wie finden Sie qualifiziertes Fachpersonal?
  • Marketing für Reha-Kliniken – Welche Bedürfnisse hat der neue Gesundheitskonsument?

 

Die Highlights des Reha-Kongresses 2011 auf einen Blick

Die gesamte Branche vor Ort
Aktuelle Diskussionen zwischen Politik, Kliniken, Kostenträgern und Wissenschaft

13 Jahre Kompetenz im Reha -Markt
Jährlich über 25 Referenten – mehr als 20 Vorträge – rund 200 Teilnehmer

Quer - und Vordenker
Wagen Sie einen Blick über den Tellerrand und lernen Sie von Branchenfremden wie Shao Lin Meister Shi Yan Yan und Jörg Elfmann, Managing Director bei GREY.

Netzwerkausbauen
Nutzen Sie die Pausen und die gemeinsame Abendveranstaltung, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und auszubauen.

Reha vor Pflege – Herausforderung einer alternden Gesellschaft

Die Rehabranche entwickelt sich nach jahrelanger Durststrecke derzeit stabiler als das Krankenhausgeschäft. Zwar bleibt der Markt unsicher, doch der Aufwärtstrend wird anhalten. Denn der Anteil der Patienten, die aus dem Krankenhaus in die Reha kommen, wird sich durch die weiterhin sinkende Verweildauer erhöhen. Kamen z.B. 1991 nur 8% der Rehafälle direkt aus dem Krankenhaus, so waren es 2008 schon 36%. Diese Tendenz macht deutlich, dass die Rehabilitation ein Wachstumsmarkt ist und bleibt.

Auch die Marktbereinigung durch die Krise hat sich günstig ausgewirkt, das Angebot der Einrichtungen hat sich unterproportional zur Nachfrage entwickelt, so dass die Auslastung kontinuierlich steigt. Dies sind grundsätzlich gute Nachrichten, dennoch gerät die Reha immer wieder schnell in den Fokus von Sparbestrebungen und der Anteil der Krankenkassen-Ausgaben für medizinische Reha-Leistungen ist seit Jahren stark rückläufig.

Wie kann der gesetzliche Grundsatz „Reha vor Pflege“ umgesetzt werden, um die Kassen zu entlasten?

Am 24. und 25. Februar 2011 orientieren sich die Themen des 13. Deutschen IIR REHA-Kongresses 2011 wieder an den neuesten gesundheitspolitischen Entwicklungen. Mit rund 200 Teilnehmern ist der REHAKongress der wichtigste Branchentreff für die Entscheidungsträger in der ambulanten und stationären Rehabilitation. Nutzen Sie diese Plattform und diskutieren Sie mit unseren hochkarätigen Referenten über aktuelle und künftige Herausforderungen im Reha-Markt.

Referenten

Rainer BaudermannRainer Baudermann
Fachbereichsleiter Versorgungsmanagement
AOK Baden-Württemberg
Vita

Dr. Robert Bering Dr. Robert Bering
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Diplom-Psychologe, Rehabilitationswesen, suchtmedizinische Grundversorgung
Alexianer Krefeld GmbH
Vita

Bernd BeyrleBernd Beyrle
Fachbereichsleiter Stationäre Versorgung
Techniker Krankenkasse
Vita

Thomas Bublitz Thomas Bublitz
Hauptgeschäftsführer
Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V
Vita

Dr. Ralf Bürgy Dr. Ralf Bürgy
Abteilungsleiter Qualität
Organisation und Revision
MediClin AG

Peter Clausing Peter Clausing
Geschäftsführer
Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH

Gerhard Conzelmann Gerhard Conzelmann
Präsident
International Shao Lin Institute
Meister Shi Yan Yan
Vita

Dr. Günter Dietz Dr. Günter Dietz
Ärztlicher Direktor
Reha-Zentrum am Meer
Bad Zwischenahn
Vita

Jörg Elfmann Jörg Elfmann
Managing Director
Grey
Vita

Heribert Fastenmeier Heribert Fastenmeier
Geschäftsführer
Klinikum Ingolstadt GmbH
Vita

Melcher Franck Melcher Franck
Geschäftsführer
Kur + Reha GmbH
Vita

Dr. Harry Fuchs Dr. Harry Fuchs
Geschäftsführer
QUALITY – Klinikentwicklungs, -betriebs, und -beratungs GmbH
Vita

Dr. Uwe Gerecke Dr. Uwe Gerecke
Leitender Betriebsarzt
enercity
Vita

Brigitte Gross Brigitte Gross
Abteilungsdirektorin
Abteilung für Rehabilitation
DRV Bund
Vita

Gernot Kiefer Gernot Kiefer
Vorstand
GKV-Spitzenverband
Vita

Dr. Norbert Lübke Dr. Norbert Lübke
Leiter Kompetenz-Centrum Geriatrie
MDK Nord
Vita

Prof. Bernd H. Mühlbauer Prof. Bernd H. Mühlbauer
Fachbereich Wirtschaft
Schwerpunkt „Management im Gesundheitswesen“
FH Gelsenkirchen
Vita

Prof. Dr. Günter Neubauer Prof. Dr. Günter Neubauer
Direktor
IfG Institut für Gesundheitsökonomik
Vita

Dr. Manfred Nosper Dr. Manfred Nosper
Psychologischer Psychotherapeut
MDK Rheinland-Pfalz
Vita

Dr. Ulrich Ochs Dr. Ulrich Ochs
betriebsärztlicher Leiter
Currenta-Dormagen
Service-Gesellschaft der Bayer AG

Dr. Axel Reimann Dr. Axel Reimann
Direktor
DRV Bund
Vita

Hermann-Josef Schmid Hermann-Josef Schmid
Vorstandsvorsitzender
Bundesverband ambulanter medizinischer Rehabilitationszentren e. V. (BamR);
Klinikleiter und Gesamtleitung
MEDICUS-Rehaklinik

Silvia Schmidt Silvia Schmidt
MdB
Behindertenbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion
Vita

Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann
Leitender Arzt
Rehabilitationszentrum Bethesda
Stiftung Kreuznacher Diakonie
Vita

Dr. Michael Schneider Dr. Michael Schneider
Leiter Werksärztlicher Dienst
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Vita

Hubert Seiter Hubert Seiter
Direktor
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
Vita

Klaus Spörkel Klaus Spörkel
Leiter der Abteilung Vorsorge
Reha-Leistungen und Pflegeversicherung
DAK – Unternehmen Leben

Ulrich Theißen Ulrich Theißen
Fachbereichsleiter Reha-Management
DRV Rheinland
Vita

Dr.  René Toussaint Dr. René Toussaint
Ärztlicher Geschäftsführer
MEDICA-KLINIK
Gesellschaft für ambulante Rehabilitation und Sportmedizin sowie Vorstand
BamR e. V.
Vita

Meister Shi Yan Yan Meister Shi Yan Yan
Vita

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

EUROFORUM Deutschland SE

IIR Deutschland

Artikelaktionen