Sie sind hier: Startseite Termine 10. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

10. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung

Der nunmehr 10. Deutsche Kongress für Versorgungsforschung wird unter dem thematischen Schwerpunkt „Arzneimittelversorgung: Qualität und Effizienz“ stattfinden. Der Kongress wird vom Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung e.V. zusammen mit der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA) e.V. ausgerichtet.
  • Der nunmehr 10. Deutsche Kongress für Versorgungsforschung wird unter dem thematischen Schwerpunkt „Arzneimittelversorgung: Qualität und Effizienz“ stattfinden. Der Kongress wird vom Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung e.V. zusammen mit der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA) e.V. ausgerichtet.

    Zusammen mit den anderen Partnern im DNVF werden wir ein wissenschaftlich attraktives Programm zusammenstellen. Der Themenschwerpunkt „Qualität und Effizienz“ soll die vielfältigen Facetten aktueller Probleme in der Arzneimittel- versorgung aufgreifen. Dabei spielen sowohl politische und strukturelle Rahmenbedingungen als auch Probleme des demographischen Wandels und der Innovationsimplementierung eine wichtige Rolle. Schlagworte wie „Sicherheit“, „Qualität“, „Nutzen“ und „Effizienz“ beschreiben relevante Teilaspekte eines komplexen Versorgungsbereichs, der eine gute Vernetzung medizinischer, pharmazeutischer sowie psychosozialer und gesundheitswissenschaftlicher Disziplinen erfordert.

    Wir erhoffen uns einen multidisziplinären Diskurs zur Weiterentwicklung einer effektiven und effizienten Arzneimittelversorgung, auch im Bereich der Selbstmedikation, der die Entwicklung und Probleme einer Medikalisierung ebenso in den Blick nimmt wie den gesellschaftlichen Nutzen und die Auswirkungen auf die Finanzierung in unserem Gesundheitssystem.

    Prof. Dr. Sebastian HarderProf. Dr. Holger Pfaff

    50.94469 6.9517
Wann 20.10.2011 um 08:00 bis
22.10.2011 um 18:00
Veranstaltungsort Maternushaus - Tagungszentrum des Erzbistums Köln
Stadt Köln
Kontaktname CONTAG GmbH Dresden
Kontakttelefon +49 351 652 86 36
Termin übernehmen vCal
iCal

Zusammen mit den anderen Partnern im DNVF werden wir ein wissenschaftlich attraktives Programm zusammenstellen. Der Themenschwerpunkt „Qualität und Effizienz“ soll die vielfältigen Facetten aktueller Probleme in der Arzneimittel- versorgung aufgreifen. Dabei spielen sowohl politische und strukturelle Rahmenbedingungen als auch Probleme des demographischen Wandels und der Innovationsimplementierung eine wichtige Rolle. Schlagworte wie „Sicherheit“, „Qualität“, „Nutzen“ und „Effizienz“ beschreiben relevante Teilaspekte eines komplexen Versorgungsbereichs, der eine gute Vernetzung medizinischer, pharmazeutischer sowie psychosozialer und gesundheitswissenschaftlicher Disziplinen erfordert.

Wir erhoffen uns einen multidisziplinären Diskurs zur Weiterentwicklung einer effektiven und effizienten Arzneimittelversorgung, auch im Bereich der Selbstmedikation, der die Entwicklung und Probleme einer Medikalisierung ebenso in den Blick nimmt wie den gesellschaftlichen Nutzen und die Auswirkungen auf die Finanzierung in unserem Gesundheitssystem.

Prof. Dr. Sebastian HarderProf. Dr. Holger Pfaff

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V. (DNVF e.V.) & Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA) e.V.

CONTAG GmbH Dresden

Programm

programm_dkvf2011_stand1905.pdf — PDF document, 21 kB (22,277 bytes)
Artikelaktionen