Sie sind hier: Startseite Termine Zusammenarbeit mit Ärzten und Ärztenetzen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zusammenarbeit mit Ärzten und Ärztenetzen

Update nach Versorgungsstrukturgesetz und AMNOG
  • Update nach Versorgungsstrukturgesetz und AMNOG

    Ärzte arbeiten immer häufiger im Verbund sogenannter Ärztenetze zusammen. Ziel dieser Netze ist es, im Rahmen der integrierten Versorgung ein engeres Zusammenspiel der Leistungserbringer zu erwirken. Sie tragen z.B. durch die Erstellung von Therapieleitlinien und Behandlungspfaden zu einer höheren Wirtschaftlichkeit in der modernen Gesundheitsversorgung bei. Vertragspartner der ersten Stunde sind hier die Krankenkassen im Rahmen von IV-Verträgen. Doch auch die pharmazeutische Industrie kann und sollte intensive Zusammenarbeit mit Ärztenetzen anstreben und ihre Produkte entsprechend in den Netzen positionieren. Bei diesem Intensivseminar werden Ärztenetze aus allen Blickwinkeln beleuchtet und Kooperationsmöglichkeiten dargestellt. Außerdem erhalten Sie ein Update zum neuen Versorgungsgesetz sowie zu Versorgungsforschung und -management. Themen: - Ärztenetze als Partner: Mögliche Kooperationsformen aus Industriesicht - Inhalte und Implementierung von Behandlungspfaden - Rechtliche Aspekte der Compliance in Versorgungsmodellen - Was bringt die ambulante spezialärztliche Versorgung? - Zahlt integrierte Versorgung sich wirklich aus? - Versorgungsforschung im Rahmen der frühen Nutzenbewertung

    50.9399877 6.9576016
Wann 07.12.2011 um 09:00 bis
08.12.2011 um 17:00
Veranstaltungsort Eden Hotel Früh am Dom
Stadt Köln
Kontaktname
Kontakttelefon 06221 500-695
Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter folgender
Abteilungen der pharmazeutischen Industrie und der Medizinprodukte-
Industrie:
- Vertrieb, Key Account Management
- Marketing
- Gesundheitspolitik
- Business Development
Termin übernehmen vCal
iCal

Ärzte arbeiten immer häufiger im Verbund sogenannter Ärztenetze zusammen. Ziel dieser Netze ist es, im Rahmen der integrierten Versorgung ein engeres Zusammenspiel der Leistungserbringer zu erwirken. Sie tragen z.B. durch die Erstellung von Therapieleitlinien und Behandlungspfaden zu einer höheren Wirtschaftlichkeit in der modernen Gesundheitsversorgung bei. Vertragspartner der ersten Stunde sind hier die Krankenkassen im Rahmen von IV-Verträgen. Doch auch die pharmazeutische Industrie kann und sollte intensive Zusammenarbeit mit Ärztenetzen anstreben und ihre Produkte entsprechend in den Netzen positionieren. Bei diesem Intensivseminar werden Ärztenetze aus allen Blickwinkeln beleuchtet und Kooperationsmöglichkeiten dargestellt. Außerdem erhalten Sie ein Update zum neuen Versorgungsgesetz sowie zu Versorgungsforschung und -management. Themen: - Ärztenetze als Partner: Mögliche Kooperationsformen aus Industriesicht - Inhalte und Implementierung von Behandlungspfaden - Rechtliche Aspekte der Compliance in Versorgungsmodellen - Was bringt die ambulante spezialärztliche Versorgung? - Zahlt integrierte Versorgung sich wirklich aus? - Versorgungsforschung im Rahmen der frühen Nutzenbewertung

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

FORUM Institut für Management GmbH

Programm

1112293.pdf — PDF document, 232 kB (237,587 bytes)
Artikelaktionen