Sie sind hier: Startseite Termine Risikomanagement DIN EN 80001 - 1: 2011
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Risikomanagement DIN EN 80001 - 1: 2011

Die Risikomanagementnorm DIN EN 80001-1 ist am 1.11.2011 als Weißdruck erschienen und beschreibt einen Risikomanagementprozess über den Lebenszyklus eines medizinischen IT-Netzwerkes. Mit Anwendung dieser Norm kann der Betreiber von medizinischen IT-Netzwerken seine Sorgfaltspflicht bei der Integration von Medizinprodukten in IT-Netzwerke und dem Betrieb derartiger medizinischer IT-Netzwerke nachweisen.
  • Die Risikomanagementnorm DIN EN 80001-1 ist am 1.11.2011 als Weißdruck erschienen und beschreibt einen Risikomanagementprozess über den Lebenszyklus eines medizinischen IT-Netzwerkes. Mit Anwendung dieser Norm kann der Betreiber von medizinischen IT-Netzwerken seine Sorgfaltspflicht bei der Integration von Medizinprodukten in IT-Netzwerke und dem Betrieb derartiger medizinischer IT-Netzwerke nachweisen.

    Die Risikomanagementnorm DIN EN 80001-1 ist am 1.11.2011 als Weißdruck erschienen und beschreibt einen Risikomanagementprozess über den Lebenszyklus eines Med. IT-Netzwerkes. Mit Anwendung dieser Norm kann der Betreiber von medizinischen IT-Netzwerken seine Sorgfaltspflicht bei der Integration von Medizinprodukten in IT-Netzwerke und dem Betrieb derartiger medizinischer IT-Netzwerke nachweisen. Der Teilnehmer lernt die Begriffe wie Medical IT-Risk Manager, die Schutzziele und die Möglichkeiten der Dokumentation nach der Norm kennen. Es wird ein Verfahrensvorschlag für eine mögliche Umsetzung der Norm vorgestellt.

    Das Seminar setzt Kenntnisse der Regularien, der Risikomanagementnorm DIN EN ISO 14971 und weiterer relevanter Normen der Medizintechnik voraus. Regularien, Verordnungen und Gesetze sind nicht Bestandteil des Seminars.

    51.48042 7.22364
Wann 28.05.2013
von 09:00 bis 16:30
Veranstaltungsort park inn Hotel Bochum
Stadt Bochum
Kontaktname
Kontakttelefon 0234 97 35 17 34
Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Krankenhaus-Mitarbeiter im Bereich Technik und IT, an Mitarbeiter von Herstellern, Vertreter von Aufsichtsbehörden u.a.
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Risikomanagementnorm DIN EN 80001-1 ist am 1.11.2011 als Weißdruck erschienen und beschreibt einen Risikomanagementprozess über den Lebenszyklus eines Med. IT-Netzwerkes. Mit Anwendung dieser Norm kann der Betreiber von medizinischen IT-Netzwerken seine Sorgfaltspflicht bei der Integration von Medizinprodukten in IT-Netzwerke und dem Betrieb derartiger medizinischer IT-Netzwerke nachweisen. Der Teilnehmer lernt die Begriffe wie Medical IT-Risk Manager, die Schutzziele und die Möglichkeiten der Dokumentation nach der Norm kennen. Es wird ein Verfahrensvorschlag für eine mögliche Umsetzung der Norm vorgestellt.

Das Seminar setzt Kenntnisse der Regularien, der Risikomanagementnorm DIN EN ISO 14971 und weiterer relevanter Normen der Medizintechnik voraus. Regularien, Verordnungen und Gesetze sind nicht Bestandteil des Seminars.

Weitere Informationen über diesen Termin…

ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH

ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH

Programm

20130122__Risikomanagement DIN EN 80001.pdf — PDF document, 1,015 kB (1,039,812 bytes)
Artikelaktionen