Sie sind hier: Startseite Termine REACH in der Umsetzung
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

REACH in der Umsetzung

Themenschwerpunkte • Vorbereitungen einer behördlichen Inspektion • Umgang mit Neuerungen nach der Implementierung • Dos and Don’ts in der Kommunikation mit Behörden • Das erweiterte SDB mit Expositionsszenarien • Angestrebte Überwachungsschwerpunkte in 2012/2013
  • Themenschwerpunkte • Vorbereitungen einer behördlichen Inspektion • Umgang mit Neuerungen nach der Implementierung • Dos and Don’ts in der Kommunikation mit Behörden • Das erweiterte SDB mit Expositionsszenarien • Angestrebte Überwachungsschwerpunkte in 2012/2013

    Schrittweise zur wirtschaftlichen Umsetzung im neuen System

    Kurzbeschreibung
    Das zentrale Thema des ersten Seminartages werden die behördlichen Erfahrungen aus der Überwachung und der Beratung sein. Dabei werden eingangs die aktuellen Anforderungen und der Stand der Umsetzung von REACH behandelt. Dabei wird auch darauf eingegangen, welche der zahlreichen Vorgaben im Sinne einer einmaligen Umstellung gefordert sind und welche wiederum zu dauerhaften Verpflichtungen führen werden.

    Die Themen des ersten Veranstaltungstages werden am zweiten Tag aus dem Blickwinkel der Industrie betrachtet. Über die Anforderungen hinaus sollen nun die Folgerungen für die Umsetzung in der Industrie im Detail untersucht werden. Ein bedeutender Aspekt ist dabei der Blick auf anstehende Entwicklungen auf Ebene der EU, um bereits in den einleitenden Umsetzungsprojekten die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen und spätere Herausforderungen zu antizipieren.

    Im abschließenden Teil der Veranstaltung wendet sich das Seminar den aktuellen Tätigkeitsschwerpunkten zu, die sich aus der REACH Verordnung ergeben. Einleitend wird diskutiert, welche der fortlaufend zu erwartenden Neuerungen wie umzusetzen sind. Was sind die jeweils relevanten Fristen, welche rechtlichen Spielräume bestehen? Und wie kann es überhaupt gelingen, den Fluss der regulatorischen Neuerungen angesichts des Auslastungsgrades durch das operative Tagesgeschäft zu verfolgen?

    50.972314 7.0060801
Wann 15.10.2012 um 08:00 bis
17.10.2012 um 17:00
Veranstaltungsort Best Western Premier Hotel Park Consul Köln
Stadt Köln
Kontaktname
Kontakttelefon +41 71 677 8700
Zielgruppe Die Veranstaltung wendet sich an Leiter und Mitarbeiter aus allen produzierenden Industrien, dort aus den Bereichen Einkauf & Beschaffung, Purchase, Procurement, Sourcing, Supply Chain Management, Logistik und Produktsicherheit.
Termin übernehmen vCal
iCal

Schrittweise zur wirtschaftlichen Umsetzung im neuen System

Kurzbeschreibung
Das zentrale Thema des ersten Seminartages werden die behördlichen Erfahrungen aus der Überwachung und der Beratung sein. Dabei werden eingangs die aktuellen Anforderungen und der Stand der Umsetzung von REACH behandelt. Dabei wird auch darauf eingegangen, welche der zahlreichen Vorgaben im Sinne einer einmaligen Umstellung gefordert sind und welche wiederum zu dauerhaften Verpflichtungen führen werden.

Die Themen des ersten Veranstaltungstages werden am zweiten Tag aus dem Blickwinkel der Industrie betrachtet. Über die Anforderungen hinaus sollen nun die Folgerungen für die Umsetzung in der Industrie im Detail untersucht werden. Ein bedeutender Aspekt ist dabei der Blick auf anstehende Entwicklungen auf Ebene der EU, um bereits in den einleitenden Umsetzungsprojekten die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen und spätere Herausforderungen zu antizipieren.

Im abschließenden Teil der Veranstaltung wendet sich das Seminar den aktuellen Tätigkeitsschwerpunkten zu, die sich aus der REACH Verordnung ergeben. Einleitend wird diskutiert, welche der fortlaufend zu erwartenden Neuerungen wie umzusetzen sind. Was sind die jeweils relevanten Fristen, welche rechtlichen Spielräume bestehen? Und wie kann es überhaupt gelingen, den Fluss der regulatorischen Neuerungen angesichts des Auslastungsgrades durch das operative Tagesgeschäft zu verfolgen?

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

Vereon AG

Programm

reach_umsetzung.pdf — PDF document, 309 kB (316,753 bytes)
Artikelaktionen