Sie sind hier: Startseite Termine Qualitätsmanagement in Großpraxen - Unterstützung vom externen Berater oder Alleingang?
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Qualitätsmanagement in Großpraxen - Unterstützung vom externen Berater oder Alleingang?

Die Studie "Qualitätsmanagement in ärztlichen Großpraxen und medizinischen Einrichtungen 2011", die TÜV SÜD zusammen mit der Stiftung Gesundheit durchgeführt hat, belegt, dass mehr als die Hälfte der befragten Ärzte auf einen Dienstleister zurückgreift und der Großteil mit diesem zufrieden ist. Dies und weitere aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen erfahren Interessierte bei einer kostenlosen Info-Veranstaltung der TÜV SÜD Management Service GmbH in Berlin.
  • Die Studie "Qualitätsmanagement in ärztlichen Großpraxen und medizinischen Einrichtungen 2011", die TÜV SÜD zusammen mit der Stiftung Gesundheit durchgeführt hat, belegt, dass mehr als die Hälfte der befragten Ärzte auf einen Dienstleister zurückgreift und der Großteil mit diesem zufrieden ist. Dies und weitere aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen erfahren Interessierte bei einer kostenlosen Info-Veranstaltung der TÜV SÜD Management Service GmbH in Berlin.

    Details der Studie werden dem TÜV SÜD-Kundenforum vorgestellt. Als Basis für die Veranstaltung dient eine aktuelle Studie von TÜV SÜD und der Stiftung Gesundheit, vorgestellt von Claus Engler, Projektverantwortlicher von TÜV SÜD Management Service. Der Fokus der Studie liegt auf dem Thema Qualitätsmanagement in ärztlichen Großpraxen und medizinischen Einrichtungen. Alexandra Glufke-Böhm, Fachanwältin für Medizinrecht, gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung und Trends für eine effiziente und rechtssichere Organisation von Kliniken und Arztpraxen. Abschließend referieren Captain Hans Härting, Cheffluglehrer der Boeing 737 der Austrian Airlines, und Professor Dr. Norbert Pateisky, Leiter der Abteilung klinisches Risikomanagement der Universitäts-Frauenklinik Wien, über das Thema "Patientensicherheit: Was ist praktisch relevant?".

     

    Weitere Informationen über diesen Termin…

    52.528572 13.457394
Wann 17.10.2012
von 15:00 bis 00:00
Veranstaltungsort andel's Hotel
Stadt Berlin
Kontaktname
Kontakttelefon 089 / 5791-4576
Termin übernehmen vCal
iCal

Details der Studie werden dem TÜV SÜD-Kundenforum vorgestellt. Als Basis für die Veranstaltung dient eine aktuelle Studie von TÜV SÜD und der Stiftung Gesundheit, vorgestellt von Claus Engler, Projektverantwortlicher von TÜV SÜD Management Service. Der Fokus der Studie liegt auf dem Thema Qualitätsmanagement in ärztlichen Großpraxen und medizinischen Einrichtungen. Alexandra Glufke-Böhm, Fachanwältin für Medizinrecht, gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung und Trends für eine effiziente und rechtssichere Organisation von Kliniken und Arztpraxen. Abschließend referieren Captain Hans Härting, Cheffluglehrer der Boeing 737 der Austrian Airlines, und Professor Dr. Norbert Pateisky, Leiter der Abteilung klinisches Risikomanagement der Universitäts-Frauenklinik Wien, über das Thema "Patientensicherheit: Was ist praktisch relevant?".

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

Weitere Informationen über diesen Termin…

TÜV SÜD AG

Programm

programmheft-2012.pdf — PDF document, 462 kB (473,553 bytes)
Artikelaktionen