Sie sind hier: Startseite Termine Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln in Deutschland
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln in Deutschland

Online-Seminar zur Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln in Deutschland
  • Online-Seminar zur Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln in Deutschland

    Seminarziel:

    Die Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln wird in Deutschland von vielfältigen Mechanismen beeinflusst. Damit jedoch der Market Access gelingt und Arzneimittel möglichst lange am Markt nachgefragt werden, ist die Kenntnis dieser Mechanismen für Hersteller unerlässlich.

    Wie werden Preise für neue Arzneimittel unter AMNOG gebildet? Wie gestaltet sich die Preisbildung im ambulanten und im stationären Bereich? Wie werden Festbetragsgruppen durch den G-BA gebldet und wie läuft das Festbetragsverfahren ab? Wie unterscheidet sich die Preisbildung im generischen Bereich von originären Medikamenten? Und welche vertrieblichen Essentials muss man kennen, um dieses komplexe Gefüge zu verstehen?

    In unserem Online-Seminar werden all diese und weitere Fragen von unseren Experten aus dem Rechtsbereich und der Industrie beantwortet.

    Themen:

    - Preisbildung von Arzneimitteln im ambulanten und stationären Bereich und für neue Arzneimittel unter AMNOG

    - Arzneimittelfestbeträge - Festbetragsgruppenbildung und Ablauf des Festbetragsverfahrens

    - Generika-Pricing und Arzneimittel unter Rabattvertrag

    - Arzneimittel auf dem deutschen Markt - die Essentials zum Vertrieb

    - Abrechnung von Arzneimitteln

    0.0 0.0
Wann 07.12.2020
von 09:00 bis 17:00
Veranstaltungsort Online
Stadt Online
Kontaktname
Kontakttelefon +49 6221 500-695
Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie und von Krankenkassen, welche einen Überblick über Preisbildungs- und Abrechnungsmechanismen von Arzneimitteln in Deutschland benötigen.
Termin übernehmen vCal
iCal

Seminarziel:

Die Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln wird in Deutschland von vielfältigen Mechanismen beeinflusst. Damit jedoch der Market Access gelingt und Arzneimittel möglichst lange am Markt nachgefragt werden, ist die Kenntnis dieser Mechanismen für Hersteller unerlässlich.

Wie werden Preise für neue Arzneimittel unter AMNOG gebildet? Wie gestaltet sich die Preisbildung im ambulanten und im stationären Bereich? Wie werden Festbetragsgruppen durch den G-BA gebldet und wie läuft das Festbetragsverfahren ab? Wie unterscheidet sich die Preisbildung im generischen Bereich von originären Medikamenten? Und welche vertrieblichen Essentials muss man kennen, um dieses komplexe Gefüge zu verstehen?

In unserem Online-Seminar werden all diese und weitere Fragen von unseren Experten aus dem Rechtsbereich und der Industrie beantwortet.

Themen:

- Preisbildung von Arzneimitteln im ambulanten und stationären Bereich und für neue Arzneimittel unter AMNOG

- Arzneimittelfestbeträge - Festbetragsgruppenbildung und Ablauf des Festbetragsverfahrens

- Generika-Pricing und Arzneimittel unter Rabattvertrag

- Arzneimittel auf dem deutschen Markt - die Essentials zum Vertrieb

- Abrechnung von Arzneimitteln

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

FORUM Institut für Management GmbH

Programm

2012283.pdf — PDF document, 213 kB (218,156 bytes)
Artikelaktionen