Sie sind hier: Startseite Termine Partnerkongress der Gesundheitsforen Leipzig
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Partnerkongress der Gesundheitsforen Leipzig

Am 03. und 04. Dezember 2013 laden die Gesundheitsforen Leipzig ihre Forenpartner und Kunden zum jährlichen Netzwerktreffen nach Leipzig ein. Gemeinsam mit allen Teilnehmern, Ausstellern und namhaften Referenten wollen sie das vergangene Jahr Revue passieren lassen und einen Blick auf zukünftige Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven in der Gesundheitsbranche wagen. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung der neuen Kongress- und Büroräume wird zugleich das heute denkmalgeschützte Hôtel de Pologne eingeweiht.
  • Am 03. und 04. Dezember 2013 laden die Gesundheitsforen Leipzig ihre Forenpartner und Kunden zum jährlichen Netzwerktreffen nach Leipzig ein. Gemeinsam mit allen Teilnehmern, Ausstellern und namhaften Referenten wollen sie das vergangene Jahr Revue passieren lassen und einen Blick auf zukünftige Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven in der Gesundheitsbranche wagen. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung der neuen Kongress- und Büroräume wird zugleich das heute denkmalgeschützte Hôtel de Pologne eingeweiht.

    In Abhängigkeit vom Ausgang der Bundestagswahl steht dem deutschen Gesundheitssystem womöglich eine weitere Reform bevor. Eine Veränderung der Rahmenbedingungen könnte tiefgreifenden Einfluss auf die bestehende Landschaft des Gesundheitswesens haben. Aktuelle Entwicklungen, wie die zunehmende Mobilität oder der Einzug der neuen Medien erfordern zudem die Konzeption neuer oder die Veränderungen bestehender Strategien.

    Als Wissensdienstleister besteht das Anliegen der Gesundheitsforen Leipzig darin, die drängenden Fragen der Gesundheitsbranche aufzugreifen und einen kontinuierlichen Austausch über neuste Entwicklungen zu initiieren. Einmal im Jahr bringen sie dafür Netzwerkpartner und Kunden zusammen, um die aktuellen und künftigen Herausforderungen der Gesundheitsbranche zu diskutieren. Namhafte Referenten, wie unter anderem Prof. Dr. Gerd Glaeske von der Universität Bremen, Michael Weller vom GKV-Spitzenverband oder Prof. Dr. Herbert Rebscher der DAK-Gesundheit referieren über notwendige Innovationen, Versorgungsforschung, Status quo und Herausforderungen der privaten und gesetzlichen Krankenversicherer sowie Big Data.

    Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des neuen Firmensitzes »Hôtel de Pologne« werden dem Publikum zum Ende des ersten Veranstaltungstages die neuen Kongress- und Büroräume präsentiert. Im »Hôtel de Pologne« soll künftig die gesamte Leipziger Forengruppe mit den Schwestergesellschaften »Versicherungsforen Leipzig«, »Softwareforen Leipzig«, »Energieforen Leipzig« und »Medienforen Leipzig« ihren Platz finden. So werden Synergieeffekte und ein aktiver Austausch zwischen den verschiedenen Disziplinen ermöglicht.

    In der Vergangenheit galt das heute denkmalgeschützte »Hôtel de Pologne«, dessen Historie bis in das 16. Jahrhundert zurückreicht, als eine der ersten Adressen in Leipzig für gehobene Gastlichkeit, Kultur und Kunstgenuss. Bekannt wurde das Gebäude vor allem durch reich verzierten, neobarocken Ballsäle. Die erhaltenen Strukturen wurden aufwändig und denkmalgerecht saniert und mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet. Sie sind zukünftiger Veranstaltungsort für Konferenzen, Tagungen, Seminare und weitere Anlässe.

     

    Über die Gesundheitsforen Leipzig GmbH

    Die Gesundheitsforen Leipzig sind der neutrale Wissensdienstleister der Gesundheitsbranche. Ihr Anliegen ist es, einen synergetischen Wissenstransfer zwischen den Akteuren im Gesundheitsmarkt zu fördern und nachhaltig zu unterstützen. Dabei verstehen sie sich als Partner und Vermittler zwischen Wissenschaft und Praxis. Die angebotenen Dienstleistungen sind fachlich fundiert und zeichnen sich durch hohe wissenschaftliche Standards aus. Durch ein interdisziplinäres Team decken die Gesundheitsforen Leipzig nahezu alle aktuellen Themen der Branche ab und nutzen die Dynamik des Gesundheitsmarktes für stetige Innovationen.

    51.342161 12.3735015
Wann 03.12.2013 um 09:00 bis
04.12.2013 um 18:30
Veranstaltungsort Hôtel de Pologne
Stadt Leipzig
Kontaktname
Kontakttelefon +49 341 98988-332
Termin übernehmen vCal
iCal

In Abhängigkeit vom Ausgang der Bundestagswahl steht dem deutschen Gesundheitssystem womöglich eine weitere Reform bevor. Eine Veränderung der Rahmenbedingungen könnte tiefgreifenden Einfluss auf die bestehende Landschaft des Gesundheitswesens haben. Aktuelle Entwicklungen, wie die zunehmende Mobilität oder der Einzug der neuen Medien erfordern zudem die Konzeption neuer oder die Veränderungen bestehender Strategien.

Als Wissensdienstleister besteht das Anliegen der Gesundheitsforen Leipzig darin, die drängenden Fragen der Gesundheitsbranche aufzugreifen und einen kontinuierlichen Austausch über neuste Entwicklungen zu initiieren. Einmal im Jahr bringen sie dafür Netzwerkpartner und Kunden zusammen, um die aktuellen und künftigen Herausforderungen der Gesundheitsbranche zu diskutieren. Namhafte Referenten, wie unter anderem Prof. Dr. Gerd Glaeske von der Universität Bremen, Michael Weller vom GKV-Spitzenverband oder Prof. Dr. Herbert Rebscher der DAK-Gesundheit referieren über notwendige Innovationen, Versorgungsforschung, Status quo und Herausforderungen der privaten und gesetzlichen Krankenversicherer sowie Big Data.

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des neuen Firmensitzes »Hôtel de Pologne« werden dem Publikum zum Ende des ersten Veranstaltungstages die neuen Kongress- und Büroräume präsentiert. Im »Hôtel de Pologne« soll künftig die gesamte Leipziger Forengruppe mit den Schwestergesellschaften »Versicherungsforen Leipzig«, »Softwareforen Leipzig«, »Energieforen Leipzig« und »Medienforen Leipzig« ihren Platz finden. So werden Synergieeffekte und ein aktiver Austausch zwischen den verschiedenen Disziplinen ermöglicht.

In der Vergangenheit galt das heute denkmalgeschützte »Hôtel de Pologne«, dessen Historie bis in das 16. Jahrhundert zurückreicht, als eine der ersten Adressen in Leipzig für gehobene Gastlichkeit, Kultur und Kunstgenuss. Bekannt wurde das Gebäude vor allem durch reich verzierten, neobarocken Ballsäle. Die erhaltenen Strukturen wurden aufwändig und denkmalgerecht saniert und mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet. Sie sind zukünftiger Veranstaltungsort für Konferenzen, Tagungen, Seminare und weitere Anlässe.

 

Über die Gesundheitsforen Leipzig GmbH

Die Gesundheitsforen Leipzig sind der neutrale Wissensdienstleister der Gesundheitsbranche. Ihr Anliegen ist es, einen synergetischen Wissenstransfer zwischen den Akteuren im Gesundheitsmarkt zu fördern und nachhaltig zu unterstützen. Dabei verstehen sie sich als Partner und Vermittler zwischen Wissenschaft und Praxis. Die angebotenen Dienstleistungen sind fachlich fundiert und zeichnen sich durch hohe wissenschaftliche Standards aus. Durch ein interdisziplinäres Team decken die Gesundheitsforen Leipzig nahezu alle aktuellen Themen der Branche ab und nutzen die Dynamik des Gesundheitsmarktes für stetige Innovationen.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Gesundheitsforen Leipzig GmbH

Artikelaktionen