Sie sind hier: Startseite Termine Monitoring von Klinischen Prüfungen mit Arzneimitteln
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Monitoring von Klinischen Prüfungen mit Arzneimitteln

Grundlagen zur klinischen Prüfung - Evaluation: Selektion von Prüfern - Initiationvisit: Essential Documents - Monitoringvisit: Source Data Verification - Close out visit - Unerwünschte Ereignisse (AEs und SAEs) - Audits und Inspektionen
  • Grundlagen zur klinischen Prüfung - Evaluation: Selektion von Prüfern - Initiationvisit: Essential Documents - Monitoringvisit: Source Data Verification - Close out visit - Unerwünschte Ereignisse (AEs und SAEs) - Audits und Inspektionen
    An nur zwei Tagen erhalten Sie einen Überblick über alle regulatorischen Voraussetzungen und Grundlagen, die Sie für das Monitoring von klinischen Prüfungen brauchen. Außerdem werden Ihnen an Hand von vielen Praxisbeispielen und Übungen die verschiedenen Situationen im Tagesgeschäft eines Monitors vorgeführt.

    - Was müssen Sie insbesondere bei der Source Data Verification beachten?
    - Wie bereiten Sie sich effektiv auf einen Monitoringbesuch vor?

    Diese und andere Fragen werden von erfahrenen Referentinnen geklärt. Nutzen Sie diese Gelegenheit von den zwei Referentinnen Tipps und Kniffe für die alltägliche Durchführung klinischer Studien zu erhalten!

    Die Referentinnen verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der klinischen Forschung. Während des intensiven Gesprächs und im Dialog mit den Referentinnen können Sie hier Ihre persönlichen Fragen klären! Das Seminar wird seit vielen von den Teilnehmern - aufgrund der sehr hohen Praxisrelevanz - exzellent bewertet!

    Als optimale Fortsetzung dieses Seminars empfehlen wir das Seminar Der CRA-Praxis-Workshop, das vom selben Referenten-Team geleitet wird!
    50.1072034 8.7608725
Wann 16.10.2019 um 09:30 bis
17.10.2019 um 16:30
Veranstaltungsort Sheraton Hotel Offenbach
Stadt Offenbach/Main
Kontaktname Michael Klug
Kontakttelefon 06221 65033-0
Zielgruppe Dieses Intensivseminar richtet sich an Mitarbeiter aus den Abteilungen Klinische Forschungund F&E aus pharmazeutischen Unternehmen sowie Auftragsforschungsunternehmen (CRO), die Grundlagen des Monitorings erwerben möchten. Das Seminar ist konzipiert worden um Einsteiger in der klinischen Forschung auf Ihre Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten als Monitore oder Clinical Research Assistant (CRA) vorzubereiten. Aber auch Study nurses oder Prüfer aus Koordinierungszentren (KKS) sowie Studienkoordinatoren haben hier die Möglichkeit sich fundamentales Fachwissen für ihre Tätigkeit anzueignen.
Termin übernehmen vCal
iCal
An nur zwei Tagen erhalten Sie einen Überblick über alle regulatorischen Voraussetzungen und Grundlagen, die Sie für das Monitoring von klinischen Prüfungen brauchen. Außerdem werden Ihnen an Hand von vielen Praxisbeispielen und Übungen die verschiedenen Situationen im Tagesgeschäft eines Monitors vorgeführt.

- Was müssen Sie insbesondere bei der Source Data Verification beachten?
- Wie bereiten Sie sich effektiv auf einen Monitoringbesuch vor?

Diese und andere Fragen werden von erfahrenen Referentinnen geklärt. Nutzen Sie diese Gelegenheit von den zwei Referentinnen Tipps und Kniffe für die alltägliche Durchführung klinischer Studien zu erhalten!

Die Referentinnen verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der klinischen Forschung. Während des intensiven Gesprächs und im Dialog mit den Referentinnen können Sie hier Ihre persönlichen Fragen klären! Das Seminar wird seit vielen von den Teilnehmern - aufgrund der sehr hohen Praxisrelevanz - exzellent bewertet!

Als optimale Fortsetzung dieses Seminars empfehlen wir das Seminar Der CRA-Praxis-Workshop, das vom selben Referenten-Team geleitet wird!

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Artikelaktionen