Sie sind hier: Startseite Termine Kooperationsverträge von Krankenhäusern
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kooperationsverträge von Krankenhäusern

Wie arbeiten niedergelassene Vertragsärzte und Kliniken wirtschaftlich erfolgreich und rechtssicher zusammen?
  • Wie arbeiten niedergelassene Vertragsärzte und Kliniken wirtschaftlich erfolgreich und rechtssicher zusammen?
    • Grundlagen der vertraglichen Ausgestaltung der Kooperation
    • Gemeinsame Nutzung von Räumlichkeiten, Einrichtungen, Medizintechnik und Personal
    • Vermeidung von „Fallstricken“
    • Rechtssichere Ausgestaltung von Kooperationsverträgen
    • Inhalt der Wahlarztvereinbarung (WLV) sowie Alternativen
    • Auslegung und Abgrenzung „ambulant/stationärer Fall“
    • Kompensation der strafrechtlichen Risiken § 299a StGB-E, § 263 und § 266 StGB
    • Entwicklung eines Baukastensystems für Vertragsklauseln und Vergütungselemente mit den Teilnehmern
    0.0 0.0
Wann 27.10.2016
von 09:30 bis 17:00
Veranstaltungsort Kempinski Gravenbruch Frankfurt
Stadt Frankfurt
Kontakttelefon 06221-588080
Termin übernehmen vCal
iCal
  • Grundlagen der vertraglichen Ausgestaltung der Kooperation
  • Gemeinsame Nutzung von Räumlichkeiten, Einrichtungen, Medizintechnik und Personal
  • Vermeidung von „Fallstricken“
  • Rechtssichere Ausgestaltung von Kooperationsverträgen
  • Inhalt der Wahlarztvereinbarung (WLV) sowie Alternativen
  • Auslegung und Abgrenzung „ambulant/stationärer Fall“
  • Kompensation der strafrechtlichen Risiken § 299a StGB-E, § 263 und § 266 StGB
  • Entwicklung eines Baukastensystems für Vertragsklauseln und Vergütungselemente mit den Teilnehmern

Direktbuchung

ZENO Veranstaltungen GmbH

Programm

Kooperationsverträge von Krankenhäusern 2016i.pdf — PDF document, 123 kB (126,215 bytes)