Sie sind hier: Startseite Termine Kennzeichnung, Verpackung und Fälschungsschutz von Arzneimitteln
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kennzeichnung, Verpackung und Fälschungsschutz von Arzneimitteln

Spagat zwischen Artwork Design und Erfüllung der Sicherheits-Essentials Seminar zur Arzneimittelkennzeichnung im Spannungsfeld von Artwork Design, QRD-Empfehlungen und dem Schutz vor Fälschungen. Hier bekommen Sie ein Update zu Labeling-Essentials und den Vorgaben durch das Pharma Package.
  • Spagat zwischen Artwork Design und Erfüllung der Sicherheits-Essentials Seminar zur Arzneimittelkennzeichnung im Spannungsfeld von Artwork Design, QRD-Empfehlungen und dem Schutz vor Fälschungen. Hier bekommen Sie ein Update zu Labeling-Essentials und den Vorgaben durch das Pharma Package.

    Wie schafft man den Spagat zwischen einem ansprechenden Verpackungsdesign und der Erfüllung aller regulatorischer und Sicherheits-Essentials? Diese Frage stellt sich Herstellern von OTC- aber auch Rx-Arzneimitteln in zunehmendem Maß.
    Seitens Regulatory Affairs gibt es viele Anforderungen an die Verpackungstexte, aber auch weiterer Items wie Braille. Durch das Pharma Paket und die 16. AMG-Novelle kommen Sicherheitsmerkmale zum Schutz vor Arzneimittelfälschungen auf der Verpackung hinzu.

    Dieses Seminar thematisiert alle aktuellen und kommenden Vorgaben und berücksichtigt dabei auch die gestalterischen Optionen im Artwork Design.
    Nutzen Sie den Austausch mit Experten aus der Praxis für Ihr Kompakt-Update!

    Themen:
    - Artwork Design und Artwork Management
    - Spagat zwischen Information und Werbung
    - Layout - Best Practice
    - Regulatorische Anforderungen - Lesbarkeit u.v.m.

    50.9353747 6.957656
Wann 01.10.2013
von 09:00 bis 17:00
Veranstaltungsort Dorint am Heumarkt
Stadt Köln
Kontaktname
Kontakttelefon 06221 500 680
Zielgruppe Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie. Insbesondere Mitarbeiter der folgenden Abteilungen sind zum Austausch mit den Experten eingeladen:
- Packmittelentwicklung/Verpackung
- Regulatory Affairs/Labelling
- Medical Affairs
- Marketing
- Qualitätssicherung/Produktion
Termin übernehmen vCal
iCal

Wie schafft man den Spagat zwischen einem ansprechenden Verpackungsdesign und der Erfüllung aller regulatorischer und Sicherheits-Essentials? Diese Frage stellt sich Herstellern von OTC- aber auch Rx-Arzneimitteln in zunehmendem Maß.
Seitens Regulatory Affairs gibt es viele Anforderungen an die Verpackungstexte, aber auch weiterer Items wie Braille. Durch das Pharma Paket und die 16. AMG-Novelle kommen Sicherheitsmerkmale zum Schutz vor Arzneimittelfälschungen auf der Verpackung hinzu.

Dieses Seminar thematisiert alle aktuellen und kommenden Vorgaben und berücksichtigt dabei auch die gestalterischen Optionen im Artwork Design.
Nutzen Sie den Austausch mit Experten aus der Praxis für Ihr Kompakt-Update!

Themen:
- Artwork Design und Artwork Management
- Spagat zwischen Information und Werbung
- Layout - Best Practice
- Regulatorische Anforderungen - Lesbarkeit u.v.m.

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

FORUM Institut für Management GmbH

Programm

1310237.pdf — PDF document, 328 kB (336,749 bytes)
Artikelaktionen