Sie sind hier: Startseite Termine Hämophilie-Update 2021
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hämophilie-Update 2021

Wie ändern langwirkende oder gentherapeutische Produkte im Bereich Hämophilie die Versorgung? Player aus Krankenkasse, GKV-Spitzenverband und Praxis tauschen sich mit Ihnen hierüber aus und adressieren die Rahmenbedingungen für Marktzugang, Preisbildung und Versorgungssteuerung.
  • Wie ändern langwirkende oder gentherapeutische Produkte im Bereich Hämophilie die Versorgung? Player aus Krankenkasse, GKV-Spitzenverband und Praxis tauschen sich mit Ihnen hierüber aus und adressieren die Rahmenbedingungen für Marktzugang, Preisbildung und Versorgungssteuerung.

    Seminarziel:

    Viel hat sich im Bereich der Hämophilie-Präparate seit Inkrafttreten des GSAVs getan. Diese Tagung gibt Ihnen ein Update zur aktuellen Versorgungssteuerung in Krankenkassen, zur Preisbildung von Hämophiliepräparaten (Bestandsmarkt und AMNOG-Präparate) und zur Evidenzgenerierung in diesem Bereich.

    Hier erhalten Sie Informationen aus erster Hand. Nutzen Sie diesen Tag zum Austausch mit den Playern im Hämophilie-Markt und bringen Sie Ihre Expertise zur Weiterentwicklung dieses Markts ein.

     

    Themen:

    - Austauschfähigkeit beim Arzt & Aut idem

    - Versorgungssteuerung durch Verträge- Preisbildung - AMNOG, Festbeträge...

    - Evidenzgenerierung - Rolle des Hämophilieregisters

    - Gentherapeutika - wer profitiert?

     

    Teilnehmerkreis:

    Diese Online-Konferenz richtet sich an Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, aus Krankenkassen, Apotheken, Hämophiliezentren und KVen, die aktiv die Entwicklung des Hämophiliemarkts begleiten wollen.

    Insbesondere Mitarbeiter mit Expertise im Market Access, der Versorgungssteuerung und dem Versorgungsmanagement sind zum Austausch eingeladen.

     

     

    0.0 0.0
Wann 20.10.2021
von 10:00 bis 17:00
Veranstaltungsort online
Stadt online
Termin übernehmen vCal
iCal

Seminarziel:

Viel hat sich im Bereich der Hämophilie-Präparate seit Inkrafttreten des GSAVs getan. Diese Tagung gibt Ihnen ein Update zur aktuellen Versorgungssteuerung in Krankenkassen, zur Preisbildung von Hämophiliepräparaten (Bestandsmarkt und AMNOG-Präparate) und zur Evidenzgenerierung in diesem Bereich.

Hier erhalten Sie Informationen aus erster Hand. Nutzen Sie diesen Tag zum Austausch mit den Playern im Hämophilie-Markt und bringen Sie Ihre Expertise zur Weiterentwicklung dieses Markts ein.

 

Themen:

- Austauschfähigkeit beim Arzt & Aut idem

- Versorgungssteuerung durch Verträge- Preisbildung - AMNOG, Festbeträge...

- Evidenzgenerierung - Rolle des Hämophilieregisters

- Gentherapeutika - wer profitiert?

 

Teilnehmerkreis:

Diese Online-Konferenz richtet sich an Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, aus Krankenkassen, Apotheken, Hämophiliezentren und KVen, die aktiv die Entwicklung des Hämophiliemarkts begleiten wollen.

Insbesondere Mitarbeiter mit Expertise im Market Access, der Versorgungssteuerung und dem Versorgungsmanagement sind zum Austausch eingeladen.

 

 

Direktbuchung

FORUM Institut für Management

Programm

2110236.pdf — PDF document, 352 kB (360,806 bytes)