Sie sind hier: Startseite Termine Fokus:Qualität
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fokus:Qualität

Beim 5. MVF-Fachkongress wird aus den unterschiedlichen Sichtweisen – Politik, Selbstverwaltung, Versorgungsforschung und Akteure – darüber berichtet, welche Wege die relevanten Stakeholder aktuell zur qualitäts- und patientenorientierten Versorgung gehen.
  • Beim 5. MVF-Fachkongress wird aus den unterschiedlichen Sichtweisen – Politik, Selbstverwaltung, Versorgungsforschung und Akteure – darüber berichtet, welche Wege die relevanten Stakeholder aktuell zur qualitäts- und patientenorientierten Versorgung gehen.

    Qualitätsorientierung heißt das aktuelle Zauberwort. Neuer Wein in alten Schläuchen? Oder der entscheidende Fokus und geeignete Rahmen zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung? Ja, wenn die Qualität strikt am Patienten ausgerichtet wird.

    Über das Ziel sind sich alle einig, aber was kommt wirklich beim Patienten an? Wie gelingt die Weiterentwicklung unseres vielfach durch Anbieter und Strukturen determinierten zu einem konsequent qualitätsorientierten System?

    Tatsächlich sind viele schwierige Fragen zu beantworten. Welches sind die entscheidenden Ergebnis- und Prozessindikatoren von den über 2.000, die aktuell eingesetzt werden? Daran sollen sich dann qualitätsorientierte Krankenhausplanung und qualitätsorientierte Vergütung orientieren. Aber mit welchem Ziel? Und wie kann das genau funktionieren? Und bei alldem müssen die Patienten sowohl individuell als auch im System deutlich stärker beteiligt und auf Augenhöhe einbezogen werden.

    Beim 5. MVF-Fachkongress wird aus den unterschiedlichen Sichtweisen – Politik, Selbstverwaltung, Versorgungsforschung und Akteure – darüber berichtet, welche Wege die relevanten Stakeholder aktuell zur qualitäts- und patientenorientierten Versorgung gehen.

    Dieser Fachkongress wendet sich an Führungskräfte und Verantwortliche aus:

    • Krankenversicherungen (GKV/PKV)
    • Institutionen der Selbstverwaltung
    • Krankenhäusern
    • Heil- und Pflegeberufen
    • Ärzteschaft
    • Apothekerschaft
    • Selbsthilfegruppen/Patientenvertretungen
    • Wissenschaft und Forschung
    • Bundes- und Landespolitik
    • Pharma- und Medizintechnik-Industrie
    • Dienstleistungs- und Beratungsbranche

    52.5173702 13.3978681
Wann 10.02.2015
von 09:30 bis 18:00
Veranstaltungsort Bertelsmann Repräsentanz Unter den Linden 1
Stadt Berlin
Kontaktname
Kontakttelefon 0228 76 3828030
Zielgruppe • Krankenversicherungen (GKV/PKV)
• Institutionen der Selbstverwaltung
• Krankenhäusern
• Heil- und Pflegeberufen
• Ärzteschaft
• Apothekerschaft
• Selbsthilfegruppen/Patientenvertretungen
• Wissenschaft und Forschung
• Bundes- und Landespolitik
• Pharma- und Medizintechnik-Industrie
• Dienstleistungs- und Beratungsbranche
Termin übernehmen vCal
iCal

Qualitätsorientierung heißt das aktuelle Zauberwort. Neuer Wein in alten Schläuchen? Oder der entscheidende Fokus und geeignete Rahmen zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung? Ja, wenn die Qualität strikt am Patienten ausgerichtet wird.

Über das Ziel sind sich alle einig, aber was kommt wirklich beim Patienten an? Wie gelingt die Weiterentwicklung unseres vielfach durch Anbieter und Strukturen determinierten zu einem konsequent qualitätsorientierten System?

Tatsächlich sind viele schwierige Fragen zu beantworten. Welches sind die entscheidenden Ergebnis- und Prozessindikatoren von den über 2.000, die aktuell eingesetzt werden? Daran sollen sich dann qualitätsorientierte Krankenhausplanung und qualitätsorientierte Vergütung orientieren. Aber mit welchem Ziel? Und wie kann das genau funktionieren? Und bei alldem müssen die Patienten sowohl individuell als auch im System deutlich stärker beteiligt und auf Augenhöhe einbezogen werden.

Beim 5. MVF-Fachkongress wird aus den unterschiedlichen Sichtweisen – Politik, Selbstverwaltung, Versorgungsforschung und Akteure – darüber berichtet, welche Wege die relevanten Stakeholder aktuell zur qualitäts- und patientenorientierten Versorgung gehen.

Dieser Fachkongress wendet sich an Führungskräfte und Verantwortliche aus:

• Krankenversicherungen (GKV/PKV)
• Institutionen der Selbstverwaltung
• Krankenhäusern
• Heil- und Pflegeberufen
• Ärzteschaft
• Apothekerschaft
• Selbsthilfegruppen/Patientenvertretungen
• Wissenschaft und Forschung
• Bundes- und Landespolitik
• Pharma- und Medizintechnik-Industrie
• Dienstleistungs- und Beratungsbranche

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

Monitor Versorgungsforschung

eRelation AG