Sie sind hier: Startseite Termine Evidenzgenerierung mit digitalen Lösungen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Evidenzgenerierung mit digitalen Lösungen

Unsere Webcast-Reihe macht Sie macht Sie fit in Sachen digitale Lösungen und Evidenzgenerierung mit DiGAs & Medicals Apps - immer mit einem Fokus auf die jungen gesetzlichen Regelungen zu digitalen Versorgungslösungen, die aktuell durch beteiligte Institutionen mit Leben erfüllt: Treffen Sie unsere Experten und gestalten Sie Ihre digitalen Lösungen mit uns!
  • Unsere Webcast-Reihe macht Sie macht Sie fit in Sachen digitale Lösungen und Evidenzgenerierung mit DiGAs & Medicals Apps - immer mit einem Fokus auf die jungen gesetzlichen Regelungen zu digitalen Versorgungslösungen, die aktuell durch beteiligte Institutionen mit Leben erfüllt: Treffen Sie unsere Experten und gestalten Sie Ihre digitalen Lösungen mit uns!

    Seminarziel:

    Digitale Versorgungslösungen sind z.B. in Form von DiGAs, in der Realversorgung angekommen. Bei der Benutzung der digitalen Lösungen entstehen unweigerlich Daten über die Versorgung der Patientinnen und Patienten, sei es innerhalb der Applikation, beim vernetzten Leistungserbringer oder auch bei der Krankenkasse im Rahmen der Abrechnung.

    Diese Daten bieten völlig neue Optionen, den Erfolg bzw. die gesundheitsökonomische Evidenz von digitalen Behandlungsverfahren zu ermitteln. Insbesondere die Kombination der verschiedenen Quellen ist hoch attraktiv für die Versorgungsforschung.

    In dieser zweiteiligen Online-Veranstaltung mit Workshopcharakter erfahren Sie, welche grundlegenden Informationen bei welchen Stellen im Gesundheitswesen im Rahmen digitaler Versorgung entstehen und unter welchen Bedingungen diese im Kontext der Versorgungsforschung verwendet oder zusammengeführt werden können.

    Die jungen gesetzlichen Regelungen zu digitalen Versorgungslösungen werden aktuell durch die beteiligten Institutionen mit Leben erfüllt. In diesem Rahmen zeigen sich bereits die ersten Limitierungen und Anpassungserfordernisse in der praktischen Umsetzung. Die Fachexperten beider Tage sind persönlich in die Umsetzungsprozesse eingebunden und erleben die aktuellen Entwicklungen aus verschiedenen Blickwinkeln und in Kontexten.

    Beide Online-Termine bieten Teilnehmern einen übergreifenden Einblick zu den aktuellen Themen in der praktischen Umsetzung.

     

    Themen:

    - DiGA, Digitale Innovation oder Versorgungsinnovation, was ist was?

    - Datenquellen aus Abrechnungs- und Versorgungsprozessen

    - Datenverfügbarkeit, -erhebung, -qualität

    - Informationssicherheit und Datenschutz- Informations- und Evidenzbedarf verschiedener Adressaten

    - Innovative Datennutzung und Studiendesigns

     

    Teilnehmerkreis:

    Digitale Versorgungslösungen sind ein Thema für Sie? Sei es, dass Sie eine Versorgungslösung entwicklen, Daten beisteuern oder den Market Access darauf abstimmen? Dann sind Sie herzlich zu dieser Online-Veranstaltung eingeladen.

    Besonders profitieren hierbei Mitarbeiter aus den Bereichen Gesundheitsökonomie, Erstattung, Medical Affairs, Market Access und Healthcare Management.

     

     

    0.0 0.0
Wann 18.06.2021 um 09:00 bis
26.06.2021 um 16:00
Veranstaltungsort online
Stadt online
Termin übernehmen vCal
iCal

Seminarziel:

Digitale Versorgungslösungen sind z.B. in Form von DiGAs, in der Realversorgung angekommen. Bei der Benutzung der digitalen Lösungen entstehen unweigerlich Daten über die Versorgung der Patientinnen und Patienten, sei es innerhalb der Applikation, beim vernetzten Leistungserbringer oder auch bei der Krankenkasse im Rahmen der Abrechnung.

Diese Daten bieten völlig neue Optionen, den Erfolg bzw. die gesundheitsökonomische Evidenz von digitalen Behandlungsverfahren zu ermitteln. Insbesondere die Kombination der verschiedenen Quellen ist hoch attraktiv für die Versorgungsforschung.

In dieser zweiteiligen Online-Veranstaltung mit Workshopcharakter erfahren Sie, welche grundlegenden Informationen bei welchen Stellen im Gesundheitswesen im Rahmen digitaler Versorgung entstehen und unter welchen Bedingungen diese im Kontext der Versorgungsforschung verwendet oder zusammengeführt werden können.

Die jungen gesetzlichen Regelungen zu digitalen Versorgungslösungen werden aktuell durch die beteiligten Institutionen mit Leben erfüllt. In diesem Rahmen zeigen sich bereits die ersten Limitierungen und Anpassungserfordernisse in der praktischen Umsetzung. Die Fachexperten beider Tage sind persönlich in die Umsetzungsprozesse eingebunden und erleben die aktuellen Entwicklungen aus verschiedenen Blickwinkeln und in Kontexten.

Beide Online-Termine bieten Teilnehmern einen übergreifenden Einblick zu den aktuellen Themen in der praktischen Umsetzung.

 

Themen:

- DiGA, Digitale Innovation oder Versorgungsinnovation, was ist was?

- Datenquellen aus Abrechnungs- und Versorgungsprozessen

- Datenverfügbarkeit, -erhebung, -qualität

- Informationssicherheit und Datenschutz- Informations- und Evidenzbedarf verschiedener Adressaten

- Innovative Datennutzung und Studiendesigns

 

Teilnehmerkreis:

Digitale Versorgungslösungen sind ein Thema für Sie? Sei es, dass Sie eine Versorgungslösung entwicklen, Daten beisteuern oder den Market Access darauf abstimmen? Dann sind Sie herzlich zu dieser Online-Veranstaltung eingeladen.

Besonders profitieren hierbei Mitarbeiter aus den Bereichen Gesundheitsökonomie, Erstattung, Medical Affairs, Market Access und Healthcare Management.

 

 

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

FORUM Institut für Management

Artikelaktionen