Sie sind hier: Startseite Termine Effiziente Freigabe von Werbemitteln
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Effiziente Freigabe von Werbemitteln

HWG und Kodex-Compliance leicht gemacht. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie die Erstellung und Freigabe von Werbemitteln effizient gestaltet und gesteuert werden kann und wie Sie bei Verstößen gegen die Rahmenbedingungen richtig reagieren.
  • HWG und Kodex-Compliance leicht gemacht. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie die Erstellung und Freigabe von Werbemitteln effizient gestaltet und gesteuert werden kann und wie Sie bei Verstößen gegen die Rahmenbedingungen richtig reagieren.

    Die Einführung und der Vertrieb von Arzneimitteln wird durch den Einsatz von Werbemitteln unterstützt. Inhalt und Form dieser Werbemittel müssen dabei eine strenge Prüfung durchlaufen: Externe Vorschriften und Rahmenbedingungen, wie etwa das Heilmittelwerberecht, verschiedene Kodices oder auch interne Vorgaben zu Marken und Corporate Identity, müssen hierbei berücksichtigt werden.
    Ob ein Werbemittel den formalen, inhaltlichen und juristischen Vorgaben genügt, entscheiden u.a. Produktmanager, medizinisch-wissenschaftliche Abteilung, Rechtsabteilung, und in letzter Instanz der
    Informationsbeauftragte.
    Informieren Sie sich, wie die Erstellung und Freigabe von Werbemitteln effizient gestaltet und gesteuert werden kann, wie die verschiedenen Werbe- und Informationsmedien abgegrenzt werden und wie Sie bei Verstößen gegen die Rahmenbedingungen richtig reagieren.

    Themen:
    - Von der Idee zum Druck - effiziente Steuerung von Erstellung und Freigabe
    - Abgrenzungen - welcher Text für welches Medium?
    - Der Pflichttext - was müssen Sie beachten?
    - So reagieren Sie richtig bei eigenen und bei Verstößen von Wettbewerbern!
    - Give-aways und Präsente - was ist zulässig?

    49.4860025 8.4762107
Wann 12.11.2013
von 09:00 bis 17:00
Veranstaltungsort Dorint Kongresshotel
Stadt Mannheim
Kontaktname
Kontakttelefon 06221 500 695
Zielgruppe Das Seminar ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.
Diese Teilnehmerbegrenzung ist Grundlage einer sinnvollen Fortbildungskonzeption.
Sie gewährleistet eine intensive Aussprache und damit eine praxisnahe und umfassende Information.
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Einführung und der Vertrieb von Arzneimitteln wird durch den Einsatz von Werbemitteln unterstützt. Inhalt und Form dieser Werbemittel müssen dabei eine strenge Prüfung durchlaufen: Externe Vorschriften und Rahmenbedingungen, wie etwa das Heilmittelwerberecht, verschiedene Kodices oder auch interne Vorgaben zu Marken und Corporate Identity, müssen hierbei berücksichtigt werden.
Ob ein Werbemittel den formalen, inhaltlichen und juristischen Vorgaben genügt, entscheiden u.a. Produktmanager, medizinisch-wissenschaftliche Abteilung, Rechtsabteilung, und in letzter Instanz der
Informationsbeauftragte.
Informieren Sie sich, wie die Erstellung und Freigabe von Werbemitteln effizient gestaltet und gesteuert werden kann, wie die verschiedenen Werbe- und Informationsmedien abgegrenzt werden und wie Sie bei Verstößen gegen die Rahmenbedingungen richtig reagieren.

Themen:
- Von der Idee zum Druck - effiziente Steuerung von Erstellung und Freigabe
- Abgrenzungen - welcher Text für welches Medium?
- Der Pflichttext - was müssen Sie beachten?
- So reagieren Sie richtig bei eigenen und bei Verstößen von Wettbewerbern!
- Give-aways und Präsente - was ist zulässig?

Direktbuchung

Weitere Informationen über diesen Termin…

FORUM Institut für Management GmbH

Programm

1311292.pdf — PDF document, 193 kB (198,327 bytes)
Artikelaktionen