Sie sind hier: Startseite Termine DRG Power in Hämatologie und Onkologie
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DRG Power in Hämatologie und Onkologie

Spezialseminar: Hämatologie/Onkologie - DRG-Seminar 2014, Interaktiv!, In diesem kompakten Intensivprogramm zur optimalen Kodierung und DRG-Steuerung in Hämatologie/Onkologie werden sämtliche relevanten Bereiche individuell mit den Teilnehmern erarbeitet. Neben dem Überblick über DRGs zu Leukämie, Lymphomen und soliden Tumoren sowie Stammzelltransplantation stehen die Definition von wichtigen Diagnosen und Prozeduren sowie die in H&O wichtigen Zusatzentgelte und NUBs auf dem Programm. Abgerundet wird der Tag durch die Diskussion von MDK-Entscheidungen und Gerichtsurteilen zu onkologischen Fällen.
  • Spezialseminar: Hämatologie/Onkologie - DRG-Seminar 2014, Interaktiv!, In diesem kompakten Intensivprogramm zur optimalen Kodierung und DRG-Steuerung in Hämatologie/Onkologie werden sämtliche relevanten Bereiche individuell mit den Teilnehmern erarbeitet. Neben dem Überblick über DRGs zu Leukämie, Lymphomen und soliden Tumoren sowie Stammzelltransplantation stehen die Definition von wichtigen Diagnosen und Prozeduren sowie die in H&O wichtigen Zusatzentgelte und NUBs auf dem Programm. Abgerundet wird der Tag durch die Diskussion von MDK-Entscheidungen und Gerichtsurteilen zu onkologischen Fällen.

    Fortbildungspunkte beantragt - Bayerische Landesärztekammer

    Referenten:

    Dr. Markus Thalheimer ist Internist mit Zusatzqualifikation in Krankenhausmanagement und nach langjähriger Tätigkeit in einer hämatoonkologischen Abteilung seit über 3 Jahren Leiter des Medizincontrollings und Qualitäts-/Risikomanagements am Universitätsklinikum Heidelberg. Neben seiner Tätigkeit in DRG- und Vergütungsthemen für die DGHO ist er auch Mitglied in verschiedenen Gremien der Selbstverwaltung.

    Prof. Dr. Helmut Ostermann ist stellvertretender Klinikdirektor der Medizinischen Klinik und Poliklinik III des Klinikums der Universität München. Er ist Facharzt für Hämatologie und internistische Onkologie und leitet seit vielen Jahren den Arbeitskreis DRG und Gesundheitsökonomie der DGHO

    49.4455087 11.0781309
Wann 07.07.2014
von 09:00 bis 17:00
Veranstaltungsort Arabella Sheraton Hotel Carlton
Stadt Nürnberg
Kontaktname
Kontakttelefon 07931 52612
Zielgruppe Das Seminar wendet sich an Leitende Ärzte, Ärzte in DRG-Verantwortung, Medizincontroller, DRG-Beauftragte und DRG-Dokumentare in verantwortlicher Funktion.
Termin übernehmen vCal
iCal

Fortbildungspunkte beantragt - Bayerische Landesärztekammer

Referenten:

Dr. Markus Thalheimer ist Internist mit Zusatzqualifikation in Krankenhausmanagement und nach langjähriger Tätigkeit in einer hämatoonkologischen Abteilung seit über 3 Jahren Leiter des Medizincontrollings und Qualitäts-/Risikomanagements am Universitätsklinikum Heidelberg. Neben seiner Tätigkeit in DRG- und Vergütungsthemen für die DGHO ist er auch Mitglied in verschiedenen Gremien der Selbstverwaltung.

Prof. Dr. Helmut Ostermann ist stellvertretender Klinikdirektor der Medizinischen Klinik und Poliklinik III des Klinikums der Universität München. Er ist Facharzt für Hämatologie und internistische Onkologie und leitet seit vielen Jahren den Arbeitskreis DRG und Gesundheitsökonomie der DGHO

Direktbuchung

RS Medical Consult GmbH