Sie sind hier: Startseite Termine Basis-Weiterbildung „Kodierfachkraft im DRG-System“

Basis-Weiterbildung „Kodierfachkraft im DRG-System“

Fünftägiger Basis-Intensivkurs mit Basiszertifikat Modul 1 der Weiterbildung zur Kodierfachkraft im DRG-System
  • Fünftägiger Basis-Intensivkurs mit Basiszertifikat Modul 1 der Weiterbildung zur Kodierfachkraft im DRG-System

    Sie stehen vor einer neuen beruflichen Herausforderung im Bereich der klinischen Dokumentation und Kodierung und suchen nach einer qualifizierten und praxisorientierten
    Aus- und Weiterbildung? Sie verfügen bereits über Anwendungskenntnisse im Umfeld der Kodierung und streben einen zertifizierten Abschluss an? Sie tragen Verantwortung für die abrechnungsrelevanten Strukturen und Prozesse in Ihrer Klinik oder Fachabteilung und benötigen fundierte Sachkenntnisse zur Umsetzung Ihrer Aufgaben?

    Wir vermitteln Ihnen in unserem fünftägigen Basiskurs „Grundlagen der klinischen Kodierung“ alle relevanten Grundkenntnisse in der klinischen Dokumentation und Kodierung vor dem Hintergrund des aktuellen G-DRG-Vergütungssystems. Unser Ziel ist es, Sie mit den wesentlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen, den Strukturen und der Funktionsweise des G-DRG-Systems vertraut zu machen. Hierzu gehört auch die Vermittlung umfassender Kenntnisse zu den Klassifikationssystemen für Diagnosen (ICD-10-GM) und medizinischen Prozeduren (OPS) sowie deren sichere Anwendung im Rahmen der klinischen Kodierung. Wir berücksichtigen dabei die Deutschen Kodierrichtlinien sowie Kodierempfehlungen von Fachgesellschaften und anderen Institutionen. Nach der erfolgreichen Absolvierung dieses Basiskurses erhalten Sie ein Abschlusszertifikat.

    Das Basisseminar stellt dabei den ersten Baustein einer umfassenden Ausbildung dar, wobei fachspezifische Module für die Bereiche „Innere Medizin“, „Chirurgie“ und „Anästhesie und Intensivmedizin“ unsere Reihe von Seminaren zu diesem Thema ergänzen.

    51.9698742 7.5933084
Wann 19.02.2018 um 10:00 bis
23.02.2018 um 16:00
Veranstaltungsort Technologiehof
Stadt Münster
Kontaktname Frau Klammer
Kontakttelefon +4962215880825
Termin übernehmen vCal
iCal

Sie stehen vor einer neuen beruflichen Herausforderung im Bereich der klinischen Dokumentation und Kodierung und suchen nach einer qualifizierten und praxisorientierten
Aus- und Weiterbildung? Sie verfügen bereits über Anwendungskenntnisse im Umfeld der Kodierung und streben einen zertifizierten Abschluss an? Sie tragen Verantwortung für die abrechnungsrelevanten Strukturen und Prozesse in Ihrer Klinik oder Fachabteilung und benötigen fundierte Sachkenntnisse zur Umsetzung Ihrer Aufgaben?

Wir vermitteln Ihnen in unserem fünftägigen Basiskurs „Grundlagen der klinischen Kodierung“ alle relevanten Grundkenntnisse in der klinischen Dokumentation und Kodierung vor dem Hintergrund des aktuellen G-DRG-Vergütungssystems. Unser Ziel ist es, Sie mit den wesentlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen, den Strukturen und der Funktionsweise des G-DRG-Systems vertraut zu machen. Hierzu gehört auch die Vermittlung umfassender Kenntnisse zu den Klassifikationssystemen für Diagnosen (ICD-10-GM) und medizinischen Prozeduren (OPS) sowie deren sichere Anwendung im Rahmen der klinischen Kodierung. Wir berücksichtigen dabei die Deutschen Kodierrichtlinien sowie Kodierempfehlungen von Fachgesellschaften und anderen Institutionen. Nach der erfolgreichen Absolvierung dieses Basiskurses erhalten Sie ein Abschlusszertifikat.

Das Basisseminar stellt dabei den ersten Baustein einer umfassenden Ausbildung dar, wobei fachspezifische Module für die Bereiche „Innere Medizin“, „Chirurgie“ und „Anästhesie und Intensivmedizin“ unsere Reihe von Seminaren zu diesem Thema ergänzen.

Direktbuchung

Zeminare mehr Wissen GmbH

Programm

Weiterbildung Kodierfachkraft im DRG-System i.pdf — PDF document, 1,358 kB (1,391,517 bytes)
Artikelaktionen