Sie sind hier: Startseite Termine 3. Internationale Konferenz “Nachhaltige Pharmazie“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

3. Internationale Konferenz “Nachhaltige Pharmazie“

Im Mittelpunkt der englischsprachigen Tagung stehen Verfahren, die zu einer verbesserten Medikamentenherstellung und –zusammensetzung beitragen und die den Eintrag von Arzneimitteln in die Umwelt mindern.
  • Im Mittelpunkt der englischsprachigen Tagung stehen Verfahren, die zu einer verbesserten Medikamentenherstellung und –zusammensetzung beitragen und die den Eintrag von Arzneimitteln in die Umwelt mindern.

    Contributions will focus on these three categories:

    • Refinement of techniques, able to minimize the entry and effects of active substances on the environment as well as reduction of consumption of resources and energy during production and use of pharmaceuticals.
    • Reduction of pharmaceuticals, e.g. with optimised management, diagnostic approaches, legislative actions or trade restrictions.
    • Replacement of harmful substances with environmentally benign ingredients.

     

    Anmeldung per Fax bitte an Pia Schatkowski, Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gGmbH, ZUK, Fax +49(0)541|9633-990.

    Anmeldefrist: 29. Oktober 2012

    52.2863773 8.0324984
Wann 19.11.2012 um 10:00 bis
20.11.2012 um 13:30
Veranstaltungsort Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Stadt Osnabrück
Kontaktname
Termin übernehmen vCal
iCal

Contributions will focus on these three categories:

  • Refinement of techniques, able to minimize the entry and effects of active substances on the environment as well as reduction of consumption of resources and energy during production and use of pharmaceuticals.
  • Reduction of pharmaceuticals, e.g. with optimised management, diagnostic approaches, legislative actions or trade restrictions.
  • Replacement of harmful substances with environmentally benign ingredients.

 

Anmeldung per Fax bitte an Pia Schatkowski, Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gGmbH, ZUK, Fax +49(0)541|9633-990.

Anmeldefrist: 29. Oktober 2012

Weitere Informationen über diesen Termin…

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Programm

Sustainable Pharmacy_Info.pdf — PDF document, 1,095 kB (1,121,582 bytes)
Artikelaktionen