Sie sind hier: Startseite Termine 3. I.O.E. Workshop: Neue Anforderungen an die Psychiatrie und Psychosomatik in Deutschland
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

3. I.O.E. Workshop: Neue Anforderungen an die Psychiatrie und Psychosomatik in Deutschland

In § 17 d Abs. 1 Satz 1 KHG wurde festgelegt, dass in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ein pauschalierendes Entgeltsystem ab 2013 eingeführt werden soll.
  • In § 17 d Abs. 1 Satz 1 KHG wurde festgelegt, dass in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ein pauschalierendes Entgeltsystem ab 2013 eingeführt werden soll.

    Programminhalte:

    • Zeitplan der Einführung des neuen  Entgeltsystem

    • Update Kodierung und Kodierrichtlinien

    • Fallpauschalen-Katalog und  Grouperrelevante Merkmale

    • Abrechnungsregeln

    • MDK-streitfeste Dokumentation, Bedeutung der Dokumentation bzgl. der neuen

    • Anforderungen, inkl. Beispiele zur Anwendung

    • Kostenträgerrechnung (KTR):  Grundlagen, wichtige Aspekte, Benefit

    • Controlling-Instrumente und Berichtswesen für die Psychiatrie und Psychosomatik

    • Erfahrungen aus der Kalkulation 2011/2012

     

    Referenten:

    • Manuela Kröber, Mitglied der Krankenhausbetriebsleitung, Leiterin Patientenmanagement und Controlling, Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel GmbH

    • Dr. Anke Mönnings, Oberärztin, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel GmbH

    • Dr. Frank Studenski MBA, Medizincontroller, Pfalzklinikum (AdöR), Klingenmünster

     

    Im Preis enthalten sind Unterlagen, Mittagessen, Pausenerfrischungen und Getränke.

    51.22309 6.7884
Wann 06.11.2012
von 09:30 bis 17:30
Veranstaltungsort Nikko Hotel Düsseldorf
Stadt Düsseldorf
Kontaktname
Kontakttelefon + 49 ( 0)2251 625990-1
Zielgruppe Mitarbeiter der Patientenverwaltung/ Leistungsabrechnung,
Controller, Medizin-Controller, Krankenhausärzte
und Klinische Kodierfachkräfte aus psychiatrischen Krankenhäusern, Akut-Krankenhäusern mit psychiatrischen Fachabteilungen und deren Trägern, sowie sonstige Interessierte aus der Gesundheitswirtschaft, insbesondere Mitarbeiter von externen Abrechnungsstellen und Software-Unternehmen.
Termin übernehmen vCal
iCal

Programminhalte:

  • Zeitplan der Einführung des neuen  Entgeltsystem

  • Update Kodierung und Kodierrichtlinien

  • Fallpauschalen-Katalog und  Grouperrelevante Merkmale

  • Abrechnungsregeln

  • MDK-streitfeste Dokumentation, Bedeutung der Dokumentation bzgl. der neuen

  • Anforderungen, inkl. Beispiele zur Anwendung

  • Kostenträgerrechnung (KTR):  Grundlagen, wichtige Aspekte, Benefit

  • Controlling-Instrumente und Berichtswesen für die Psychiatrie und Psychosomatik

  • Erfahrungen aus der Kalkulation 2011/2012

 

Referenten:

  • Manuela Kröber, Mitglied der Krankenhausbetriebsleitung, Leiterin Patientenmanagement und Controlling, Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel GmbH

  • Dr. Anke Mönnings, Oberärztin, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel GmbH

  • Dr. Frank Studenski MBA, Medizincontroller, Pfalzklinikum (AdöR), Klingenmünster

 

Im Preis enthalten sind Unterlagen, Mittagessen, Pausenerfrischungen und Getränke.

Weitere Informationen über diesen Termin…

I.O.E. Beraten Informieren Organisieren

Programm

Programmflyer.pdf — PDF document, 295 kB (302,364 bytes)
Artikelaktionen