Sie sind hier: Startseite Termine „WIR-Kultur – als Antwort auf Komplexität der Arbeitswelt“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

„WIR-Kultur – als Antwort auf Komplexität der Arbeitswelt“

Was sind die ICH- und WIR-Werte der heutigen Arbeit? Wie kann der Reifeprozess von ICH- und WIR-Kulturen in Unternehmen weitergedacht werden? Wo liegen die Irrtümer einer neuen Arbeitskultur? Antworten auf diese Fragen gibt der ONE Day Workshop „WIR-Kultur - als Antwort auf die Komplexität der Arbeitswelt“, zu dem sich Führungskräfte der Gesundheitswirtschaft unter www.kulturformer.de anmelden können.
  • Was sind die ICH- und WIR-Werte der heutigen Arbeit? Wie kann der Reifeprozess von ICH- und WIR-Kulturen in Unternehmen weitergedacht werden? Wo liegen die Irrtümer einer neuen Arbeitskultur? Antworten auf diese Fragen gibt der ONE Day Workshop „WIR-Kultur - als Antwort auf die Komplexität der Arbeitswelt“, zu dem sich Führungskräfte der Gesundheitswirtschaft unter www.kulturformer.de anmelden können.

    Komplex, dynamisch, unsicher: So lassen sich die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Arbeitsprozesse in Unternehmen der Gesundheitswirtschaft beschreiben. Die Disruption tradierter Geschäftsmodelle stellt Führungsstrukturen in Fragen und fordert mehr denn je Mut, Entschlossenheit, sowie Schnelligkeit im Denken und Handeln. Als Antwort auf den Ruf nach einer neuen WIR-Kultur bieten die KulturFormer am 17.01. in Hamburg einen ONE DAY Workshop an, der zugeschnitten ist auf Entscheider in Pharma- und MedTech-Unternehmen.
    Eva Zweidorf, die auch als Partnerin der Healthcare Shapers im größten Beraternetzwerk der Gesundheitswirtschaft aktiv ist, setzt „WIR-Kultur - als Antwort auf die Komplexität der Arbeitswelt“ ganz oben auf die Agenda jedes Geschäftsführers und jedes Personalverantwortlichen. Anregend, vertiefend und dialogorientiert macht der moderierte Austausch im Kreis von max. 20 Führungskräften den Co-Working-Prozess erlebbar, mit dem sich eine höhere Wahrnehmungskompetenz für die Zukunft und die eigene Identität entwickeln lassen. Praxisimpulse vermitteln Tanja Brunnecker, Trainerin für agile und systemische Arbeitswelten der comdirect bank AG, sowie Monika Tiedemann, Geschäftsführerin der Protina Arzneimittel GmbH, die im Erfahrungs-Dialog praktische Einblicke gibt. „Potenzialorientierte Führungspersönlichkeiten und eine zukunftstragende WIR-Kultur lassen Unternehmen wachsen und mit Mut und Verantwortung Antworten finden auf die Herausforderungen der Zeit,“ davon zeigt sich Eva Zweidorf überzeugt, die den Workshop moderieren wird. “Jedes Unternehmen entwickelt dabei seinen eigenen Weg, und für viele unserer Kunden beginnt dieser Prozess mit der Teilnahme an einem ONE DAY Workshop,“ so die Inhaberin der KulturFormer.
    Was sind die ICH- und WIR-Werte der heutigen Arbeit? Wie kann der Reifeprozess von ICH- und WIR-Kulturen in Unternehmen weitergedacht werden? Wo liegen die Irrtümer einer neuen Arbeitskultur? Antworten auf diese Fragen gibt der ONE Day Workshop „WIR-Kultur - als Antwort auf die Komplexität der Arbeitswelt“, zu dem sich Führungskräfte der Gesundheitswirtschaft unter www.kulturformer.de anmelden können.
    One-Day Expertentag „WIR-Kultur – als Antwort auf Komplexität der Arbeitswelt“ – die Eckdaten

    Veranstaltungsort: 17.01.2019 in Hamburg, FREIRAUM OTTENSEN, Arnoldstraße 16, 22765 Hamburg
    Beginn 9.45 Uhr, Ende 16.30 Uhr
    Moderation: Eva Zweidorf, KULTUR-Former
    Praxisimpuls von Tanja Brunnecker, Personalentwicklung/Trainerin für agile und systemische Arbeitswelten, comdirect bank AG
    Erfahrungs-Dialog mit Monika Tiedemann, Geschäftsführerin Protina Arzneimittel GmbH
    Live Illustration, illustriertes Tagesprotokoll von Nina Kirsten

    KulturFormer: Das Expertenteam mit Sitz in Hamburg unterstützt Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft bei der Weiterentwicklung einer neuen Unternehmenskultur in der digitalen und komplexen Welt

    0.0 0.0
    • PhRel Newsletter
Was
  • PhRel Newsletter
Wann 17.01.2019
von 09:45 bis 16:30
Veranstaltungsort FREIRAUM OTTENSEN, Arnoldstraße 16, 22765 Hamburg
Stadt Hamburg
Kontaktname
Kontakttelefon +49 (761) 1515480
Zielgruppe Entscheider in Pharma- und MedTech-Unternehmen
Termin übernehmen vCal
iCal

Komplex, dynamisch, unsicher: So lassen sich die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Arbeitsprozesse in Unternehmen der Gesundheitswirtschaft beschreiben. Die Disruption tradierter Geschäftsmodelle stellt Führungsstrukturen in Fragen und fordert mehr denn je Mut, Entschlossenheit, sowie Schnelligkeit im Denken und Handeln. Als Antwort auf den Ruf nach einer neuen WIR-Kultur bieten die KulturFormer am 17.01. in Hamburg einen ONE DAY Workshop an, der zugeschnitten ist auf Entscheider in Pharma- und MedTech-Unternehmen.
Eva Zweidorf, die auch als Partnerin der Healthcare Shapers im größten Beraternetzwerk der Gesundheitswirtschaft aktiv ist, setzt „WIR-Kultur - als Antwort auf die Komplexität der Arbeitswelt“ ganz oben auf die Agenda jedes Geschäftsführers und jedes Personalverantwortlichen. Anregend, vertiefend und dialogorientiert macht der moderierte Austausch im Kreis von max. 20 Führungskräften den Co-Working-Prozess erlebbar, mit dem sich eine höhere Wahrnehmungskompetenz für die Zukunft und die eigene Identität entwickeln lassen. Praxisimpulse vermitteln Tanja Brunnecker, Trainerin für agile und systemische Arbeitswelten der comdirect bank AG, sowie Monika Tiedemann, Geschäftsführerin der Protina Arzneimittel GmbH, die im Erfahrungs-Dialog praktische Einblicke gibt. „Potenzialorientierte Führungspersönlichkeiten und eine zukunftstragende WIR-Kultur lassen Unternehmen wachsen und mit Mut und Verantwortung Antworten finden auf die Herausforderungen der Zeit,“ davon zeigt sich Eva Zweidorf überzeugt, die den Workshop moderieren wird. “Jedes Unternehmen entwickelt dabei seinen eigenen Weg, und für viele unserer Kunden beginnt dieser Prozess mit der Teilnahme an einem ONE DAY Workshop,“ so die Inhaberin der KulturFormer.
Was sind die ICH- und WIR-Werte der heutigen Arbeit? Wie kann der Reifeprozess von ICH- und WIR-Kulturen in Unternehmen weitergedacht werden? Wo liegen die Irrtümer einer neuen Arbeitskultur? Antworten auf diese Fragen gibt der ONE Day Workshop „WIR-Kultur - als Antwort auf die Komplexität der Arbeitswelt“, zu dem sich Führungskräfte der Gesundheitswirtschaft unter www.kulturformer.de anmelden können.
One-Day Expertentag „WIR-Kultur – als Antwort auf Komplexität der Arbeitswelt“ – die Eckdaten

Veranstaltungsort: 17.01.2019 in Hamburg, FREIRAUM OTTENSEN, Arnoldstraße 16, 22765 Hamburg
Beginn 9.45 Uhr, Ende 16.30 Uhr
Moderation: Eva Zweidorf, KULTUR-Former
Praxisimpuls von Tanja Brunnecker, Personalentwicklung/Trainerin für agile und systemische Arbeitswelten, comdirect bank AG
Erfahrungs-Dialog mit Monika Tiedemann, Geschäftsführerin Protina Arzneimittel GmbH
Live Illustration, illustriertes Tagesprotokoll von Nina Kirsten

KulturFormer: Das Expertenteam mit Sitz in Hamburg unterstützt Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft bei der Weiterentwicklung einer neuen Unternehmenskultur in der digitalen und komplexen Welt

KulturFormer

Artikelaktionen
abgelegt unter: