Sie sind hier: Startseite Stellenmarkt Werkstudent/-in im Bereich Versorgungsforschung (Remote oder vor Ort)
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Werkstudent/-in im Bereich Versorgungsforschung (Remote oder vor Ort)

Werkstudent/-in im Bereich Versorgungsforschung (Remote oder vor Ort)

Position: Forschung & Lehre, Werkstudent/in
Art der Anstellung: Teilzeit
Arbeitsfeld: Gesundheitsökonomie, Versorgungsforschung
Gehalt: 13 € / Std., 20 Std. / Woche
Ort: Remote oder Berlin

Wir suchen zur weiteren Unterstützung für unser Team in Berlin eine/-n Werkstudent/-in im Bereich Versorgungsforschung (m/w/d).

Remote oder vor Ort

(zum nächstmöglichen Zeitpunkt, bis zu 20 h pro Woche, flexible Arbeitszeit, 13 € pro Stunde)

Das inav – privates Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH ist ein im Gesundheitswesen tätiges Forschungs- und Beratungsinstitut mit den Schwerpunkten Versorgungsforschung, innovative Versorgungskonzepte, Digital Health, Market Access und Reimbursement. Es besteht seit 2011 und wird von Univ.-Prof. Dr. Volker E. Amelung, Hans-Holger Bleß und Ralph Lägel, MBA, geleitet.

Leistungsgebiete des inav

Wissenschaftliche Studien: Versorgungsforschungsstudien, Evaluationen (z. B. bei den Innovationsfondsprojekten), Marktanalysen und Gutachten zur Versorgungssituation, empirische Erhebungen mittels qualitativer und quantitativer Methoden Innovative

Versorgungskonzepte: Konzeption innovativer Versorgungsformen und digitaler Gesundheitslösungen; Evaluation des Nutzens und der Qualität von Versorgungsmodellen; Projektmanagement und -controlling bei komplexen Versorgungsforschungsstudien mit mehreren Projektpartnern; Unterstützung bei der Zusammenstellung von Konsortien

Market Access: HTA & Value Demonstration, Analyse von Marktstruktur, Marktwachstum und Wettbewerb; Bestimmung von Marktpotenzial und Marktprognosen, Unterstützung bei der strategischen Planung sowie bei der Entwicklung und Umsetzung von Preisfindungsund Preissetzungsstrategien, Vernetzung relevanter Stakeholder und Zielgruppen

Managementberatung: Markteintrittsstrategien für Versorgungskonzepte, Vertragsberatung und -konzeption für innovative Versorgungsformen, Ausgestaltung von Vergütungskonzepten, Unterstützung bei Antragsstellungen (z.B. Innovationsfonds)

Ihre Aufgaben

Mit eigenen Beiträgen unterstützen Sie unsere Arbeit in allen Leistungsbereichen und über verschiedene Projekte hinweg. Auch in Abstimmung mit Ihren persönlichen Interessensschwerpunkten und Kompetenzen sind folgende Aufgabenbereiche denkbar:

  • Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung von Versorgungsforschungsstudien und gesundheitsökonomischen Evaluationen, insbesondere in den Innovationsfondsprojekten (z. B. Fragebogenerstellung, Datenerfassung, Datenauswertung)
  • Selbstständige Recherchen zu wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Erstellen und Verfassen zielgruppengerechter Präsentationen und Texte
  • Unterstützung in allgemeinen organisatorischen Aufgaben innerhalb der Projekte

Durch die Mitarbeit im Tagesgeschäft bekommen Sie einen intensiven Einblick in die Versorgungsforschung und die Gesundheitspolitik. Sie arbeiten praxisorientiert mit wissenschaftlichen Methoden, pflegen Kundenkontakte und erhalten Zugang zu einem großen Netzwerk an Akteuren im Gesundheitswesen.

Ihr Profil

  • Sie studieren Public Health, Epidemiologie, Gesundheitsökonomie oder Psychologie im Master (oder anderes relevantes Fach).
  • Sie begeistern sich für Versorgungsforschung und bringen fundierte Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens mit.
  • Sie sind offen und kommunikativ, arbeiten gerne im Team und denken auch mal „out of the box“.
  • Sie besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Kenntnisse der gängigen Software-Lösungen bzw. die Bereitschaft, diese zu erweitern (u. a. Statistik- und Literaturverwaltungsprogramme, MS-Office).
  • Sie haben Freude an der eigenständigen Verschriftlichung von komplexen Zusammenhängen und haben einen ausgefeilten Schreibstil.
  • Sie arbeiten selbstständig und verantwortungsvoll.
  • Sie haben ein seriöses und freundliches Auftreten – auch gegenüber Kunden.

… nun zu uns

  • Wir sind ein motiviertes, interdisziplinäres Team, das Sie bei Ihren Aufgaben mit seiner wissenschaftlichen Expertise unterstützt.
  • Wir haben flache Hierarchien für kurze Entscheidungsprozesse.
  • Die große Bandbreite an Projekten und Auftraggebern im inav bietet optimale Voraussetzungen, unterschiedliche Bereiche und Akteure des Gesundheitswesens kennenzulernen.
  • Unsere attraktiven Räumlichkeiten in Berlin Mitte, direkt gegenüber dem Bahnhof Friedrichstraße, schaffen ein angenehmes Arbeitsklima.

Machen Sie sich ein Bild von uns! Weitere Informationen zu unserem Institut finden Sie unter www.inav-berlin.de.

Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern unter 030 / 24 63 12 22.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an die folgende E-Mail-Adresse mit allen relevanten Zeugnissen und Ihrem möglichen Einsatzzeitraum: personal@inav-berlin.de

Ihre Ansprechpartnerin: Dr. Franziska Püschner, Team Lead, Senior Gesundheitsökonomin

Anhänge
inav - privates Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH
Dr. Franziska Püschner
030 24 63 12 22
Artikelaktionen