Sie sind hier: Startseite News Leitung des Departments für Pflegewissenschaft gewählt
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Leitung des Departments für Pflegewissenschaft gewählt

Dr. Markus Zimmerman, Professor für pflegerische Versorgungsforschung und seit April 2017 Gründungsdekan des Departments für Pflegewissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum), wurde am 22. Juli 2020 in der konstituierenden Sitzung der Departmentkonferenz zum Dekan gewählt. Die acht stimmberechtigten Mitglieder der Departmentkonferenz wählten zudem Prof. Dr. Daniela Holle zur Prodekanin des Departments für Pflegewissenschaft. Daniela Holle ist seit März 2019 Professorin für Gesundheits- und pflegewissenschaftliche Forschungsmethoden an der hsg Bochum. Ihre Amtszeit endet, ebenso wie die Amtszeit des Dekans, nach vier Jahren am 21. Juli 2024.
Leitung des Departments für Pflegewissenschaft gewählt

Prof. Dr. Daniela Holle und Prof. Dr. Markus Zimmermann, Bilder: hsg Bochum

06.08.2020

„Ich gratuliere Markus Zimmermann und Daniela Holle zur Wahl und wünsche den beiden, dass sie trotz der besonderen Herausforderungen, die sich durch die Kontaktbeschränkungen während der Covid-19-Pandemie für die Hochschullehre ergeben, einen guten Start in ihre neue Aufgabe haben“, sagte Prof. Dr. Christian Timmreck, Präsident der Hochschule für Gesundheit.

Zu den Aufgaben des Dekanats gehört es unter anderem, das Department zu leiten und es innerhalb der Hochschule zu vertreten. Laut Hochschulgesetz hat der Dekan im Benehmen mit der Departmentkonferenz den Entwicklungsplan des Departments als Beitrag zum Hochschulentwicklungsplan zu erstellen und für die Vollständigkeit des Lehrangebotes und die Einhaltung der Lehrverpflichtungen zu sorgen.

Zimmermann blickt anlässlich seiner Wahl auf die Entwicklung seit der Gründung des Departments für Pflegewissenschaft (DPW) im April 2017 zurück: „Wir haben uns von einem Studienbereich mit einem einzigen Studiengang hin zu einem Department mit fünf akkreditierten Studiengängen entwickelt. In diesem Zeitraum hat sich die Zahl der Professuren verdoppelt, sodass das DPW inzwischen eine der größten pflegewissenschaftlichen Fachbereiche an deutschen Hochschulen ist“, resümierte er.

Zudem werde mit dem Start des neuen Pflegestudiengangs zum Wintersemester 2020/2021 der lang ersehnte Übergang von der Modellphase zum Regelbetrieb erfolgen, so der Gründungsdekan des DPW. „Mit den weiteren Studiengängen mit Fokus auf klinische Pflege, Forschung und Pädagogik wird Studieninteressierten im Bereich Pflegwissenschaft an der hsg Bochum inzwischen ein breites Portfolio angeboten“, sagte Zimmermann.

„Ein zentraler Schwerpunkt unserer Arbeit wird die Weiterentwicklung und Verstetigung des bisherigen Studienangebots des Departments sein, mit den Möglichkeiten einer klinischen oder pädagogischen Vertiefung. Hiermit eng verbunden wird auch der Ausbau von Forschungsstrukturen am DPW ein zweites wichtiges Thema sein, das ich gerne zusammen mit dem Team des DPW voranbringen möchte“, erklärte Daniela Holle. Für beide Themen bedürfe es gleichermaßen einer engen Kooperation mit der Pflegepraxis. So sei es auch ein weiteres Ziel, neue Möglichkeiten zu schaffen, um noch stärker als bisher in einen wissenschaftlichen Austausch mit den Praxispartnern zu kommen, so die Professorin.

Die Departmentkonferenz an der hsg Bochum entspricht dem Fachbereichsrat, der im NRW-Hochschulgesetz als dezentrale Organisation der Hochschule aufgeführt ist. Das Gremium ist – insbesondere in allen Forschung, Kunst und Lehre betreffenden Angelegenheiten des Departments – zuständig, für die nicht der Dekan zuständig ist. So erlässt die Departmentkonferenz beispielsweise die Studien- und Prüfungsordnungen des Departments.

Pressekontakt:

Judith Merkelt-Jedamzik
Tel.: +49 234 77727 - 132
E-Mail: judith.merkelt@hs-gesundheit.de

Anhänge

Artikelaktionen
abgelegt unter: