Sie sind hier: Startseite News Globaler Relaunch der Beiersdorf Healthcare-Marken
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Globaler Relaunch der Beiersdorf Healthcare-Marken

Beiersdorf hat den größten Markenrelaunch in der Geschichte seiner Healthcare-Marken umgesetzt: Hansaplast, Elastoplast und CURITAS bieten nun neue, verbesserte Produktinnovationen in einer nachhaltigeren Verpackung.
Globaler Relaunch der Beiersdorf Healthcare-Marken

Markenrelaunch bei Beiersdorf, Abbildung: Beiersdorf

21.01.2021

Der Relaunch schließt Verbesserungen des bestehenden Produktportfolios ein. Der zuverlässige und hochwertige Schutz der Pflaster wird durch das Bacteria Shield Logo hervorgehoben. Die Pflaster hindern 99 Prozent der Bakterien* daran, mit der Wunde in Berührung zu kommen. Das bedeutet, dass die Wunde maximalen Schutz vor Infektionen erhält, wodurch optimale Bedingungen für die Wundheilung geschaffen werden. „Selbst kleinere Schnitte und Kratzer sind anfällig für Infektionen, die langfristige Komplikationen verursachen können. Mit den Bacteria Shield Pflastern bieten wir zuverlässigen Schutz. Um den breit gefächerten Bedürfnissen unserer Kund*innen gerecht zu werden, haben wir zudem völlig neue Produktinnovationen entwickelt und bestehende Produkte weiter verbessert“, erklärt Alexander Reindler, General Manager des Geschäftsbereichs Health Care bei Beiersdorf. Eines der Highlights ist die neue ELASTIC-Produktlinie, die nun wasserabweisend ist und somit Wunden noch sicherer schützt. Darüber hinaus bieten diese besonders flexiblen Pflaster eine verbesserte Atmungsaktivität und Produktleistung.

Neue Verpackung mit Abbildungen in Originalgröße und Expert*innenempfehlungen

„Wir haben unsere Healthcare-Marken neu positioniert, um unser Engagement zum Ausdruck zu bringen, für unsere Kund*innen zu sorgen, wenn sie dies am meisten benötigen. Das kommt auch in unserer Markenphilosophie – ‚We’ve got you covered, for a life uninterrupted‘ – klar zum Ausdruck“, erklärt Reindler und fügt hinzu: „Die Kundenorientierung hat dementsprechend eine besondere Rolle bei unserem Markenrelaunch gespielt. Aber nicht nur, indem wir ihnen zuverlässigen Schutz vor Schmutz und Bakterien bieten. Das neue Verpackungsdesign erleichtert den Kund*innen auch die Orientierung vor dem Verkaufsregal, um unserer wichtigen Erkenntnis Rechnung zu tragen, dass das Verkaufsregal von heute kompliziert ist und es nicht einfach ist, sich zurechtzufinden.“ So verfügt jede Faltschachtel über einfache schriftliche und visuelle Informationen über das Produkt mit mikrogeprägten Produktabbildungen in den tatsächlichen Größen. Sie bieten eine klare Kommunikation über Inhalt, Vorteile, Produktabmessungen und Verbrauchersicherheitsinformationen. Um die Kund*innen an den Hauptvorteil der Produkte zu erinnern, trägt die Verpackung auch das Bacteria Shield Logo. Darüber hinaus werden unter den Worten „Experten empfehlen“ pädagogische Piktogramme mit einer einfachen fachkundigen Anleitung für eine Wundpflege-Routine eingefügt: Reinigen – Schützen – Heilen. Auf diese Weise bietet die Verpackung den Kund*innen eine nützliche und praktische Anleitung für die Wundversorgung. Die überarbeitete Verpackung zeigt auch das neue Markenlogo und die Designsprache, die Teil des Markenrelaunches waren: Der bekannte asymmetrische Bogen wurde durch ein zufriedenes Lächeln ersetzt.

Starkes Engagement für Nachhaltigkeit

Darüber hinaus beinhaltet der Markenrelaunch einen beachtlichen Nachhaltigkeitsbeitrag auf der Grundlage von CARE BEYOND SKIN, der Nachhaltigkeitsagenda von Beiersdorf. Im Sinne einer besseren Umweltverträglichkeit sparen die neuen leichteren Faltschachteln 106 Tonnen Papier pro Jahr und sind auf maximale Recyclingfähigkeit ausgelegt. Außerdem wird für alle Produkte mit Papier- oder Kartonverpackung FSC-zertifiziertes Papier verwendet. Gemäß den detaillierten Vorgaben des Beiersdorf Plastic Pledge 2025 wird auch bei der neuen Verpackung so weit wie möglich auf Kunststoff verzichtet. Zum Beispiel werden durch den Verzicht auf Kunststoff für versiegelte Beutel jährlich 3,2 km2 (83 Tonnen) Kunststoff eingespart, was einem durchgehenden Pflasterstreifen entspricht, der 13,5-mal um die Welt gewickelt wird.

* Basierend auf internen Tests nach einer angepassten offiziellen Standardmethode.

** Quelle: Euromonitor International Limited; NIVEA als Dachmarke in den Kategorien Gesichts-, Körper- und Handpflege; Handelsumsatz 2019.

Anhänge

Artikelaktionen