Sie sind hier: Startseite News Dr. Jan-Christoph Kattenstroth Geschäftsführer bei QUIRIS Healthcare
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dr. Jan-Christoph Kattenstroth Geschäftsführer bei QUIRIS Healthcare

Dr. Jan-Christoph Kattenstroth wurde als weiterer Geschäftsführer bei Quiris bestellt. Neben seiner Funktion als Leiter der Wissenschaft soll er die bestehende Führungsriege des Gesundheitsunternehmens unterstützen: Gründer und CEO Hauke Thoma sowie den Geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Peer Lange.
Dr. Jan-Christoph Kattenstroth Geschäftsführer bei QUIRIS Healthcare

Dr. Jan-Christoph Kattenstroth (Foto: Quiris Healthcare)

15.04.2021

Dr. Kattenstroth ist bereits seit 2014 teil des QUIRIS-Teams. Nach einem erfolgreich absolvierten Studium der Neurowissenschaften mit anschließender Promotion an der Ruhr-Universität Bochum, gründete der Naturwissenschaftler ein preisgekröntes Start-up Unternehmen zur Durchführung klinischer Studien. „Die Wissenschaft war schon immer meine Leidenschaft. Daher fiel mir der Einstieg bei QUIRIS leicht, denn all unsere Produkte werden klinisch geprüft und sind medizinisch fundiert“, so Kattenstroth. In den vergangenen Jahren verantwortete der 40-Jährige alle wissenschaftlichen Studien zu Produkten wie ELASTEN®, Telcor® Arginin plus oder Cystorenal® Cranberry plus. Darüber hinaus war er mit seinem Team maßgeblich an der Entwicklung neuer Präparate wie BioNorm® bodyline (2020) und Amlavit immun (2021) beteiligt.

Neben der Wissenschaft hat Herr Dr. Kattenstroth die Internationalisierung von QUIRIS sowie den Export der Erfolgsprodukte in zahlreiche Länder vorangetrieben. „Besonders wichtig ist für uns, in den jeweiligen Ländern die passenden Partner zu finden. Denn die Qualität steht für uns immer an oberster Stelle.“

 

In seiner neuen Funktion als Geschäftsführer möchte der promovierte Neurowissenschaftler aber nicht nur das internationale Geschäft ausbauen, sondern das Unternehmen mit seinen medizinischen Innovationen auch in Deutschland weiter voranbringen. „Gerade herausfordernde Zeiten, wie wir sie aktuell erleben, bieten auch immer neue Chancen. Der hohe Qualitätsanspruch von QUIRIS ist für viele Menschen gerade jetzt entscheidend“, so Kattenstroth. Im vergangenen Jahr hat er beispielsweise den wöchentlichen „QUIRIS Covid-19 Report“ initiiert, der die aktuelle Lage inkl. validierter Zahlen zusammenfasst. Diesen können Sie kostenlos über presse@quiris.de anfordern.

 

CEO Hauke Thoma hat große Pläne für die Zukunft und ist überzeugt, dass sein Unternehmen weiterhin stark wachsen wird: „Wir haben früh umfassende Investitionen getätigt, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen“, so der Firmengründer. „Mit Herrn Dr. Kattenstroth haben wir uns in der Geschäftsleitung dort verstärkt, wo die Zukunft liegt: in der fundierten Wissenschaft sowie in der Internationalisierung.“

Pressekontakt:

Tina Thiesbrummel
Leitung Kommunikation

thiesbrummel@quiris.de
Tel. 05241/403-4331

Anhänge

Artikelaktionen