Sie sind hier: Startseite News Die Revolte der GesundheitsBrigaden
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Revolte der GesundheitsBrigaden

Die Revolution ist ein langer Prozess, aber sie zahlt sich aus: Die von antwerpes entwickelte Kampfschrift der „GesundheitsBrigaden“ – auch Geschäftsbericht genannt – für die DocCheck AG hat sich von den Ketten der Shortlist befreit und am 9. Mai Silber beim BoB-Award in der Kategorie „Corporate Publishing“ geholt!
Die Revolte der GesundheitsBrigaden

antwerpes holt mit dem Geschäftsbericht 2017 den BoB-Award in Silber, Bils: antwerpes

15.05.2019

Mit dem Claim „Macht gesund, was euch gesund macht!“ plädiert die DocCheck AG in ihrem Geschäftsbericht für neue kommunikative Konzepte in der Gesundheitsbranche. Angelehnt an die Studentenrevolte der 1960er Jahre entwarfen die Kreativen von antwerpes einen ungebundenen Geschäftsbericht im Flugblatt-Design. Das Ziel: den starren Gesundheitsmarkt einem konsequenten Umsturz-Programm unterziehen. Dafür holte der Führungskader der „GesundheitsBrigaden“ gleich mehrere antwerpes Creats an die Front: Alle Seiten wurde einzeln gestaltet und tragen so die DNA der Agentur.

Im Kampf gegen eine Schar namhafter Guerillas setzten sich die revolutionären Flugblätter durch. Die Kreativbranche verlieh ihr nun den branchenübergreifenden „Best of Business-to-Business Communication“-Orden. Der BoB-Award wurde zum 21. Mal vergeben. In elf Kategorien konnten innovative B2B-Kommunikationsbeispiele eingereicht werden. Die komplette Hall-of-Fame kann hier eingesehen werden: docc.hk/BoB

Pressekontakt:

antwerpes ag
Tatjana von Weymarn
Vogelsanger Str. 66, 50823 Köln
Telefon: +49-221-92053-525
E-Mail: presse@antwerpes.com

Anhänge

Artikelaktionen