Sie sind hier: Startseite News Boston Consulting Group und Miebach Consulting bieten Supply-Chain-Beratung aus einer Hand
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Boston Consulting Group und Miebach Consulting bieten Supply-Chain-Beratung aus einer Hand

Die Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) und die auf Supply Chain spezialisierte Beratung Miebach Consulting haben eine exklusive Partnerschaft beschlossen, um Unternehmen weltweit bei der Optimierung ihrer Lieferketten zu unterstützen. „Globale Lieferketten werden angesichts gestiegener Handelshemmnisse, des Klimawandels und nicht zuletzt der Corona-Pandemie immer komplexer. Das Supply-Chain-Management hat sich vor diesem Hintergrund von einer operativen Funktion zu einer der wichtigsten strategischen Fragen für CEOs entwickelt“, sagt BCG-Deutschlandchef Matthias Tauber.

14.04.2021

Gleichzeitig bedeutet die gestiegene Komplexität, dass strategische Planung und Umsetzung mehr denn je aufeinander abgestimmt sein müssen“, sagt Dr. Joachim Miebach, Gründer und Vorsitzender des Advisory Board von Miebach Consulting. In diesen Bereichen ergänzen BCG und Miebach Consulting einander und bieten Kunden künftig Beratung von der Strategie bis zur Implementierung aus einer Hand.

 

Gut aufgestellte Lieferketten schaffen Wettbewerbsvorteile


Die Corona-Pandemie hat die Bedeutung gut organisierter Supply-Chains offengelegt. „Die Lieferkette eines Unternehmens ist ein wesentlicher Faktor zum Aufbau von Resilienz, um auf Krisen und volatile Märkte vorbereitet zu sein und aus ihnen Vorteile für das eigene Geschäft zu ziehen“, sagt Matthias Tauber. Gleichzeitig stiegen die Anforderungen von Gesellschaft, Investoren und Regulierung. „Unternehmen werden zukünftig immer mehr dafür zur Verantwortung gezogen, entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette den CO
2-Fußabdruck zu verringern und Sozialstandards sicherzustellen“, sagt Dr. Joachim Miebach. „Diesen Anforderungen können sie nur mit einem gut aufgestellten Supply-Chain-Management gerecht werden.“

 

Diese Faktoren sorgen dafür, dass der Beratungsbedarf im Bereich Supply-Chain-Optimierung steigt. BCG bringt hierfür unter anderem Kompetenzen in der strategischen Planung sowie internationales Know-how und interdisziplinäre Teams ein. Miebach hat eine über mehrere Jahrzehnte gewachsene Erfolgsgeschichte, vor allem in der Entwicklung von Netzwerkstrukturen, Prozessen und logistischen Anlagen und kann dabei auch auf tiefgehende Ingenieurexpertise zurückgreifen. Beide Partner setzen in der Beratung dabei auf die Potenziale von „Digital & Analytics“, zum Beispiel mithilfe digitaler Zwillinge von Lieferketten. „BCG verhilft uns mit seiner weltweit anerkannten Expertise, seiner interdisziplinären Aufstellung und seiner tiefgehenden Digitalkompetenz zu noch mehr Durchschlagskraft“, sagt Dr. Joachim Miebach. „Wir freuen uns sehr, in Miebach einen international angesehenen Partner für die stark wachsende Supply-Chain-Beratung gefunden zu haben, der unser Portfolio perfekt ergänzt“, resümiert Matthias Tauber. „Von dieser Partnerschaft werden beide Seiten profitieren – zum Wohle unserer Kunden.“

Anhänge

Artikelaktionen