Sie sind hier: Startseite News Aktualisierung der Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement: Verlängerung der Konsultationsphase
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktualisierung der Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement: Verlängerung der Konsultationsphase

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) verlängert aufgrund der Coronavirus-Pandemie die Konsultationsphase zur Aktualisierung des Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement bis zum 17. April 2020.

02.04.2020

Interessierten Personen und Organisationen aus Pflegepraxis und -wissenschaft sowie anderen Gesund- heitsberufen haben also weiterhin die Möglichkeit zur Stellungnahme und Kommentierung des aktuali- sierten Expertenstandards.

Der Entwurf des aktualisierten Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement steht zusam- men mit der Präambel, den Kommentierungen der Standardkriterien sowie der aktuellen Literaturstudie weiterhin auf der Homepage des DNQP (www.dnqp.de/konsultation) zum Download bereit.

Die eingegangenen Hinweise werden vom wissenschaftlichen Team des DNQP und den Mitgliedern der Expert*innenarbeitsgruppe ausgewertet und für die abschließende Bearbeitung des aktualisierten Exper- tenstandards berücksichtigt. Die Veröffentlichung ist für Mitte 2020 geplant.

Pressekontakt:

Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)
an der Hochschule Osnabrück
Wissenschaftliche Leitung: Prof Dr. Dr. h. c. Andreas Büscher
Postfach 19 40, 49009 Osnabrück
E-Mail: dnqp@hs-osnabrueck.de

Anhänge

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,